Der Hybrid - oder: Was macht man wenn man einen Linkshänder-Basshals übrig hat?

von Kermit98, 21.06.16.

  1. Kermit98

    Kermit98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 21.06.16   #1
    Ich sollte für einen Gitarristen-Kollegen - Linkshänder - seinen relativ neuen HarleyBenton-Jazzy pimpen - neue Pickups rein (DiMarzio DP122) und das ganze Teil feineinstellen (Streiten wir uns nicht über die Qualität von HB, das Teil sieht echt gut aus und klingt mit Fender Flatwounds richtig rund)

    Tja, was soll ich sagen.... ich bin im Hobbyraum hingefallen, bei der Crashlandung hab ich den Bass aus der Halterung gerissen und ein paar Macken in die Halsrückseite geschlagen.

    hals.jpg

    Wenn ich Mist baue, stehe ich dazu - nicht nur bei einem Freund, aber besonders in so einem Fall. Also hab ich einen neuen HB-Lefty gekauft - Gottseidank hab ich keinen 1.000,- Euro-Fender geschrottet - und den Hals umgebaut.

    Jetzt hab ich als Rechtshänder einen Lefty-Hals rumliegen. Natürlich könnte ich aus dem vermackten Hals und dem Ersatzbass einen Ganzen zusammenbauen und in der Bucht verkloppen - aber was soll ein Bass, der neu 139,- Euro kostet (Mai 2016) bringen? Zumal HB draufsteht.
    Und für die Wilkinson-Pickups hatte ich schon Verwendung, einer werkelt in meinem schwarzen Preci, der andere in einem KenRose.

    Irgendwie reizte schon immer die Optik eines "Reverse Headstock". Für die Halstaschen der von mir bevorzugten Precis ist der Hals aber ein paar Millimeter zu schmal und seitlich unterfüttern gefällt mir einfach nicht.

    Bei Ebay hab ich dann beim Basskontor für 35 Euronen einen gebrauchten "Johnson"-Body mit passender schmaler Halstasche und durch das Blau scheinender Holzmaserung ersteigert . In der Bastelkiste fanden sich ein paar Ahorn-Holzknöpfe und zumindest für den Anfang ein paar NoName-Potis. Eine Wilkinson-Vintagebrücke in Gold ist aktuell auf dem Versandweg, als Pickups bekomme ich die ursprünglichen Wilkinson aus dem Jazzy meines Gitarristen-Kollegen (wir sind trotzdem Freunde geblieben) Ich werde vielleicht noch ein 4. Loch bohren und eine aktive Elektronik einbauen - es hat massig Platz im Elektronikfach für Batterie und PreAmp.

    hybrid1.jpg hybridbody1.jpg

    Ich hab angefangen mit einem Glasfaserradierer die kleinen Beschriftungen rund um den HB-Schriftzug zu entfernen. Ich experimentiere gerade noch mit einem Mattlack, der die Struktur des Original-Lacks hat. Den Schriftzug an sich lass ich wahrscheinlich so drauf, ich habe keine Probleme damit mich als Nutzer preiswerter Instrumente zu "outen". Den Sattel hab ich auch schon umgedreht.

    hybridneck1.jpg

    Jetzt warte ich auf die Pickups und dann bin ich wirklich mal gespannt wie er klingt - ist mein erster Voll-Jazzy.

    *** to be continued ***
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    2.557
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.796
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 22.06.16   #2
    Nette Bastelei! Hast Du einen neuen Sattel verbaut oder den Originalsattel rausgekloppt und seitenverkehrt wieder eingebaut?
     
  3. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 22.06.16   #3
    Im Moment ist das der Original-Kunststoffsattel. Rauskloppen war nicht nötig, ist nur reingesteckt. Evtl. kommt da bei Gelegenheit ein BlackTusq von Graphtech rein.
     
