Dekorieren des Proberaums

von jackie3euro, 16.10.04.

  1. jackie3euro

    jackie3euro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Wörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.04   #1
    Hi zusammen
    Haben jetzt seit neuestem einen richtig fetten Proberaum bekommen. den wir kostenlos nutzen dürfen :D . Jetzt is des Teil zwar richtig groß :eek: , aber auch entsprechend kahl sind auch die Wände und außer einer Couchgarnitur und ein paar Tschen steht nix drin. Jetzt meine Frage: Wie habt ihr denn euren PR gestaltet bzw. dekoriert?
    Freu mich auf antworten
     
  2. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 16.10.04   #2
    Ich hab meim PR-Agenten ne geile Lederjacke, 'n slimfit T-shirt, ne goile abgewaschen aussehende Jeans, coole Rockerstiefel, ne dunkle Sonnenbrille von Oakley und n neuen Haarschnitt verpasst... jetzt sieht er echt gemütlich aus! *G* :D

    Scherz... Paar poster oder flaggen und so ne kleine Lichtorgel oder so machens schon viel gemütlicher! aber was besseres fällt mir net ein... naja... mal schaun vielleicht ham die andern hier ja noch revolutionärere Ideen! :great:
     
  3. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 16.10.04   #3
    KÜHLSCHRANK FÜR ORENDLICH BIER :twisted:
    Passemd dazu ne kleine Theke :D
    Dann von den Flaschen die Etiketten abmachen und die Wand damit Tapezieren. :great:

    Aber Poster, Fahnen und en paar Lichter tuns auch!
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.10.04   #4
    des gefällt mir nicht..du meinst:

    Kühllagerhaus mit riesen Theke, oder??

    sonst kommt immer die Frage:

    [​IMG]
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 16.10.04   #5
    Teppiche überall (Boden und Decke), weitläufige Sitzecke mit Unmengen an Polstermöbeln, Eierpaletten an die Wände (schon alleine die Optik ist cool), darüber vielleicht Bandposter oder auch alte Setlisten (von anderen, eigene, egal), viel indirektes Licht (z.B. jeweils hinter den Amps und einem Sofa) sorgt für eine supergemütliche Atmosphäre, Kühlschrank und Kaffeemaschine in einer eigenen "Schankecke", ...

    Gruß,
    Jay
     
  6. Lucki

    Lucki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.10.04   #6
    unser proberaum war am anfang auch richtig leer (industriehalle, 40 meter lang).

    mit der zeit haben wir dann coole sachen eingebaut, z.b.:

    - kühlschrank
    - discokugel
    - lavalampen
    - farbstrahler
    - eierkartons
    - raumtrennung (da der raum etwa 40 meter lang ist)
    - teppiche
    - matratzen und styroporplatten
    - playstation 2 und fernseher

    solche sachen kommen mit der zeit einfach. am anfang ist alles leer und mit der zeit bringt jeder aus der band etwas mit und irgendwann habt ihr einen richtig schön dekorierten proberaum
     
  7. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.10.04   #7
    ROOOOFL :D :great:

    @Lucki:
    Wie habt ihr das mit der Akustik in euer Halle geregelt?
     
  8. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 17.10.04   #8
    wir haben erst einmal unsere instrumente und das passende equipment reingestellt, haben ebenfalls ein kleine couch, ein kleines regal für bierkästen und dann noch ein kleines regal wo wir allmöglicheszeugs drinne haben....
    ja und poster halt an die wand pappen....
    der müll den man macht, der kommt dann schon automatisch und dadurch wird der proberaum dann ausserdem auch noch etwas voller ;)

    tschüss,
    Bdsd
     
  9. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 17.10.04   #9
    hab unseren proberaum absichtlich nicht weiß gestrichen sondern so creme farben, machts sofort viel gemütlicher und reläääxter! ;-)
    ja und dann eben poster, flaggen, teppiche, etc.
     
  10. destroyer

    destroyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    13.09.06
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 17.10.04   #10
    ich sag dir mal wie mirs gemacht haben.

    also zuerst eine wand, wir haben den bandraum von tischen etc. also etwas abgetrennt.

    dann ein glastisch, ein anderer tisch für fernseher, und 2 gameconsolen, und ein dvd-player.
    dann satte 6 couches, und nen fetten teppich unter den tisch.
    dann eine so flash-lampe, keine ahnung wie das teil heisst. so lavalampe ähnlich ...
    2x blaue neonröhren.
    garderobe
    fetter kühlschrank
    zusätzliche heizöfen
    ein paar flaggen
    lächerliche zeitungsausschnitte ,-)
    bandraum, erstmal eierkartons, und jetzt kommen dann noch teppich, und eine wand für den drummer, und eine türe (zur zeit ist nur ein durchgang ohne türe ,-))

    vor den proberaum...durchschnittlich so drei 80liter-abfallsäcke, und einales ölfass, durchschnittlich voller bierflaschen, das zeug wird natürlich alle paar wochen entsorgt.

    greetz: destro
     
  11. Lucki

    Lucki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.10.04   #11

    wir haben den langen raum durch eine wand aufgetrennt.... der raum wo wir proben ist dann nur etwa 10 meter lang.....

    auf die wand haben wir dann noch eierschachteln draufgepappt.... dann geht das schon.

    am anfang als wir die wand noch nicht hatten, gab es ein delay vom schlagzeug das war sehr nervig...
     
  12. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 17.10.04   #12
    Das war es dann aber auch schon. Sucht doch hier mal im Forum nach "Eierkartons" bzw. "Eierpappen" - dann wisst ihr, was davon zu halten ist. Der akustische Effekt steht jedenfalls in keinem Verhältnis zum Aufwand.

    Ich sag nur: Stoff, viel Stoff! Teppiche, Polstemöbel, schwere Vorhänge (wenn das Geld für AMAFLEX oder Akustikschaum nicht reicht).

    Jens
     
  13. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 17.10.04   #13
    Darauf habe ich gewartet. :D

    Stimmt schon, die akkustische Wirkung ist relativ gering, aber für mich gehören Eierpaletten genz einfach dazu ... "Feeling" ... ihr wisst schon. Man kann die Wände ja aufteilen. An zwei gegenüberliegende jeweils einmal Paletten und einmal was Wirksameres.
     
  14. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 17.10.04   #14
    wieso, sieht tausendmal besser aus wenn da vorhänge an den wänden hängen. oder eben teppiche. macht ne super akkustik und der raum wirkt gemütlicher und wärmer.
    er WIRKT so (...).
    was du dann auf/an die teppiche/vorhänge machst bleibt ja offen, aber das sieht mal gut aus und bringt echt am meisten - von dem geringeren arbeitsaufwand als eine wand mit eierkartons voll zu hauen ganz zu schweigen...
     
  15. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.10.04   #15
    Ich glaube, ich kann dem ganzen Pappkarton/Teppich Thema ein Ende setzen:

    Wie wär's, wenn man einfach Teppiche an die Wände hängt und anschließend Eierkartons rantackert. Oft stellen User ja hier die Frage, wie sie die Pappe ankleben sollen und so hat man doch theoretisch 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die sturen (Pro-)Eierkarton Leute wären somit auch zufrieden.

    Krieg ich jetzt den HCA? :great:
     
  16. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 17.10.04   #16
    Naja. Massenhaft Poster und hab heute ne Rolle Toilettenpapier mit Noten drauf u.s.w gefunden :) lag im schrank im Proberaum :D

    könnte man auch irgendwie ausbreiten :D
     
Die Seite wird geladen...