Delano Pickups = Sandbergsound??

von Regi Wooten, 01.12.07.

  1. Regi Wooten

    Regi Wooten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Hi,
    ich habe letzte Woche einen Sandberg California P-style (4saiter) angetestet. Und ich muss sagen der Sound war absolut geil. Es waren Sandberg Pickups auf diesem Bass. Im Internet hab ich dann gelesen, dass Sandberg auch Delanopickups verwendet. Aber meines Wissens stehen Sandberg Pickups nicht zum Verkauf. Deswegen wollte ich fragen in wie weit sich die Delano Pickups von den Sandberg Pickups soundmäßig unterscheiden?

    freu mich über jede antwort
    danke!!!
     
  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 01.12.07   #2
    meinst nu nen P oder nen PM? Sandberg bieten ja neuerdings beide an....

    also als ich mal bei MP beide angespielt hab, hab ich eigentlich keinen unterschied gehört. Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren
     
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 01.12.07   #3
    Was genau willst du denn machen?

    Ein Delano-Pickup macht aus deinem Bass keinen Sandberg. Ein PU kann nur das umsetzten was die Grundkonstruktion zur Verfügung stellt.
    Was ich sagen will, ein Sandberg klingt deswegen nach Sandberg weil es ein Sandberg ist (also das Komplettpaket), der PU überträgt nur diesen Charakter.
     
  4. Regi Wooten

    Regi Wooten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #4
    Naja ich wollt diesen Pickup in meinen Bass einbauen um weitesgehend diesen Sound zu erreichen. Mir ist schon klar, dass es nicht 100% nach Sandberg klingen wird... Meine Frage bezog sich aber auf den Unterschied zwischen den Sandberg Pickups und den Delano Pickups...
     
  5. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 02.12.07   #5
    er wird auch nicht 10% nach sandberg klingen egal welche zauberpickups du einbaust,
    der tonabnehmer nimmt nur den ton ab ;) er erzeugt ihn nicht, es wird folglich nicht aus einem billigbass einen sandberg machen, warum sollte man denn auch ansonsten soviel geld in teure bässe stecken?
     
  6. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 02.12.07   #6
    Naja, so ganz stimmt das aber auch nicht.
    Schließlich übertragen verschiedene Pick-Ups eben bestimmte Frequenzen besser oder schlechter.
    Der Pick-Up KANN recht viel aus machen, muss aber nicht.
    Mein Human-Base klingt mit Bartolinis richtig leblos, aber meine Dozenten haben dieselben Modelle mit Delanos und die klingen sehr viel aggressiver und knackiger.
    Sie hatten vorher ebenfalls beide die Barts drin.

    Klar, der Sandberg-Sound wird's trotzdem nicht werden.

    Was für einen Bass nennst du denn eigentlich dein Eigen?!
     
  7. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 02.12.07   #7
    Natürlich KANN es auch einen besseren Sound ergeben, aber eben nie den Sandberg-Sound ;)
    Der kommt aus dem Holz und (denke ich) auch aus dem Kampfgewicht! :D
     
  8. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 02.12.07   #8
    Also ich wage jetzt mal zu behaupten, dass ein Bass, der von Form, Größe, Mensur, Hardware und (vor allem) Holz einem bestimmten Sandberg entspricht, auch (beinahe) genau wie ein solcher klingt, wenn man auch noch die selben PUs (samt Elektronik einbaut).
    Zum Thema:
    Ich glaube früher hat Sandberg nur Delanos verbaut, inzwischen stellen sie auch eigene PUs her bzw. labeln PUs als Sandberg. Vor einer Weile standen auch die Sandberg MM PUs mit Einzelpreis in der Preisliste, vielleicht verkaufen die einem die also auch einzeln...
     
Die Seite wird geladen...

mapping