  4. Cold Prep

    Cold Prep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    3.548
    Zustimmungen:
    946
    Kekse:
    4.687
    Erstellt: 22.06.16   #4
    Jeder Mist hat meist was gutes für sich :)
     
  5. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 22.06.16   #5
    ... und geprellte Rippen formen den Charakter :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Cold Prep

    Cold Prep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.11
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    3.548
    Zustimmungen:
    946
    Kekse:
    4.687
    Erstellt: 22.06.16   #6
    Das wäre schon cool....wenn Husten und lachen....niesen und liegen ned so höllisch weh tun würden
     
  7. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    2.492
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    9.414
    Erstellt: 22.06.16   #7
    Sind die Sttelkerben plan gefeilt, oder hast Du sie nachgearbeitet?

    Grüße, Pat
     
  8. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 22.06.16   #8
    Ich hab an den Kerben erstmal garnichts gemacht. Wenn als letztes die Saiten draufkommen - vermutlich meine bevorzugten Fender 9050 M-Flatwounds 055-105 - werde ich mir die Höhe vornehmen und evtl. den einen oder anderen Feilenstrich ziehen.

    Ich hab übrigens heute beschlossen den Headstock passend zum Body blau zu beizen und dann mit Klarlack überlackieren. Vor die Freude haben die Götter natürlich den Schweiß gesetzt und welcher Eumel darf jetzt am wohl ersten richtig heißen Tag des Jahres 2016 den Original-Mattlack abschleifen ??

    ......genau :evil:
     
  9. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    2.492
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    9.414
    Erstellt: 23.06.16   #9
    Zu meiner Frage. "Eigentlich" sind, oder sollten Sattelkerben zu den Mechaniken hin niedriger sein. Wendet man jetzt den Sattel, liegen die Saiten statt vorne, hinten auf. Da hat man dann natürlich Probleme und muss den Sattel nacharbeiten. So es denn geht und man nicht zu tief kommt. Sonst müsste ein neuer Sattel rein.
    Da das aber ein Budget-Bass (-Hals) ist, könnte ich mir vorstellen, dass die Kerben eh plan gefeilt waren.

    Grüße, Pat
     
  10. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    315
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 23.06.16   #10
    Sieht schick aus, das ist mal ein tolles Blau!

    Ich habe mir das mal andersrum gebastelt, also linker Body mit rechtem Hals - bei mir war damals auch der Hals "übrig" :)

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    2.557
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.796
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 23.06.16   #11
    Nicht unbedingt, bei einem Kunststoffsattel ohne Graphitanteil kann man wohl einen Streifen zum Unterfüttern ankleben, wir reden ja wohl so um 1mm.
     
  12. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 23.06.16   #12
    Du hast schon recht. Ebenso hast Du Recht, es ist eine einfacher "Budget"-Sattel aus Plastik und eine Neigung der Kerben in irgendeine Richtung ist nicht wirklich feststellbar.
    Ich hab so ziemlich alle meine Bässe auf Graphtech-Sättel umgebaut. Wenn ich einen passenden BlackTusq finde - der PT-1214-00 sollte passen, alle anderen sind zu breit - kommt der drauf. Nicht unbedingt wegen dem Mojo eines Graphitsattels, sondern weil er schwarz ist und optisch besser passt als der weiße :D

    Trotz der Hitze geht das blaue Beizen der Kopfplatte weiter - wozu hat man seit Jahren einen Schwingschleifer in der Schublade liegen ?

    Der Body sieht exakt aus wie der HarleyBenton, der jetzt "nackisch" bei mir rumliegt.....

    Thorsten
     
  13. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    315
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 23.06.16   #13
    Das ist ein Squier - aber davon abgesehen, wäre das doch jetzt die Möglichkeit für Dich.... :D
     
  14. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 23.06.16   #14
    Nachtrag: Der Graphtech-Sattel ist bestellt, Wonderwood hat ihn auf Lager.
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.06.16 ---
    Nö.
    Zum einen bekommst Du in der Bucht für den Body (hoffentlich) mehr wie für einen kompletten Bass, selbst wenn man die Arbeit mal nicht rechnet. Zudem hab ich die Wilkinson-Pickups für andere Instrumente verwendet - wir zwei hatten ja schon über den Jazz-Pickup in meinem schwarzen Preci diskutiert.

    Außerdem liegt das nächste (Restaurierungs-) Projekt schon bei dem oben genannten Gitarristen zuhause (wie gesagt wir sind weiterhin Freunde :great: ) - ein älterer Japan-Bass im Alembic-Style (Sorry für die einfachen Handybilder)
    alembic1.jpg
    alembic2.jpg
    Der Hals ist geschraubt - also kein echter Alembic :rolleyes: - und die Delphine auf dem Griffbrett sind Aufkleber. Aber die nachgerüstete Brücke ist ne Schaller 3D und die 5 Potilöcher schreien geradezu nach einer Artec SE3
    https://www.thomann.de/de/artec_se3_basselektronik.htm

    Mal sehen wie er dann aufpoliert aussieht und vor allem natürlich klingt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 24.06.16   #15
    full.jpg Ausbauschritt bis heute:
    - Kopfplatte blau gebeizt und mit 8-10 Schichten Klarlack überzogen. Ein kleiner Farbunterschied zum Body ist da, der Korpus geht 2,3 Nuancen mehr ins türkise.
    - Goldene "Wilkinson" Bridge - (Korea-Ausführung mit Messingsätteln)
    - 4 Poti"knopfloch" gebohrt
    - Aktive Elektronik mit 4 Potis eingebaut. Im Moment ne preiswerte Elektronik aus dem Land des Lächelns, evtl. kommt ne Artec SE2 rein.
    - Thumbrest (Ahorn, passend zu Hals und Potiknöpfen) provisorisch mit Doppelklebeband fixiert

    body3.jpg head3.jpg back4.jpg
    Leider kommt auf den Fotos durch die Sonne das Holz nicht so zur Geltung

    Jetzt kann ich erst mal nicht weitermachen. Mir fehlen die Pickups und der Graphtech-Sattel.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 25.06.16   #16
    Samstag, 25.06.2016..... Er läuft :)

    Ich hab heute kurzentschlossen meinen Gitarristenkollegen besucht und meine Prügel für den verdellerten Bass abgeholt - Du kannst machen was Du willst, irgendwann steht jeder vor seinem Richter :engel: und ne Stairway to Heaven gibts nicht :evil:)

    Neben den Pickups hab ich dann auch die Teile für (m)ein neues Projekt geholt. Aber das gibt einen neuen Thread.

    Pickups sind drin und angeschlossen, die aktive 10,-EUR-China-Elektronik funktioniert auch und die 9050 Flatwounds sind drauf :great:

    Aber fragt mich jetzt bitte nicht wie er klingt.
    Unabhängig von evtl. negativen Vorurteilen gegenüber der China-Elektronik - ich hab sie jetzt in 2 Bässen drin und bin angenehm überrascht vom Druck und Präsenz - sind die Flatwounds nagelneu und auch der Hals braucht erstmal 1-2 Tage um sich in die richtige Position zu räkeln.
     
  17. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    2.557
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.796
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 26.06.16   #17
    Sehr schön geworden, was sind das für Schrauben unten im Hals knapp an der Halsplatte? Waren das im Hals vorhandene Bohrungen, die Du verschlossen hast?
     
  18. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 26.06.16   #18
    Dankeschön. Und ja, das sind 2 der "alten" Bohrungen, in die ich schwarze Schrauben eingeklebt habe.
     
  19. Kermit98

    Kermit98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.12
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Raum Ludwigsburg / Stuttgart
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    3.318
    Erstellt: 26.06.16   #19
    So, meinen Anfängerfehler hab ich auch beseitigt..... ich musste die Brücke um rund 1,5 cm an den Rand des Korpus versetzen (Mensurlänge) um die Intonation korrekt einzustellen. Mensurlänge ist jetzt 30 Zoll oder ca. 86,3 cm.

    Er klingt nicht übel, natürlich haben die neuen Flatwounds noch einen sehr metallischen Klang. Und das aggressiv-bissige Knurren eines Precis ist ja sowieso nicht die Domäne eines Jazz-Basses. Sustain ist auf jeden Fall daaaaaaaaaaaaa.

    Jetzt fehlt nur noch der Graphtech-Sattel.
    body4.jpg full1.jpg
     
  20. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    18.08.18
    Beiträge:
    2.557
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.796
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 26.06.16   #20
    Irgendwas passt da nicht zusammen.... Wie gross ist denn 1" bei Dir?
     
Die Seite wird geladen...

mapping