Deftones

von Caparison, 28.08.05.

  1. Caparison

    Caparison Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    8.10.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 28.08.05   #1
    Leider kein Tread der Band gefunden und wusste gar nicht in welche Abteilung ich diesen Tread reinstellen soll. metal sind sie ja nicht. Auf jeden Fall finde ich die Band gigantisch. leider kennen sie viel zu wenige Leute. Warum eigentlich. Alle sind Super-musiker und schon seit 10 Jahren professionell dabei. Aber irgendwie hat die Band es nicht geschafft in Germany eine große Fanbase auf die Beine zu stellen. Woran liegt das? Vielleicht, weil man sich mit der Band mehrere Durchläufe beschäftigen muss bis man die Genialität erkannt hat? Ist ja ähnlich wie bei Tool. (nicht falsch verstehen ich will die beiden Bands nicht vergleichen.
    Die CD mit allen bisherigen Videos der Band und allen wichtigen B-sides und Covers kommt nächsten Monat raus. Das neue Album, welches Chino "der faule sack" bisjetzt nicht eingesungen hat. Kommt erst Mitte 2006:mad:
    Gibt es hier Leute die die Band geil finden?

    Übrigens hier einige Links wo es andauernd neue BOOTLEGS (alle 2-3 Wochen) zum Downloaden gibt:
    http://www.deftones.cz/index.php?section=media
    www.bandvideos.com
    http://www.teamsleep.prv.pl/
     
  2. C_B_2

    C_B_2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.05   #2
    :) Jo, halte ich für einer der besten Bands der letzten 10 Jahre. Deren Stil ist einfach einzigartig. White Pony geht unter die Haut, Adrenaline und Around the Fur gehen ab wie Schnitzel und Deftones verbindet beides auf sensationelle Art und Weise :great:

    Allerdings hätte ich sie schon dem Metal zugeordnet, allein wegen den derben Gitarrenriffs Stefs :screwy:

    Naja, freue mich schon richtig auf die B-Sides & Rarities Scheibe, auch wenn ich das meiste darauf schon kenne.

    P.S. Wer die Band nicht kennt: Unbedingt mal anhören; und wenn´s nicht gefällt, ruhig noch ein zweites, drittes, viertes,... mal. Das ist ganz normal bei der Band. Bei White Pony hats bei mir erst beim 6.-7. Durchgabg *klick* gemacht. Seitdem lässt mich deren Musik nicht mehr los. Und das schon seit über 3 Jahren...
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 29.08.05   #3
    ich häts auch bei Metal reingeknallt...

    also ich find die Band auch endgeil
    am Anfang konnt ich die echt nich ab und hab über die hergezogen weil ich ma so ein scheiß Lied von denen gehört hab. Dann hat mir jemand gesagt das die auch Zeug machen würden welches mir auch gefallen würde...
    hab ich erstmal nich geglaubt, nach ner Zeit hab ich mir einfach mal aus Langeweile ein Lied "geholt"... boah :eek:
    ---> Root
    echt einer der geilsten Songs :twisted:
    dann hab ich mir noch paar andere Lieder "geholt" ( :rolleyes: ) um zu schaun ob die noch mehr so geile Lieder haben, und ja sie hatten welche

    Bin noch gleich am nächsten Tag in die Stadt gefahren und hab mir die ersten beiden Alben geholt :twisted:
    die find ich auch am besten, White Pony geht ja grad noch so aber Deftones... bäh, das is doch viel zu ruhig :confused:
    und mit den Riffs kann ich auch nix anfangen...
    Hach, die Riffs :D
    Around the fur hat so geile Riffs :o
    rickets \m/

    ich schreib schon wieder zu viel ^^
    naja, egal
    was auch lolig is, is dass die bei jedem Album die Gitarre tiefergestimmt haben...
    adrenaline - Standart
    Around the fur - Drop D
    White Pony - Drop C
    Deftones - Drop G#
    was kommt als nächstes?
    Drop E? :rolleyes:

    naja, ich hoffe das nächste Album wird mal wieder rockiger wie die ersten :twisted:

    (wundert mich eigentlich das es erst 2 Threads zu dieser Band gibt...)
     
