Der Bass von "Paul Anthony Thomas" (Good Charlotte)

von Sameshit, 17.05.07.

  1. Sameshit

    Sameshit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 17.05.07   #1
    Hi Jungs und Mädels!
    Habe früher eher wenig von Good Charlotte gehalten, doch ihr neues Album, Good Morning Revival gefällt mir ziemlich gut, vor allem da mir der Bass sound teilweise sehr gut gefällt.
    Die Bassparts der alten lieder von GC fand ich früher viel zu eintönig und langweilig. Mittlerweile hat der GC Bassist "Paul Anthony Thomas" einen 5-Saiter Bass, nur leider konnte ich nicht herausfinden welchen Bass er spielt! Würde mich echt interessieren!


    Danke schonmal im vorraus!

    Liebe grüße

    Sameshit
     
  2. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 17.05.07   #2
    Der hatte, soweit ich weiss, schon immer einen 5-Saiter Lakland...
     
  3. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 17.05.07   #3
    Er spielte schon immer den Lakland 55-94...aber wirklich schon IMMER

    http://www.lakland.com/basses/55-94.htm

    Er hat diverse...Black Rosewodd Fretboard, Black Maple Fretboard, Blue Translucent mit Rosewood Fretboard...die schwarzen sind normal gestimmt, der blaue einen halbton tiefer ;)

    wobei ich sagen muss, auf dem neuen Album find ich den Bass recht langweilig und auf den alten Alben richtig guddi...aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden =)


    achja...der Lakland kostet um die 3000 Ocken...aber es gibt noch die Skyline Version für um die 1400 € ist im Prinzip der selbe, nur in Korea (?) (Asien da) gebaut, dann nach Amerika verschiggt, dort die original USA Elektronik eingebaut und dann fertig das ding...
     
  4. Sameshit

    Sameshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 18.05.07   #4
    Danke Jungs! War mir eigentlich immer sicher dass er früher einen 4 saiter hatte? Naja habe mich wohl ordentlich geirrt! :)

    Danke jedenfalls! Ganz schön teuer das teil.. puh *g*
     
  5. Meisterbasser

    Meisterbasser Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #5
    Wobei der Basssound ja wirklich nicht am tollen Spiel liegen kann sondern an der aufbauschenden Produktion von GC
     
  6. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 27.05.07   #6
    Warum brauch ein "Punk Rock" Bassist einen Nobelbass für so viel Kohle?
     
  7. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 27.05.07   #7
    öhm..warum nicht ? darf er kein wert auf einen guten sound und gute verarbeitung legen ?
     
  8. "FLEA"

    "FLEA" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 27.05.07   #8
    Aber ich find,der Bass ist nicht so Punk-achtel mäßig,wie der von Blink manchmal.Im algemeinen find ich,das Good Charlotte,gar nicht mehr so Punk-mäßig sind,vor allem die Bassstimmen vom neun Album sind schon eher ein bissel hm wie soll ich sagen pop-mäßiger
     
  9. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 28.05.07   #9
    Die Jungs sind sowieso so viel "Punk" wie Helmut Lotti...;)
     
  10. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 29.05.07   #10
    Darum wars auch in "" gesetzt. Ich denke nicht, dass er einer ist, der so einen Bass wirklich spielen kann, das wird wohl eher gerechtfertigt durch den geldbeutel.
     
  11. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 29.05.07   #11
    Gugg dir mal die Live DVD von denen an...für das was er eigentlich zu tun hat ist er richtig gut !!!

    Ich finds scheiße wie man leute danach beurteilt, wie du es tust...
    ich kann ja auch sagen du spielst n Ibanez, weil du damit etwas kompensieren willst :screwy:: kauf dir n Santander von ebay :screwy:
     
  12. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 30.05.07   #12
    Ist ja gut. :p
     
  13. User X Y Z

    User X Y Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 31.05.07   #13
    Nur weil die Musik nicht so anspruchsvoll ist heißt das noch lange nicht dass die Jungs net spielen können. Ich bin jetzt zwar auch kein Good Charlotte Fan, aber generell herrschen in den USA andere Standards als in Deutschland. Wer dort bekannt ist hat auch meistens was drauf, net so wie hier wo die Leute oft echt nur drei Akkorde können.

    Und abgesehen davon: Die Laklands klingen einfach hammergeil! Ich kann den Kerl nur beglückwünschen zu seiner Basswahl!
     
Die Seite wird geladen...

mapping