Debut-Album - bitte um Kritik

von j.konetzki, 13.07.08.

  1. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 13.07.08   #1
    Moin zusammen,

    anbei mal ein paar Soundbites von unserem um August kommenden ersten Album - Alles op ein Kaat ... Kritik ist natürlich gerne gesehen und auch erwünscht ;)

    [​IMG]


    He, jetz un üvverall - http://www.jotdrop.com/songs/08hejetzunuevverall.htm

    Ralle - http://www.jotdrop.com/songs/08ralle.htm

    Fastelovend he bei uns em Dorf - http://www.jotdrop.com/songs/08fastelovendhebeiunsemdorf.htm

    Wä zom Düvel hät et Kölsch versteck? - http://www.jotdrop.com/songs/08waezomduevelhaetetkoelschversteck.htm

    Alles op ein Kaat - http://www.jotdrop.com/songs/08allesopeinkaat.htm

    He, kleine Panz - http://www.jotdrop.com/songs/08hekleinepanz.htm

    Hallo Anne-Marie - http://www.jotdrop.com/songs/08halloannemarie.htm

    Och der Düvel wor ens ne Engel - http://www.jotdrop.com/songs/08ochderduevelworensneengel.htm

    Danze kannst do jot em Dunkele - http://www.jotdrop.com/songs/08danzekannstdojotemdunkele.htm

    Café Oriental - http://www.jotdrop.com/songs/08cafeoriental.htm

    Am längste Desch - http://www.jotdrop.com/songs/08amlaengstedeesch.htm

    Jetz stonn ich aan der Thek - http://www.jotdrop.com/songs/08jetzstonnichaanderthek.htm


    Alle Titel findet Ihr auch hier http://www.jotdrop.com/songs.asp auf unserer Page - auch inkl. der Texte :great:
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 19.07.08   #2
    Also kommt Leute ... Ihr dürft ruhig etwas dazu schreiben! Das ist stinknormale Deutsche (Mundart) Pop-Rock Musik. Kein Grund also das Thema nur passieren zu lassen ...

    Freue mich also ein paar Kommentare :)
     
  3. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 19.07.08   #3
    Wenn du schon so nett bittest.
    Also erst ein mal ein Lob für die Produktion, hört sich alles sehr Professionell und Sauber Aufgenommen/Eingespielt an. Die Lieder (Das was man davon hört) klingen in sich stimmig.
    Was mir immer gefällt ist wenn man sich traut etwas in dem "eigenen" Dialekt zu basteln da die Zielgruppe da oft kleiner wird durch. Aber wie man beispielsweise an den "Höönern" , oder wie man das schreibt, sieht kann man damit durchaus Erfolg haben.

    Mir persönlich ist der Musikstil irgendwie zu naja wie soll ich sagen Glatt, mir fehlen da ein bischen die Ecken und Kanten. Aber jedem das seine. An der Qualität gibt es nichts auszusetzen.

    Gruß Benjamin
     
  4. Thomas.Sonntag

    Thomas.Sonntag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 19.07.08   #4
    Guten Morgen.

    Da ich pers. ausm Pott komm, und auch die Kölner Partyszene gut kenne, ist mir eine objektive Betrachtung fast schon unmöglich. :D:D

    ich hab mir ein paar Tracks angehört.... ich muss immer sofort an Party denken. Gefällt mir ganz gut, Kompositionen demendsprechend sehr passend, stimmig und ganz gut. De Aufnahmen klingen auch vielversprechend wie sunbird bereits sagte.

    Geht damit unter die Leute im Kölner Raum und ihr werdet viel gutes ernten. :D:D Wir brauchen mehr davon!

    Tom Tom
     
  5. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 19.07.08   #5
    Ich kann mich den beiden vor mir nur anschließen. Saubere Arangements, gute Aufnahmequalität. Wobei letztere schon fast zu perfekt klingt.

    Ich würde da durchaus Erfolgschancen bei einer Veröffentlichung sehen. Die Zielgruppe gibt es dafür ja definitiv. Allerdings vermisse ich irgendwie eine typische Ballade für's Dorffest.

    Alles in allem eine sehr saubere Sache. Auch wenn ich kein Wort verstehe.

    Übrigens: Das Cover ist wirklich sehr gut gelungen :great:
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.07.08   #6
    Die Songs passen gut zur Absicht, sind formal schlüssig und melodisch schnörkellos. Von daher eine sehr runde Sache. Man hat durchaus den Eindruck, dass die Leute auch live genau das ehrlich bekommen werden, was hier zu hören ist. bzw. umgekehrt CD-Käufer auf Konzerten die Band 1:1 nach Hause mitnehmen können(1). Gesang durchgängig sehr präsent und die Chöre knallen schön raus, so muss das sein bei solchen Songs. Auch die Integration "rockig mit Akkordeon" ist gut gelungen. Zudem seid ihr ja alle voll berufstätig, da sind solche Qualitäten absolut nicht selbstverständlich.

