Demotape aufnehmen

von Korg, 26.03.06.

  1. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 26.03.06   #1
    Hallo, ich mache die gesamte Technik einer Rock/Blues/Oldie-Band, und wir wollten nun eine CD mit einigen Titeln von uns aufnehmen, damit die Veranstalter sich ein Bild
    von uns machen können.

    Folgende Komponenten wollen wir aufnehmen:

    - 6 Vocalmikrofone
    - 1 Gitarre
    - 1 Bass
    - 2 Keyboards

    Beim Schlagzeug dachten wir an:

    - Bass
    - Snare
    - Hohe Tom
    - Mittlere Tom
    - Tiefe Tom

    Also insgesamt 13 Monokanäle + 2 Stereokanäle.

    Nun stellt sich aber die Frage ob wir nicht für dasSchlagzeug noch 2 Overheads dazunehmen sollten.

    Also 15 Mono + 2 Stereo

    Zur Verfügung haben wir ein Yamaha GA 24/12, gesamtes Bandequipment natürlich und nen Rechner
    Jetzt stellt sich natürlich erstmal die Frage, welches Aufnahmegerät.
    Wir wollten schon gerne auf CD aufnehmen.
    Oder ist es auch okay wenn wir es auf einer normalen Kasette aufnehmen?
    Ich denke eher nicht, oder?`

    Zweite Frage währe wo wir es machen sollten.
    Wir dachten daran eine kleine Halle zu mieten und dort unser Equipment wie auf ner' Bühne anzuordnen und aufzubauen.

    Benötigen wir sonst noch irgendwelche Geräte?
     
  2. area-sound

    area-sound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #2
    servus

    1. die overheads würd ich auf jeden fall nutzen

    2. halle mieten ist ok - wird aber alles direkt abgenommen, hält sich der einfluss vom raum in grenzen.

    3. kassette? was isn das? wenn ihr auf kassette aufnehmen könnt, wirds ja auch nicht so schwer sein, nen cd-brenner anzuschliessen. die frage ist viel mehr, ob ihr mehrspurig aufnehmen wollt (also alle Kanäle einzeln), oder ob euch die stereo-spur reicht. wenn ihr euch aber schon die mühe mach, alles einzeln abzunehmen, dann würd ich's auch so aufnehmen. Braucht halt ne Recordingkarte oder einen Multitracker.

    4. was ihr noch braucht?? Mikrovorverstärker / Phantomspeisung

    gruß
    simon
     
  3. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 26.03.06   #3
    Hi, danke für deine Antwort.

    Mikrofonvorverstärker dürfte doch wohl im Pult mit drin sein (Gain) oder :confused:

    Phantomspeisung ham wir natürlich auch im Pult, aber wozu?
    Wir haben alles Dynamische Mikros.
    Oder brauchen die Overheads Phantomspeisung?

    Also brauche ich da nicht noch en spezielles Recordingpult oder so?
    Wie geht das denn dann vom Pult innen PC rein? Über Chinch?
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 26.03.06   #4
    Als Overheads hat man meistens Kondensator-Mikros, da die Höhen besser aufgelöst werden. Die benötigen Phantomspeisung.
    Für Aufnahme der Stereo-Summe kannst du den Master-Out des Pults nehmen. Wenn du die Kanäle einzeln aufnehmen willst bräuchtest du Direct-Outs und eine Soundkarte mit entsprechend vielen Eingängen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping