Depeche Mode Konzert Sound war mehr als dürftig

von robert015, 15.01.06.

  1. robert015

    robert015 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 15.01.06   #1
    Hallo,
    wollte mal fragen ob noch jemand am letzten Freitag in Dresden zum Depeche Mode Konzert war und wenn ja wir ihr den Sound empfunden habt.

    Ich bin schon ewig Fan und deswegen sind alle Konzerte sowieso von vornherein super :D aber soundmäßig fand ich das echt schlimm. Schon bei der Vorband hat man den Gesang kaum verstanden und es war ein einziger Brei der einem da entgegenflog. Die Hoffnung, dass sich das später bessert wurde dann auch zunichte gemacht.

    Find das schon sehr armselig, riesen Messehalle, riesen PA, riesen Preise für die Eintrittskarten und dann so was. Also wenns hier noch jemand gibt der auch anwesend war würd mich mal deine Meinung interessiern, kann ja auch sein, dass ich was mit den Ohren hab. :screwy:

    Beste Grüße Robert


    @mods: wenn beitrag hier falsch, dann bitte schieben
     
  2. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 15.01.06   #2
    Ja, das war bisher bei fast allen Bands die ich gesehen habe außer bei NIN und Helmet.
    Früher dachte ich das muss so sein, heute weiß ich:
    Irgendjemand hat immer keine Ahnung von Tontechnick.
    Und wenn bei Motörhead die Amps lauter eingestellt sind als die PA,
    man jeden Anschlag des Basses schmerzhaft in der Magengegend fühlt
    und vom Schlagzeug nur noch die Höhen die Ohren belästigen,
    weiß man, dass ist fuckin' Rock n' Roll oder so. :eek:
     
  3. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 15.01.06   #3
    Das kann ich so nicht stehen lassen. Hab schon einen Haufen großer Bands mit super Sound gehört.
    Viele der großen Hallen sind aber auch alles andere als leicht zu beschallen.

    @robert

    Wo bist du denn gestanden?
     
  4. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 15.01.06   #4
    Wo ist da der Wiederspruch? :eek:
    Ich sage mir ich geh nie wieder auf Festivals, du sagst einen Haufen, sind doch alle glücklich? :)
    Ich sage mir jetzt auch mal nie wieder in der ersten Reihe zu stehen... :D
     
  5. robert015

    robert015 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 15.01.06   #5
    Also bisher waren die meisten Konzerte soundmäßig richtig gut. War schon merhfach bei Depeche Mode auch bei Alanis Morissette, Joe Cocker, Rock im Park und vielen mehr und bisher war das immer ok aber vorgestern war ich enttäuscht.

    Habe ca. 10m hinter dem FOH gestanden, so dass ich dran vorbeischauen konnte. Bis zur Bühne werde es ca. 70m gewesen sein. Die PA war glaube ich ein Line-Arry zumindest hingen da zwei rieseige Bananen links und rechts neben der Bühne. Direkt über dem FOH waren noch mal vier LS geflogen als Delayline aber die waren anscheinend nicht in Betrieb, ich hab zumindest nur den Frontsound gehört.

    Hab auch Bilder gemacht aber muss jetzt gleich in die Sauna :D die reiche ich mal nach.

    Grüße Robert
     
  6. robert015

    robert015 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 15.01.06   #6
    So hier mal noch zwei Fotos, leider sieht man von der PA nicht viel aber man kann sich in etwa vorstellen, wo ich gestanden hab.

    Grüße Robert
     

    Anhänge:

    • dm01.jpg
      Dateigröße:
      112,7 KB
      Aufrufe:
      138
    • dm02.jpg
      Dateigröße:
      100 KB
      Aufrufe:
      108
  7. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 16.01.06   #7
    lol,, wenn du die delayline nicht orten konntest könnte es doch auch sein das sie an war und einfach nur korrekt funktioniert hat :D :D :D
    egal bbackto topic..
    weiss den jemand was an material hing?
    auf dem bild kann ich leider nix erkennen das eindeutig schließen lassen würde..
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 16.01.06   #8
    sorry doppelpost
     
  9. robert015

    robert015 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 16.01.06   #9
    Jepp, so sollte es eigentlich sein, aber zur Klangverbesserung hat es nicht merklich beigetragen.

    Leider konnte ich nicht erkennen, was das für Holz war, stand eben zu weit weg und Logos waren da nicht drauf. Nun ja was solls hier mal noch ein weiters nichtssagendes Bild :D und ein kleines Video (ca. 2,6MB Nero Showtime mp4, 20s) auf dem der Sound, bis auf die permanente Übersteuerung, halbwegs gut klingt.

    Naja eventuell gibts ja noch wen der auch anwesend war und es suuuuper toll fand. :rolleyes:

    Beste Grüße Robert
     

    Anhänge:

    • dm03.jpg
      Dateigröße:
      79,2 KB
      Aufrufe:
      101
  10. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.01.06   #10
    Also, Düsseldorf ging so. Ich war auf der Tribüne, 1. Ebene und genau in der Mitte. Matschig ist es in so Riesenhallen halt immer, aber da hab ich schon schlimmeres gehört. Allerdings hatte der gute Martin ziemliche Probleme mit seinem Gitarrensound am Anfang, die Halbakustik hat ganz schön gehupt ;-)
     
  11. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 21.01.06   #11
    Also das will ich so auch nicht stehen lassen. Ich hab die Ärzte Live in bremen gesehen undzwar in der Stadthalle 1, da passen so um die 12.000 rein und der Ton war astrein, schön differenziert, oder lag es daran das ich meist so zwischen 5ter und letzter Reihe im ersten bereich geschwankt bin? :D
     
  12. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 22.01.06   #12
    ich muss auch widersprechen: war bei Rammstein in ner Halle mit 10.000 leuten und der sound war trotz wirklich tiefen (C) tuning sowas von erste sahne... lediglich der sänger war mal n bisschen leise
     
  13. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 22.01.06   #13
    Noch ein Strich in der Liste. Ich war bis jetzt bei schätzungsweise 12 Konzerten in der Messehalle. Und sie waren von der Akustik her alle schlecht bis SAUSCHLECHT. Egal ob Mansonm, Slipknot und Slayer oder ganz krass bei Motörhead und Sepultura. Sobald eine gewisse Lautstärke überschritten wird kann man förmlich sehen wie sämtliche Frequenzen von den Wänden abprallen und zurück und wieder zurück und wieder zurück und ....
    Leide spielt der Großteil der Topacts trotzdem immer dort. Kleiner Tipp fürs nächste mal. Ohrstöpsel rein und soweit vor wie es nur geht. Dann bekommst du die Mucke frontal. Klingt immernoch beschissen aber tausendmal besser als ab dem ersten Drittel der Halle. (Man mein Satzbau... ich muss nochmal ins Bett glaub ich :D )
     
  14. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 22.01.06   #14
    :confused: Nochmal.
    WO IST DER WIDERSPRUCH WENN ICH SAGE DASS AUF DEN MEISTEN KONZERTEN, BESONDERS FESTIVALS AUF DENEN ICH WAR BIS AUF WENIGE AUSNAHMEN DER SOUND MIR IN DEN OHREN UND DER MAGENGEGEND SCHMERZTE...
     
  15. Manja

    Manja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    38
    Ort:
    RT/TÜ/ERZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #15
    Wahrscheinlich kam die Technik von brit row und die arbeiten mit Soundcraft.
     
  16. 667Viper

    667Viper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #16
    Naja ... Shit In - Shit Out oder wie war das :-)
     
Die Seite wird geladen...