    Viellicht liegt's ja an dem Streaming-Format/Audiokompression, dass es mir klanglich etwas zu glatt erscheint, mir fehlt da etwas Dynamik, Wärme, Tiefe und Glanz.

    (1) Etwas vermisst habe ich - zumindest bei den ausgewählten Ausschnitten - den einen oder anderen kleinen witzigen Klangbonbon/Gimmick und/oder typische psychologische "Hörkurvenverdichter" (z.B. mal 'ne Schelle, um die letzten Refrains zusätzlich noch etwas hochzukitzeln). Man sollte sowas zur Förderung von Spannungskurven nicht unterschätzen, denn beim Hören zu Hause fehlt den Leuten ja immer die Saal-Amto. Wobei sowas andereseits immer heikel werden kann, wenn man dann oft zuviel macht und überproduziert. Von Zeit- und Kosten mal ganz abgesehen. Im Grunde habt ihr m.E. jedoch alles richtig und authentisch gemacht.
     
  7. j.konetzki

    j.konetzki Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 20.07.08   #7
    Ja... da haben wir allerdingsgrößten Wert drauf gelegt eine möglichst hochwertige Produktion abzuliefern. Die Entwicklungszeit des Albums beträgt nun etwas mehr als 2 Jahre. In der Zeit hat sich von der anfängliche Projektstudio Takes der Stücke bis zur fertigen Produktion natürlich einiges getan. Was uns auch sehr wichtig war, die Aufnahmen so "Bio" zu halten wie möglich ...

    Die perfekte Musik gibt es halt nicht die jedem gefällt :) Aber trotzdem natürlich vielen Dank für Dein Kommentar :great:

    In Sachen Komposition befinden wir uns mit dem Album auf neuem Terrain. Zum einen wurde der großteil der Texte und das dazu gewählte Arrangement von 2 verschiednen (bandfremden) Personen entwicklt. Letztendlich hat aber - auch dank unseres Produzenten - alles hervorragend funktioniert und alles ist wie aus einem Guss und klingt in sich stimmig!

    Wir sind jedenfalls fleißig dabei das Album in Viva Colonia zu platzieren. Einiges an positiver Kritik haben wir schon von diversen Agenturen, Plattenlabels, etc. erhalten. Ein paar weitere Rückmeldungen unserer Bewerbungen stehen noch aus. Aber das ist jegtzt eh egal, da unser komplettes Material bereits auf dem Weg ist ins Presswerk ;)

    Zu Perfekt? HeHe ... das ist aber keine Hexerei :D Hier unser Studio: http://www.soundstudiod.de/ und hier wurde das Album gemastert http://www.skywalk.de/

    Eine Ballade fehlt allerdings (das war uns aber im vorhinein bewusst) ... wir haben zwar welche im Live-Programm, auf das Album hat es aber dafür keines der Stücke geschafft. Na,vielleicht beim nächsten mal :)

    Ich hatte mal das vergnügen mir Mundart Comedy aus Bayern anzuhören ... ich habe mir die größte Muhe geben, aber trotzdem nur einen Bruchteil davon verstanden :o

    Wir haben in Sachen Cover entschieden unsere Gesichter mal nicht darauf zu bringen, sondern einfach etwas, was auch im Kopf bleibt und was man auf diese Weise - mitttels des Albumtitels "Alles op ein Kaat" (Alles auf eine Karte) vielleicht sogar besser mit uns verbinden kann. Und dank dem Mattes von http://www.m-design-koeln.de/ sieht das sogar noch vernünftig aus ;)

    Ja, das ist korrekt, wir stecken alle im Beruf und oftmals ist es schon schwierig die Band (die auch immer mehr Zeit verschlingt) neben dem Beruf und der Familie mit einzubringen.

    Wie schon oben erwähnt, es war uns sehr wichtig die Produktion so hochwertig wie möglich für das vorhandene Budget abzuschließen. Das schließt natürlich auch das Mastering sowie das Layout und Artwork Design mit ein :)

    Mach Dir keine Sorgen Hans :D ... für Laptop User etc. haben wir die Stücke noch mal durch einen Kompressor gejagt un alles noch mal ein wenig dichter zu bekommen - das geht natürlcih zu Lasten der Dynamik etc. Ich habe aber vor die Originalaufnahmen auch für die Online-Titel zu verwenden. Dann kannst Du gerne noch mal gegenhhören ;)

    Eine Minute pro Stück ist schon einiges, jedoch fehlen in der Regel in diesen Soundflakes jedwede Interludes, Bridges, Solis, etc. Man sollte die Produktion im besten Fall mal komplett hören um einen entsprechenden Eindruck zu bekommen :)
     
  8. j.konetzki

    j.konetzki Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 20.07.08   #8
    So fertig ... sämtliche Hörproben habe ich jetzt ohne Kompression online gestellt. Die Bitrate ist jetzt mit 192KBit etwas besser als vorher mit gerade mal 128 KBit. Sicher ... besser ist es natürlich das original Album von CD als von einem MP3-File zu hören :)

