Der 13te Bund...

von Sky-walker, 18.01.04.

  1. Sky-walker

    Sky-walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    7.06.04
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #1
    Ich hab bei meinem Bass ein Problem: er lässt sich eigentlich problemlos spielen und hat auch keinen schlechten Klang, nur wenn ich auf der G-Saite den 13ten Bund anschlage schepperts. Des Problem tritt nur auf diesem Bund auf, sonst nirgends an was kann des liegen :shock: ?
     
  2. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #2
    seitenlage würd ich sagen, würd ich nachstellen lassen
    hatte ich bei meinem alten auch hat sicha uch durchs nachstellen des halses behoben lassen, also so wars bei mri zwar net im 13ten bund aber egal
     
  3. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 18.01.04   #3
    Saitenlage ist gut möglich. Aber nur G- Saite und nur 13ter Bund?
    Ist schon strange. Probier mal, ob du was an der Brücke erreichen
    kannst.
     
  4. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 18.01.04   #4
    Ist der Bund an der Stelle schon abgespielt?
     
  5. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 19.01.04   #5
    Wenn es NUR auf diesem Bund schnarrt, dann tippe ich auf das Bundstäbchen. Das sollte ein Gitarrenbauer richten.

    Grundsätzlich sollte der Hals eine leichte Biegung haben und nicht völlig gerade sein, wie es oft propagiert wird. Ist die Biegung jedoch zu groß, ist die Tendenz zum Saitenscheppern in den oberen Lagen größer.

    Die Biegung sollte je nach Saitenlage ca. 1 mm betragen (Abstand der Saite zum mittlerem Bund bei gedrückter Saite im ersten und letztem Bund).

    Wie sieht denn das Bundstäbchen aus?

    Gruß Uwe
     
  6. Sky-walker

    Sky-walker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    7.06.04
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #6
    Des Bundstäbchen sieht genauso aus wie alle anderen! Kein bisschen mehr oder weniger abgenutzt.
    Also geh ich dann davon aus (nachdem ich eure Tipps eingehend studiert habe ;) ), dass es am Hals liegt, also dann mal danke.
     
  7. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.01.04   #7
    nach einer zeit kann es auch sein das die bundstäbchen vereinzelt sich lockern
     
  8. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.01.04   #8
    Ich hab das selbe problem im 12-ten Bund auf der E-Saite.

    Bei mir isses aber so dass das Bundstäbchen nach dem 12-ten Bund (also das, dass an den 13-ten angrenzt) kleiner ist und das Scheppern so zustande kommt.

    Warum weiß ich auch nicht, aber das ist halt gott sei dank auch nur so ein billiger hb bass :D
     
  9. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.01.04   #9
    @stagediver:

    zeit für nen neuen bass, oder??
     
  10. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 19.01.04   #10
    Wegen EINEM Bundstäbchen???

    Gruß Uwe
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.01.04   #11
    mensch, vestehsu keine witze ;)
     
  12. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.01.04   #12
    doch doch, der neue ist in Planung... Spätestens in den nächsten Ferien gehts zu Thomann oder so.
     
  13. Sky-walker

    Sky-walker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    7.06.04
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #13
    meiner is auch nur nen Stagg ( :rolleyes: ) des heißt bei mir is es auch net so schlimm (nervt aba trotzdem)
     
  14. Die Axt im Walde

    Die Axt im Walde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 22.01.04   #14
    Vielleicht ist auch der Raum, in dem der Bass lagert, zu trocken.
    Dadurch würde sich das Griffbrett zusammenziehen und die Bundstäbchen könnten vereinzelt heraustreten.
    Ist aber unwahrscheinlicher als die bereits geposteten Möglichkeiten.
    Ich hatte das Problem aber auch schonmal bei meinem Fretless.
     
  15. Sky-walker

    Sky-walker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    7.06.04
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #15
    nö, der Raum is eigentlich net zu trocken (is mein Zimmer, also... ;) ) ich werd mal eventuell den Hals prüfen...
     
  16. Die Axt im Walde

    Die Axt im Walde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 22.01.04   #16
    Ein Gitarrenbauer wird ihn Dir bearbeiten.
    Notfalls tauscht er das böse Stäbchen aus.
    Keine Angst: Der Bass wird vorher betäubt (mit KoRn).
    Habe mich auch schonmal mit Korn betäubt.
    Geht ganz gut.
     
  17. Sky-walker

    Sky-walker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    7.06.04
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.04   #17
    ähh ja klasse... aba KoRn is :rolleyes: na ja möcht ich mich nicht zu äußern ;) (und wie du dich betäubst... )
     
  18. Die Axt im Walde

    Die Axt im Walde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 22.01.04   #18
    Williams Christ geht auch.
    Nicht zu verwechseln mit "Judas Priest".
     
Die Seite wird geladen...

mapping