Der Einstieg für nen Bassisten

von Revbmann, 31.07.08.

  1. Revbmann

    Revbmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Das schöne Mülheim an der Ruhr *Hust*
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 31.07.08   #1
    Hi,

    ich bin als bekennender Tieftonspieler endlich dazu gekommen mich nicht länger vor der Ukulele zu Fürchten.

    Ich wollte schon sei einigen Jahren anfangen hab den Gedanken aber erst ein mal verworfen.

    So und nun zum Hauptpunkt!

    Welche unterschiede gibts es in der Ukulelen Welt?

    Habt ihr Hörbeispiele für die verschiedenen Sorten der käuflichen Mini 4 Saiter?

    Kann ich das ding mit meinem Stimmgerät stimmen ;)?

    In welchen Preissegment sollte ich mir eine erste zulegen und auf was muss ich aufpassen?

    Welche könnt ihr mir empfehlen?


    Kann ich mit meinen Typischen Bassisten Fingern die Accorde gut greifen? (Jemand der auch nicht gerade kleine Schlacksige Finger hat darf drauf antworten :)


    So das wars, danke euch im vorraus


    Sascha
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 11.08.08   #2
    Sopran: ADF#H
    Konzert GCEA
    Tenor GCEA (Okt. tiefer als Konzert)
    Bariton DGHE

    Nein

    Ja, wenn es ein chromatisches ist.

    > 60 Euro
    Je billiger, je riskanter ist ein Online-Kauf wegen hoher Qualitätsstreuung.

    Eine Konzert Ukulele, weil die internationale englischsprachtige Literatur darauf abgestimmt ist.
    Die billigen Raab-Ukuleles sind immer Sopran.

    Die Saiten auf der Konzert-Ukulele sind mindestens so weit auseinander wie bei einer Konzertgitarre.
    Also deutlich mehr Abstand wie bei einer Stahlsaitengitarre.
    Die Konzert hat etwas längere Mensur als die Sopran, damit solltest Du klar kommen.
     
  3. Revbmann

    Revbmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Das schöne Mülheim an der Ruhr *Hust*
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.08.08   #3
    Vielen dank für die Antwort , hat mir schonmal ein stück weitergeholfen

    jetzt wäre noch eine Ukulelen die fürn Starter (bis Max 100Örö) ist gut zu kennen.

    Ich hab kein Plan welches Holz oder welche Firma ich nehmen soll.


    Gruß Sascha
     
Die Seite wird geladen...

mapping