  4. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    1.409
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 29.08.05   #4
    Ich finde die stinklangweilig (mal abgesehen von ein paar Ausnahmen).
     
  5. Caparison

    Caparison Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    8.10.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 29.08.05   #5
    Es ist so, dass Stef auf dem letzten 4. Album kein Drop spielt er spielt standard tuning einer 7saiter. Die Benutzt er auch bei dem ganzen Album.:great:

    Und an den Herren der vor mir gepostet hat: .....wenn jemand behauptet dass DEFTONES langweilig sind, soll es bitte erklären, denn das geht nicht in mein Schädel rein. Ich glaube das ist so einer der nur ein Lied der Band erst ein mal gehört hat.
    Ist Meshuggah und Tool auch langweilig?:screwy:
     
  6. 7 Inch

    7 Inch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 29.08.05   #6
    Ich habe selber auch "The white Pony" und finde es auch ziemlich geil. Allerdings war ich ziemlich enttäuscht, als ich sie Live gesehen hab, damit konnte ich absolut nix anfangen... ich frage mich heute noch, was für Drogen der Sänger genommen hatte... :mad:

    Nach diesem schlechten Gig hab ich mir dann kein Konzert mehr von denen gegeben.
     
  7. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    1.409
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 29.08.05   #7
    Ich kenne schon mehr als ein Lied.
    White Pony besitze ich als Original und noch ein paar weitere Lieder als MP3´s.
    Das ist nix dolles, einfach nur schlecht, wie ich finde.

    Und ja ich finde auch Meshuggah und Tool nich sonderlich dolle.
    Wenn ich alleine schon die neue Platte von Meshuggah (die ich ebenfalls als Original besitze) höre, bekomme ich zuviel.
    Ein und der selbe Riff der fast die ganze Zeit durchgezockt wird.
    Aber ok, dass ist ein anderes Thema.

    Zurück zu Deftones:
    Der Sänger geht mir einfach auf den Sack.
    Die Musik ist noch nich mal unbedingt schlecht (zumindest einige Lieder).
    Aber wenn ich diese geheule und gewinsel von den Sänger höre bekomme ich zuviel.
    Das geschreie ist ja noch hörbar, aber dieses gewimmer zwischendurch ist echt nervtötend.

    Tut mir Leid, aber so sehe ich das.
     
  8. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 29.08.05   #8
    Ich finde 'Adrenaline' und 'Around The Fur' besser als die anderen zwei :) Das neueste Album ('Deftones') kann ich mir gar nicht anhören...
     
  9. Caparison

    Caparison Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    8.10.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 29.08.05   #9
    Komisch, dass alle leute die Deftones nicht mögen, ein Problem mit dem Gesang haben. Mein Bruder hasst sie auch weil er sagt dass der Sänger nur rumheult wie ein Waal.
    Aber was screaming angeht ist Chino der absolute Profi. Kein shouter in diesem Musikbereich kann es mit ihm aufnehen. Zu den Zeiten von Around The Fur kreischte er richtig hoch, klar und absolut geil. Mittlerweile ist er fett und faul geworden und gibt sich Live nicht mehr so viel Mühe wie vor 7-8 jahren. Er tritt auich nicht mehr so aggressiv auf wie damals. Wenn ich mir die Alten Aufnahmen anschaue, weiß ich dass die Band damals eine Livemacht war.
    Chino und der Bassist mit dem Gitarrero sind extreme Kiffer. Die haben selber zugegeben, dass sie oft live nicht wissen was sie tun, da total zugekifft. Am Rock am Ring vor einem oder zwei Jahren wo Defs auch da waren, war Chino (Shouter) absolut besoffen und hat dementsprechend eine Scheißshow abgeliefert aber wenige Wochen später in Düsseldorf haben die richtig fett gerockt. Bei der Band kommt es mittlerweile auf den Tag an. Manchmal sind sie echt scheiße aber manchmal extrem fett. leider gehen sie nicht mehr so ab live wie damals.
    P.S. Ich finde das letzte Album absolut geil:cool:
     
