defekter Luxor Studio Master 172

von schnitzolaus, 02.10.07.

  1. schnitzolaus

    schnitzolaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    238
    Erstellt: 02.10.07   #1
    Moin,

    ich habe einen defekten Luxor Studio Master 172 Vollröhren-Amp geschenkt bekommen. Soweit ich weiß, ist das ein Fender Pro Reverb-Klon. Man kann ihn anstellen und die Röhren leuchten. Wenn ich an den Reglern spiele, macht es Krach. Gitarre habe ich noch nicht angeschlossen. Was muß ich machen, um selber festzustellen, was mit dem Teil nicht stimmt?

    Natürlich kann ich weitere Infos liefern. Habe aber keine Ahnung von dem Thema, so dass ich nicht weiß worauf ich achten muss.

    Danke!!!:confused:

    weitere Info:
    Ich habe mal die Gitarre angeschlossen. Der Ton kommt raus. Jedoch raschelt es immer wieder und der Klang wird oft unterdrückt. Wenn ich einen Drehregler betätige raschelt es ebenso. Außerdem riecht es leicht "angebrannt". Der Verstärker wurde wohl auch lange nicht mehr benutzt.

    Hoffe, dass hilft weiter...
     
Die Seite wird geladen...

mapping