Demo-EP veröffentlichen (speziell)

von VoWe, 10.01.08.

  1. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 10.01.08   #1
    Guten Abend,

    wir (Band, Alternative-Rock) haben eine Demo-EP aufgenommen, mischen und mastern lassen und wollen diese nun zu Promo-Zwecken (Bewerbung für Auftritte, Booking-Firmen, Labels usw. aber auch Radio [haben Kontakte, welche die Songs vllt spielen lassen würden]) und zum Unkostenverkauf (auch über Homepage) an Freunde/Interessierte pressen lassen.
    Gleichzeitig wollen wir die Songs auch frei zum Download bereitstellen, d.h. wir wollen kein Geld damit verdienen.

    Ist es möglich das einfach so zu machen, ohne Anmeldung bei GEMA oder GVL, oder müssen wir irgendetwas anmelden?

    Sorry, sind glaube ich viele Fragen auf einmal, Teilantworten sind auch toll:)

    Danke,
    Volkram
     
  2. Wolle69

    Wolle69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 10.01.08   #2
    Die FAQ der GEMA bzgl. "Musiknutzung" ist das, was du lesen solltest. Sehr lang und nicht allwissend, teilweise auch falsch, O-Ton: "JEDES Werk wird von der GEMA vertreten...", denn ganu das ist nicht der Fall.

    Informiere dich (z.B. hier im Forum), was die Aufgabe der GEMA ist. Die rechnet praktisch mit allen ab, die deine Musik spielen, auch dir selbst (immer nur Einzelpersonen, keine Band als solches) z.B. bei Konzerten. Einen Teil behält sie für sich, den anderen kriegst du. Aber das alles gilt nur, wenn du GEMA-Mitglied bist und die Lieder dort auch anmeldest.

    Manche sagen, es lohnt sich ab soundsovielen Konzerten im Jahr oder ab soundsoviel Airplay im Radio. Andere (wie ich) sind strikt dagegen.

    Prinzipiell geht es auch (fast) ohne GEMA *1). Niemand zwingt dich, dort Mitglied zu sein (das wäre ja noch schöner!). Aber in Deutschland muss JEDE Tonträgerveröffentlichung der GEMA gemeldet werden. Die GEMA prüft dann, ob GEMA-pflichtige Lieder drauf sind oder nicht. Wenn ja, müsst ihr dafür zahlen (weiß nicht, ob das bei eigenen Liedern auch der Fall ist, vermute aber ja - bekommt ihr dann aber (abzgl. der Bearb.-geb.) sicher wieder zurück, analog dem Konzertfall), wenn nein eben nicht. Erst wenn das geklärt ist, bekommt ihr eine Art Freigabe der GEMA und ohne diese wird auch kein Presswerk in Deutschland irgendetwas für euch tun.

    *1) Achtung, ich vergaß zu erwähnen: gilt nur, wenn die Lieder alle von euch sind, d.h. KEINE Covers!

    Vielleicht findest du auch hier ein bisschen was zu Lesen. Ich habe das einfach anhand des Titels aus den ersten 5 Seiten der Threadauflistung dieses Subforums gefischt und kurz geguckt, worum es da geht. Da steht nicht unbedingt nur zu deinem Thema etwas, vielleicht hilft es aber beim Verstehen, was die GEMA überhaupt ist und macht.
    https://www.musiker-board.de/vb/mus...5-sampler-befreundeter-bands-rechtliches.html
    https://www.musiker-board.de/vb/mus...-ich-meine-eigene-musik-verkaufen-m-chte.html
    https://www.musiker-board.de/vb/musikbusiness-recht/236724-eigene-songs-bei-gema-anmelden.html
    https://www.musiker-board.de/vb/musikbusiness-recht/235373-gema-eigene-songs.html
    https://www.musiker-board.de/vb/musikbusiness-recht/235250-gema-freistellung-gvl-dringend.html
     
Die Seite wird geladen...