  10. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 29.08.05   #10
    das mit dem rumgeheule find ich auch scheiße
    habn Livevideo von Root, Elite, Head up und Change
    root --> klingt total lustlos und im chorus hört man den gar nich
    elite --> klingt die ganze Zeit über geil :)
    Head Up --> naja, anfangs geil aber später wird das shouten von Chino echt schwach
    Change --> rumgeheule pur
    genau so wie bei Passenger
    bei den Liedern wo viel gesungen wird heult der mir auch zu viel :evil:
     
  11. C_B_2

    C_B_2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #11
    naja, chinos "geheule" ist eben geschmackssache, also ich empfinde es nicht als solches!
     
  12. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 29.08.05   #12
    Ich find grad das "geheule" sehr geil, klingt mal so richtig schön depressiv, das is echt top. ICh mag die Band, find vor allem Adrenaline und White Pony sehr geil.

    Wobei ich ma so sagen muss das Chino ma abnehmn muss, zu adrenaline Zeiten hatte er richtig style.
    Zu Live in Hawaii is er ja dermaßen, naja, sehr pummelig :) Er sollte wieder abspecken der gute.
     
  13. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 29.08.05   #13
    also auf den CDs find ich das geheule auch nich schlecht :p
    aber Live bringt der das gar nich so rüber wie auf CD...
    wundert mich eigentlich, sonst bringt er auch so schwere Sachen (denk ma das is schwer zu singen) wie Bored oder Birthmark voll gut rüber, so wie auf CD...

    was mich anpisst is das Back to School nich auf White Pony drauf is
    zumindest nich hier in deutschland :evil:
     
  14. hasenfreund

    hasenfreund Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #14
    Das ist aber voher Grunge als Metal..... aber wohl am ehesten alternativ Rock.

    Metal ganz sicher nicht.
     
  15. C_B_2

    C_B_2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #15
    alternativ rock triffts wohl am besten, aber metal is echt nicht so falsch!
    beispiel: für elite bekam die band mal einen grammy für die "beste metal performance"
    auf deftones sind songs wie battle-axe, bloody cape, hexagramm, needles and pins... zu denen ein großteil der leute hier im forum sagen würde, sei seien eindeutig metalsongs.
    außerdem gelten sie als vorreiter des nu metal, auch wenn das viele nicht wahrhaben wollen. war halt damals noch innovativer "nu metal" (gabs/gibts ja kaum ein zweites mal)
     
  16. Caparison

    Caparison Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    8.10.05
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 29.08.05   #16
  17. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 30.08.05   #17
    Pink Maggit ist ne andere Version von Back To School.. oder umgekehrt. Oder Back To School ist die Video-Version von Pink Maggit.

    Oder so :p
     
  18. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 30.08.05   #18
    back to school wurde soweit ich weiß nach Pink Maggit aufgenommen :eek:
     
  19. C_B_2

    C_B_2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.05   #19
    stimmt. für back to school musste die band ja erstmal von ihrem label überredet werden, was vor allem chino heute noch bereut, weil er selbst ja seeehr gegen kommerz ist. ich finde pink maggit eh um einiges besser.
     
  20. brushfire

    brushfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 30.08.05   #20
    @36:wenn das bei deiner white pony nicht drauf ist dann hast du wohl nicht die limitierte edition:great: .
    ích hab sie vor nem jahr in münchen im Zenith gesehen zusammen mit a perfect circle:D :great: .
    Perfect circle war echt oberfett und die deftones ham danach ds niveau recht runtergezogen....
    versteht mich nicht falsch...ich bin ein sehr grosser fan aber live hats der chino echt nich gebracht...
    und die hawai Dvd is auch nich der hammer weil der sehr oft nicht den ton trifft:eek: .
    Die Gesangsmelodien sind auch sehr schwer aber ich finde man sollte nur das im studio produzieren was man dann live auch hinkriegt...
     
Die Seite wird geladen...