    He, jetz un üvverall - http://www.jotdrop.com/songs/08hejetzunuevverall.htm

    Ralle - http://www.jotdrop.com/songs/08ralle.htm

    Fastelovend he bei uns em Dorf - http://www.jotdrop.com/songs/08fastelovendhebeiunsemdorf.htm

    Wä zom Düvel hät et Kölsch versteck? - http://www.jotdrop.com/songs/08waezomduevelhaetetkoelschversteck.htm

    Alles op ein Kaat - http://www.jotdrop.com/songs/08allesopeinkaat.htm

    He, kleine Panz - http://www.jotdrop.com/songs/08hekleinepanz.htm

    Hallo Anne-Marie - http://www.jotdrop.com/songs/08halloannemarie.htm

    Och der Düvel wor ens ne Engel - http://www.jotdrop.com/songs/08ochderduevelworensneengel.htm

    Danze kannst do jot em Dunkele - http://www.jotdrop.com/songs/08danzekannstdojotemdunkele.htm

    Café Oriental - http://www.jotdrop.com/songs/08cafeoriental.htm

    Am längste Desch - http://www.jotdrop.com/songs/08amlaengstedeesch.htm

    Jetz stonn ich aan der Thek - http://www.jotdrop.com/songs/08jetzstonnichaanderthek.htm
     
  9. James-Hetfield91

    James-Hetfield91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    7.09.10
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.07.08   #9
    Sauubeerr:D:D:D

    Die Qualität ist ja echt der Wahn..hört sic echt gud an :)
     
  10. j.konetzki

    j.konetzki Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 20.07.08   #10
    Ok ... mir ist gerade aufgefallen, dass der Server auch noch die alten 128 KBit Stücke anbietet, weil diese noch im Servercache liegen. Ich habe den Cache jetzt gerade leer geputzt. Jetzt kann es halt noch sein, dass die Stücke noch bei Euch lokal in den Temporären Internetdateien liegen... also einfach mal die Temporären Internet-Dateien löschen und dann noch mal gegenhören ;)
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.07.08   #11
    Es ist zwar wirklich nicht mein Musikgeschmack, aber ich versuche einfach mal ein paar Eindrücke zusammen zu fassen :D
    Die Produktion ist auf alle Fälle prima, da gibts nichts zu rütteln! Erstaunlich auch, wie ihr das "Partyzelt-Feeling" aufs Band gebracht habt - aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es gar nicht einfach ist den Drive und Elan den man auf der Bühne hat auch glaubwürdig auf eine Aufnahme zu bringen... Stellenweise erinnert mich die Musik an JBO - der Partyfaktor stimmt auf jeden Fall voll und ganz!
    Deine Gitarrenarbeit finde ich super. Zurückhaltend aber extrem banddienlich. Der Sound klingt dicht und druckvoll, auch die Rhythmusarbeit passt einfach immer zur Musik. Daumen hoch!
    Meine liebsten Lieder sind "Hallo Anne-Marie" (tolle Harmonien und Ohrwurmmelodie) und "Café Oriental" (mega geiler Ska! :D). Gerade letzteren find ich echt supergut.

    Im großen und ganzen ist das Gesamte derart grundsolide und gut, dass man garnichts objektiv bemängeln kann :great:
     
  12. j.konetzki

    j.konetzki Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 21.07.08   #12
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.07.08   #13
  14. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 21.07.08   #14
    lol, na den hatte ich jetzt überhaupt nicht erwartet.

    na wenn ihr welche im Live Programm habt, dann ist der Dorfschunk ja gerettet.

    @Domo
    Sehe ich auch so. Meine Musik ist das auch beim besten Willen nicht. Aber ich versuche so objektiv wie möglich mit "artfremder Musik" (nicht böse gemeint j.konetzki) umzugehen. Ich besuche Gospel, Blues, Rock, Funk und Metalkonzerte. Das Musik "machen" der Leute ist mir wichtiger, als die Musik Richtung. Meine Toleranzgrenze ist da wirklich sehr hoch angesiedelt. Hauptsache ist, dass die Leute wirklich spielen können. Also auch live überzeugen. Und auf 'nem Dorffest paßt die Mucke von j.konetzki ja auch noch perfekt hin. Da ist für Maceo Parker oder Thomas Blug eh kein Platz :D
     
  15. j.konetzki

    j.konetzki Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 28.07.08   #15
    HeHe ... :) ... Release ist zwar erst am 09.08, aber schaut mal was ich bekommen habe weil ich immer so brav bin :D
     

    Anhänge:

  16. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 28.07.08   #16
    Eine Promo CD, chic :D

    Wäre ja auch'n Ding, wenn du erst eine bekommen würdest wenn die Scheiben im Regal stehen.
     
  17. j.konetzki

    j.konetzki Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 29.07.08   #17
    Joh... das ist mein Vitrinen-Exemplar ;) Die Frau hats auch gleich mit großen Augen auseinandergerissen - aber noch nicht gehört ... warum auch immer :confused: ... Sie wollte die Tracks nämlich erst hören, wenn Sie das fertige Album in den Händen hält :)
     
Die Seite wird geladen...