Der Katatonia & Meshuggah Lead Effekt

von 101010-fender, 08.08.07.

  1. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 08.08.07   #1
    Hallöchen,
    ich habe ein Effektfrage, und zwar geht es mir hierbei um den Lead Sound, den man oft bei Katatonia und Meshuggah zu hören bekommt.

    Mal zwei Beispiele :

    Besonders gut zu hören bei Minute 2.56, kommt ebenfalls in 0.52 und 1.23 vor.
    --> http://www.youtube.com/watch?v=AmfxaK6KXOo

    Zweites Beispiel, Future Breed Machine Solo Passage, Minute 2.37 / 2.58
    --> http://www.youtube.com/watch?v=PQBv1smlQEU

    Es scheint beim Katatonia Sound sehr sehr viel Reverb drin zu sein, bei Meshuggah ist ebenfalls viel Hall,
    nur was ist es, dass den Ton so stark zum Zittern bringt ?
    Interessiert mich wirklich brennend, weil ich es liebe, wenn man mit diesem Effekt einzelne Noten länger ( ineinander ) klingen lässt,
    dabei kommt so eine ungewöhnliche Atmosphäre hoch.

    Hoffe ihr habt Vorschläge.
    Danke.
     
  2. Harlequ1n

    Harlequ1n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.02.12
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    317
    Erstellt: 08.08.07   #2
    hätte ich nicht das bild dazu, würde ich bei katatonia ja einfach auf schnelle doublestrokes in cleanem sound tippen, aber es sieht nich so aus. Bei Meshuggah ist das doch ein einfaches Fingervibrato, oder?
     
  3. 101010-fender

    101010-fender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 08.08.07   #3
    Habe ich vergessen oben zu erwähnen, klar, ein ordentliches Vibrato spielt bestimmt eine wesentliche Rolle, nur hört es sich meiner Meinung nach etwas mehr an, als würde halt ein Effekt außer Hall eine wesentliche Rolle spielen.
    Hab heute ein bisschen rumprobiert zb mit einem Tremoloeffekt und einem Textrem-Effekt, nee nicht wirklich das was ich suche ;)

    Edit :

    Zufällig bei Youtube noch gefunden, Minute 1.53.
    --> http://www.youtube.com/watch?v=sMmsVxn8d4k

    Eigentlich sehr genau zu sehen, dass es gerade kein Vibrato zu sein scheint.
     
  4. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 09.08.07   #4
    hm ich hab hier keinen sound und das Video (In death) hab ich schon ewig lang nicht mehr gesehen, aber kann es sein dass er den Ton per Octavizer/Whammy manipuliert?
     
  5. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 09.08.07   #5
    Hört sich an als würde er mit einem volumepedal einfaden oder so.
    Mal was anderes, wie tief ham die ihre Gitarren den gestimmt? Ich kann beim Rythmusteil nicht einen Ton orten, muss also außerhalb des Hörbereichs liegen, so bei 13 Hertz.....
     
  6. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 10.08.07   #6
    Tut mir leid junge, aber das ist absoluter Stuss.
    Stimm mal deine Gitarre solange tiefer bis du nichts mehr hörst ;) :rolleyes: :p
    (wenn dir vorher die Saiten runterfallen gilt das nicht) :D

    Guck mal hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Frequenz
    ;)

    Denk mal nach, wenn es außerhalb des Hörbereichs liegen würde würdest du es doch gar nicht hören ;)


    PS: schau mal hier, sie hat am Anfang eine "Spezialgitarre", die so tiefe Töne erzeugt, dass man sie gar nicht hört :D
     
  7. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 10.08.07   #7
    oh mann das war ironie, aber man kann den Ton wirklich kaum orten, hört sich an als würden die einfach nur auf die Gitarre mit gedämpften saiten schlagen. Außerdem ist wohl irgendwann schluss, weil der amp nicht mehr mitmacht, die sind doch mindestens auf G runter.

    PS: Wie viel Zeit muss man im Internet rumhängen um solche Videos zu finden??
     
  8. 101010-fender

    101010-fender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 10.08.07   #8
    Meshuggah spielen 8-Saiter in F-A#-D#-G#-C#-F#-A#-D#, Katatonia die neuen Stücken in C-F-A#-D#-G-C bzw. A#-F-A#-D#-G-C.

    [​IMG]

    Ist das jetzt ernst gemeint oder schon wieder recht schwer erkennbare Ironie ??
    Eigentlich kann man die Frage jedoch schnell beantworten : nicht mal eine Minute...
     
  9. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 11.08.07   #9
    Richtig, dafür gibt es ja Suchmaschinen...

    Ansonsten zum Thema:
    Ich würde es mal mit ordentlich Hall, evtl. noch etwas Delay und einem Whammy versuchen.

    Wenn gar nichts hilft, könnst du mal bei Ultimate Guitar nach dem Katatonia Forum suchen, die Jungs sind da selbst Moderatoren und könnten dir evtl. verraten, welche Effekt sie dafür benutzen.
     
