Der Bass-Sound von "Marduk ~ Rom 5:12"

von Blastphemer666, 06.08.07.

  1. Blastphemer666

    Blastphemer666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    14.08.12
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Gröditz, Sachsen --> Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 06.08.07   #1
    Marduk, eine der wenigen Black Metal Bands die mich richtig vom Hocker hauen, haben ja dieses Jahr eine neue Langrille veröffentlicht mit dem wunderschönen Namen "Rom 5:12" :evil:

    Wenn ich mir die Platte anhöre, dann sticht der Bass total hervor (für BM ist es ein WUnder, dass er überhaupt zu hören ist :p), ja, man kann sagen, dass Devo die Platte mit seinem Spiel echt geprägt hat. [man kann hier reinhören: http://www.myspace.com/truemarduk ]

    Doch wie bekommt man so einen Sound hin? Irgendwas gefällt mir daran verdammt gut...
    Ich hänge mal eine Stelle ran, wo der Bass ein kleines "Solo"-Lick spielt. Ihr würdet mir echt helfen, denn ich habe nirgends einen Anhaltspunkt gefunden, wie Devo zockt.

    Mit untertänigstem Gruße,
    Franco
     

    Anhänge:

  2. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 07.08.07   #2
    Viele Höhen und vor allem Hochmitten, mit Plek spielen, ne heftige Zerre ist auch drin... damit dürfte der Sound eigentlich hinhauen
     
  3. Blastphemer666

    Blastphemer666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    14.08.12
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Gröditz, Sachsen --> Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 07.08.07   #3
    Danke, ich werde das dann mal ausprobieren :great:

    Ich hab da ja noch nicht so die Erfahrungen...
     
  4. Havohej

    Havohej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    115
    Ort:
    In meinen 4 Wänden!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #4
    Also ich finde den Sound von B.War auf "Opus Nocturne" und "Heaven Shall Burn When..." um einiges besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping