[Death-Metal] Pain deep inside

von SickSoul, 16.03.12.

  1. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.795
    Kekse:
    40.136
    Erstellt: 16.03.12   #1
    Servus!

    Ich habe grad mit Schrecken fest gestellt, dass ich den Song noch nie gepostet habe... Er ist schon was älter und entstand aus einem Spaßprojekt mit nem Kumpel. Ziel war übertrieben-harter Metal mit Texten, die nicht so ganz ernst genommen werden wollen. Dieser Song ist sehr episch geraten.

    Es geht um die Geschichte eines tapferen Kriegers, der von grässlichem Schmerz überfallen wird. Es spricht eine Stimme zu ihm, die sich als Dämon preisgibt, den es nur auf eine Weise los zu werden gilt: Man muss den weißen Tempel finden und den Thron besteigen. Daraufhin zieht der Krieger in die Schlacht, doch der Dämon ist stark. Letztendlich schafft es der Krieger den Tempel zu erreichen und (hier muss ich mal kurz den Originaltext zitieren) "i revealed what mankind should not see and opened the gate of feaces". Der Dämon verlässt den Krieger und ihm wird bewusst, was geschehen ist: "i had a bad case, i had a bad case, i had a bad case of diarrhea... Oh fuck, i forgot to bring paper!".

    MfG
     

    Anhänge:

  2. Owlwood

    Owlwood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.09
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    649
    Erstellt: 18.03.12   #2
    Hey!

    Also so richtig übertrieben hart ist das ja nicht gerade:D. Bis auf das Geblaste find ich da ehrlich gesagt gar keinen Death-Metal, aber jetzt hab ichs mir schon angehört, dann kann ich auch was dazu sagen. Alles in allem ists schon stimmig, wobei teilweise die Übergänge (speziell zum Blast-Teil) etwas holprig erscheinen. Ist vllt aber auch gewollt. Alles in allem ists aber gar nicht meine Musik und deshalb kann ich auch nicht viel dazu sagen.

    Liebe Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.795
    Kekse:
    40.136
    Erstellt: 19.03.12   #3
    Moin!
    Ja, stimmt schon, dass der musikalisch nicht der härteste ist. Wie gesagt ist er eher episch geraten. Die Vocals dazu sind allerdings bis auf die Dämonenparts recht deathmetallig mit dicken Eiern gedacht, dann geht's schon eher in die Richtung. ;) Welchem Genre würdest du den Song denn zuordnen?
    Der Übergang zum ersten Blastpart wird durch den Gesang eingeleitet und wird dadurch etwas "geschmeidiger", sonst ist das schon so gewollt^^
    Dann vielen Dank, dass du mir deine Meinung trotzdem nicht vorenthältst :great:

    MfG
     
Die Seite wird geladen...