Der braune Ton

von Lord of Paaren, 24.12.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lord of Paaren

    Lord of Paaren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 24.12.04   #1
    gerade zur weihnachtszeit überfrisst man sich ja gelegentlich und dann kommt es zu verstopfungen. Wie wird man die wieder los?
    Es soll ja diesen ton geben, bei dem man sich auf der stelle in die hosen macht, den braunen ton. ich hab davon bei south park und brainiac
    gehört. da sagte man er liegt bei 22,275 herz und einem level(pegel?) von -30db. woanders habe ich gehört er liegt zwischen 5 und 6 herz.
    das soll angeblich die eigenfrequenz des darms sein und der soll sich deswegen entlehren. gibt es diesen effekt wirklich? und kann man den ton auf irgendeine weise mit nem bass erzeugen?


    frohes fest!
     
  2. Doomclaw

    Doomclaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.04   #2
    das würde mich auch interessieren..... :screwy:

    im ernst würde das gehen hätte man das bestimmt schon auf einigen konzerten gemacht :rolleyes:
     
  3. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 24.12.04   #3
    soviel ich weiß liegt der zwischen 5-6 hz irgendwo, und hat nix mit dem darm ;) sondern mit der blase zu tun, bei dieser frequenz entspannt sicher der schließmuskel, naja und was dann passiert wissen wir
     
  4. Lefthander

    Lefthander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.10.14
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    129
    Erstellt: 24.12.04   #4

    Geil beim nächsten Konzert in der Aula ausprobieren :D
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.12.04   #5
    ich würde mal behaupten die resonanzfrequenz der schließmuskeln verschiender leute liegt verschieden hoch! daher wohl eher zufall :)
     
  6. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 24.12.04   #6
    Sowas wie nen Braunen Ton gibt es nicht! :p

    Aber dafür gibt es den Brown Sound. Das ist der Gitarrensound von Van Halen! :cool:
     
  7. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.04   #7
    Zeigt mir doch mal eure Bass-anlage die 5-6 Hz wiedergibt.
     
  8. paule

    paule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.12.04   #8
    hi ich will diesen scheiß ton hören...weil wenn man unter Verstopfung leided is doch so ein Ton gnaz nüzlich...:great:
    ich google mal

    MFG paule
     
  9. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.12.04   #9
    den braunen ton musses doch geben... das wär ja sonst... scheiße!;)
     
  10. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.12.04   #10
    Bei South Park haben die das mit der Flöte gemacht, versuchs doch mal :D
     
  11. hausen

    hausen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.12.04   #11
    lol - lange nicht mehr so gelacht.... :D

    hausen
     
  12. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 24.12.04   #12
    Bei Braniacs soll es angeblich funktioniert haben... :screwy:
     
  13. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 24.12.04   #13
    es gibt solche monster-bass-hörner, die 5 hz widergeben können. aber n mensch dürfte doch sowas nur noch als klopfen wahrnehmen? fragt doch mal euern schlagzeuger, ob er 5 mal die sekunde auf seine bass tritt, vielleicht klappts ja.
     
  14. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 24.12.04   #14
    Ich würde das ganze mal mit Zoo ausprobieren. Elefanten können hören ab 4 Hertz.

    Allerdings möchte ich nicht in der Nähe stehen wenn das mit dem Schliessmuskel stimmt.

    :D
     
  15. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 24.12.04   #15
    yesse, das dürfte man wirklich nur noch als Klopfen wahrnehmen, alle Frequenzen unter 13Hz nimmt man die einzelnen Schwingungen als Klopfen wahr und nicht mehr als Ton!
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 24.12.04   #16
    Die Inder sagen auch, daß es Töne gibt, die töten können, andere rufen selbst in der Trockenzeit sintflutartige Regenfälle hervor, ein Sänger soll sogar dereinst beim Singen des Feuer-Modus ein Raub der selbstentzündeten Flammen geworden sein. Ich persönlich habe mich bislang eher an gegenteiligerweise abkühlende Wirkungen gehalten.

    Würde in diesem Fall aber eher empfehlen, zum einen den Verstand auch beim Essen nicht auszuschalten, zum anderen haltjenachdem entweder trinkste 'n Digestif, oder Pflaumensaft, oder ißt getrocknete Feigen u/o Datteln, die üblichen Hausmittelchen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.12.04   #17
    es heißt, das es mal passiert ist, das welche mit ner maschine, die (ich geh davon aus, das es ungewollt war) genau die gleiche frequenz wie die nieren eigenfrequenz erzeugte und leuten dadurch die nieren gerissen sind...
     
  18. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 24.12.04   #18
    bei zu lautem bass kan einem ja die lunge reisen, ham se mal in galileo gebracht
     
  19. Lord of Paaren

    Lord of Paaren Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
  20. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 25.12.04   #20
    und, schon ausprobiert? :p
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping