Delta audiophile 2496 Mikro anschließen???

von X-Over, 14.10.05.

  1. X-Over

    X-Over Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #1
    So ich hab mir heute n neues Mikro von AKG gekauft und hab ganz vergessen das ich ja ne neue soundkarte habe und da ist ja nichts mehr mit einstöpseln und los :D :screwy:
    Ich benötige wenn ich das richtig sehe für die audiophile 2496 ja nen vorverstärker , kann mir jemand sagen ob ich da jeden beliebigen nehmen kann oder muß es zB. der audio buddy sein ?? über welchen eingang müßte ich dann gehen , welche kabel benötige ich ??? Sorry wenn ich deshalb wieder nen neuen thread eröffne aber ich will morgen son teil kaufen damit ich hier am WE arbeiten kann :) Bin für jedeHilfe dankbar :great:
     
  2. X-Over

    X-Over Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #2
    PS: kann man das auch ohne vorverstärker da solange dranklemmen so das auch was rauskommt??? ich meine nur so über cinch?? :screwy:
     
  3. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 14.10.05   #3
    @X-Over.

    Ja das geht, führt aber nicht zu befriedigenden Ergebnissen.

    Der Mikrofonvorverstärker wird Dir da sicherlich weiterhelfen können.
     
  4. X-Over

    X-Over Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #4
    Erstmal Danke für Deine Antwort , nächste Frage wäre ob man da übergangsweise auch erstmal son popeliges 50 euro teil nehmen kann sonst muß ich nämlich erst sparen .... :(
     
  5. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 14.10.05   #5
    @X-Over.

    Natürlich geht auch ein günstigerer ...

    ... aber ich dachte an einen der Deiner Karte gerecht wird.

    Denke daran das Du noch 2 Kabel gebrauchen wirst.

    Da kommen bestimmt auch noch mal mit ca. 20 Euro dazu.
     
  6. X-Over

    X-Over Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #6
    ok das bekomme ich dann auch noch gerade so hin , danke Dir nochmals :)
     
  7. Der Andre

    Der Andre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    20.05.07
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Xanten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 14.10.05   #7
    also ich hab auch die karte und ein AKG C2000B das an einem Behringer Eurorack UB1622FX-Pro angeschlossen is (Da is die Phantomspeisung drin) dann hab ich den Mixer per chinch an die soundkarte angeschlossen (Eingang logischerweise) dann hab ich vom Soundcard-out chinchkabel zu meinem Verstärker und an dem Verstärker die Boxen und ta da es kommt sound ;)

    edit: ein kleinerer Mixer würds bei dir denk ich ma auch tun ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping