Death Metal Label?

von de Seiler, 04.11.04.

  1. de Seiler

    de Seiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #1
    Tach.

    kennt sich einer damit aus? wir sind auf der suche nach nem label, welches unsere fertig produzierte cd auf den markt bringt. haben schon so einige angeschrieben, aber wer sich da nen bissel auskennt weiß, dass es im death metal bereich verdammt schwierig ist eins zu finden. wir wollen die cd nicht wieder auf eigene kosten rausbringen, weil das nicht grad günstig ist.

    gruß

    ReDröM
     
  2. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 04.11.04   #2
    Ich kann dir nur empfehlen deine CD sammlung durchzustöbern und zu schauen unter welchem Label die veröffentlicht wurden.
     
  3. PuridKai

    PuridKai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Georgsmarienhütte/Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #3
    ich weiss ja nicht in welcher kapelle du zockst, aber prinzipiell ist es schon mal sehr schwer bei einem der grossen labels unterzukommen (Nuclear Blast, Metal Blade und wie sie alle heissen) 1. muss man dort, denk ich verdammtes Glück haben um da reinzukommen und den zuständigen A&R zu überzeugen und zum anderen bist du als "No Name" Band nix weiter als ne Nummer ohne persönlichen Ansprechpartner.

    Zum anderen wären da ja auch noch die kleinen Undergroundlabels, bei denen aber noch nicht mal gesichert ist, das die die Produktionskosten für ne komplette Platte übernehmen,abgesehen von der Tatsache das n Produkt ohne PR (z.B.: Anzeigen in grösseren Mags, wie zb dem Rock Hard, oder dem Hammer) nicht vernünftig anlaufen wird und die kleinen Labels sind selten bereit dazu viel Kohle in ne junge Band zu investieren.

    Unterm Strich ist meine persönliche Meinung das es teilweise echt besser ist sein eigenes Ding durch zu ziehen und Kohle hin oder her erstmal n paar Eigenproduktionen auf den Markt zu werfen und sich n guten Ruf bei ner Menge Live-Gigs erspielt bevor man sich auf Labelsuche begibt.
     
  4. de Seiler

    de Seiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #4
    wie gesagt, die cd ist schon fertig produziert und bezahlt. uns gehts nur um die vermarktung. unsere letzte demo haben wir auch aus eigener tasche gezahlt, was bei ner auflage von 500 stück nicht grad günstig war. dass man bei den großen wie morbid oder rellapse nix kriegt ist uns schon klar, aber es gibt soo viele underground labels, nur wer hat noch "platz" für ne weitere band...
    schwierig schwierig. haben jetzt erstmal nen klitze kleines angebot aus japan. die wollen erstmal 8 alte demos haben und sehen, ob die diese loswerden. wenn ja kann man evtl über nen deal sprechen.
    abwarten und tee trinken...
     
  5. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.11.04   #5
    mit Finanzierung wirst du wohl nicht unbedingt rechnen können. Ein Label werde ich frühestens im nächsten Jahr gründen. Aber ich könnte folgendes anbieten, ist aber eine langwierige Sache:
    Ich habe seit einiger Zeit einen Shop, den ich im Zusammenhang mit meinen ganzen Musik-Aktivitäten nach und nach aufbauen will. Dort installiere ich gern sämtliche CD´s und biete sie an. Einen downloadsektor zum Anhören könnte ich auch einrichten.
    Es wird zwar zunächst nichts bringen aber ich denke, es kann sich im Laufe der Zeit zu einer gesuchten Adresse entwickeln. Auswirkungen werden sich erst bemerkbar machen, wenn der Shop eine gewisse Größenordnung erreicht hat. Werbung wird ausschließlich im Netz über meist eigene Webseiten gemacht, wo ich aber durch andere Angebote eine sehr große Zielgruppe aller Altersklassen anspreche.
    Wer Interesse hat, schreibt mir einfach. Die Addy von dem Shop ist http://www.issarts.de
     
Die Seite wird geladen...