Death Metal - Last Days Gone

von DeathMetal, 25.01.08.

  1. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 25.01.08   #1
  2. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 26.01.08   #2
    Hallo!


    Also, die Gitarren gefallen mir sehr gut...was aber gleich negativ auffällt ist das Schlagzeug. Ist ein Drumcomputer bzw. Software, oder?

    Besonders die Snare nervt bei den Blast Beats und bei Rollen bzw. Übergängen.
    Bei den Blasts würde ich die Snare generell etwas leiser machen als bei den langsameren Parts und noch Lautstärkeschwankungen bzw. Dynamik reinmachen. Auch die Hi-Hat nervt bei den Blasts.

    Und Bass ist keiner dabei, oder?
    Falls ja...ich höre ihn nicht.

    Und die Gitarrenspuren noch beschneiden...bzw. Stille einfügen; bei manchen Stellen hört man seltsame Störgeräusche (besonders bei diesem "abgehackten" Riff in der Mitte des Lieds).


    Aber der Mix an sich klingt für mich schön ausgewogen...bzgl. Lautstärkeverhältnisse etc.
    Bass wäre aber noch schön und wie gesagt das Schlagzeug noch nachbearbeiten.

    Hoffe, ich konnte dir helfen!

    Liebe Grüße, Flo!
     
  3. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 26.01.08   #3
    Hi Ruonitb!

    Erstmal danke für dein Feedback!

    Ich muss dich jetzt aufklären ... hätte ich deutlich hervorheben sollen:

    Es gibt keinen Mix, das ist mit Line6 eingespielt, Drumcomputer ohne zu layern reingedrückt und fertig. Ich verwende solche Samples nur, um sie meinen Bandmates bei der Probe zu zeigen um die Songs einzustudieren.

    Es geht mir jetzt eher darum wie der Song auf jemanden wirkt. Ist er zu platt oder isser überhaupt zu verstehen? Darum geht`s mir jetzt ganz konkret!

    Bass ist natürlich keiner vorhanden.

    Lg Manuel
     
  4. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 26.01.08   #4
    at the gates mit metalcore anteil oder was?
    naja ganz nett aber schon 100 mal gehört......
    aber als deathmetal würde ich das nicht bezeichnen!

    edit:
    deine signatur geht mal gar nich ;)
     
  5. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 26.01.08   #5
    Wie man es nun bezeichnen mag spielt für mich keine wesentliche Rolle ... danke jedenfalls für die Antwort!

    Wieso was soll mit meiner Signatur sein?

    Lg Manuel
     
  6. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
  7. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 28.01.08   #7
    Ich finds ziemlich fett, mit Gesang wärs halt schon irgendwo cooler, aber an sich wirklich fett
     
  8. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 28.01.08   #8
    Danke für dein positives Feedback!

    Klar, da hast du schon recht, der Gesang, sofern er gut ist, könnte der Nummer einfach mehr Charakter verleihen (der Bass ebenfalls), aber ich verwende es nur als Art Vorproduktion ...

    Danke

    Lg Manuel
     
Die Seite wird geladen...