  10. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 11.08.07   #10
    Das mit dem Video war eher auf bimbimfranzis DSF FitnessVideo bezogen.....
     
  11. 101010-fender

    101010-fender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 11.08.07   #11
    An das Whammy habe ich auch schon gedacht, leider hab ich nicht das Original von Digitech, mal schaun ob sich das trotzdem irgendwie machen lässt.

    Ahh wirklich, wusste ich gar nicht ?
    Geile Sache, ja dann versuche ich es dort mal, danke für den Tipp :)
    Falls sich dort etwas ergibt, kann ich das gerne hier reinposten.

    Okay, kleines Missverständnis ;)
     
  12. dupree

    dupree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    881
    Erstellt: 27.12.07   #12
    Hi, habe dieses Thema leider erst jetzt entdeckt.
    Also, live konnte ich bei Katatonia (ist allerdings schon eine Weile her) einen Blick auf die Bühnenbretter werfen. Da lag neben einem Boss Metal Zone nur das Digital Delay von Boss
    ( DD-5).
    Ich habe dies mal mit diesen Effektgeräten ausprobiert und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man dem Sound schon sehr, sehr nahe kommt.

    Geht also recht einfach........:D

    Gruß
     
  13. Void_555

    Void_555 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    13.09.15
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    2.737
    Erstellt: 01.01.09   #13
    Der Thread ist zwar schon uralt, aber ich schreibs einfach mal.

    Frederik Throndal benutzt einen speziell entwickelten Breath Controller.
    Neben seinem Microständer befindet sich ein kleines Mundstück. Er kann den Sound dann quasi mit seiner Atmung beeinflussen (Achtung, hat nichts mit einer Talkbox oder einem Volumen Pedal zutun).
    Habe sowas auch noch nie bei wem anders gesehen. Auch der Sound am Anfang von Future Bread Maschine ensteht so.

    Habe die Band vor einiger Zeit in Berlin gesehen und konnte mal einen Blick auf die Racks werfen. Ausser dem Line6 VettaII und besagtem Breath Controller benutzen die einfach mal ga nichts, also keine Effekt o.ä.
     
  14. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 01.01.09   #14
    Ich hab das zwar auch noch nie gehört, aber mit was würde er dieses Gerät dann kontrollieren? Müsste ja änlich wie eine Talkbox funktionieren, aber während des Solos hat er keine Mikroständer oder so in Reichweite.
    Für mich klingt dieses Anschwellen und abrupte Enden irgendwie ein bisschen wie ein Reverse-Delay, oder wirklich wie ein Volumenpedal...
     
  15. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 01.01.09   #15
    Komisch, dass ich erst jetzt antworte...

    Der KAtatoniasound hat noch eine schöne Menge Chorus und Delay drauf, beim Meshuggahsound hör ich, wenn überhaupt, nur etwas Delay. Beide haben aber gemeinsam, dass der Amp/Verzerrer eine gehörige Schippe Gain intus hat und SACHTE und NAH AM HALSANSATZ angeschlagen wird, was ein sehr sachtes Anschlagsgeräusch ergibt. Das Stichwort ist hier nicht Effekteinsatz, sondern Tonbildung.
     
  16. obzen

    obzen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.09
    Zuletzt hier:
    7.06.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.09   #16
    Ich stimme Void_555 zu.
    Ich bereite mich im Moment auf meine mündliche Prüfung über Meshuggah vor und hab das jetzt in mehreren Foren gelesen. Außerdem sieht man es auch beim Solo, wenn man genau hinsieht.

    Kennt sich jemand etwas besser mit dem Breath Controler aus? Wäre nett wenn dieser vllt. noch einzwei Zeilen schreiben könnte. Wäre mir sehr hilfreich! ;)
     

    Anhänge:

  17. ILL Pfefferbrot

    ILL Pfefferbrot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    11.08.15
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    719
    Erstellt: 07.06.09   #17
    Außerdem hammert er die Saiten oft ohne sie mit rechts anzuschlagen, sondern dämpft mit der rechten hand nur die anderen Saiten ab. Allan Holdsworth macht das auch, der spielt manchmal zu Beginn seiner Soli auch nur auf einer Saite und spielt alle Töne mit Legatotechniken. :)

    btw: http://www.youtube.com/watch?v=NY2Y4_vgarA
     
  18. Void_555

    Void_555 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    13.09.15
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    2.737
    Erstellt: 18.06.09   #18
    Das was man da auf dem Bild sieht welches Obzen gepostet hat, ist der Kontroller dieses Breath Controller Unit.

    Hab mal irgendwo gelesen wie der funktioniert, kann mich aber nicht so recht erinnern.
    Live stand ich in der ersten Reihe, da konnte mans halt auch sehen das er ganz oft in dieses Ding reinpustet.....
     
  19. shad666

    shad666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.09   #19
    hallo,

    um das thema mal wieder aufzuwärmen.

    hat vielleicht irgendwer eine ahnung wie man den katatonia lead sound mit einem GT10 hinkriegt? - würd mich über die genauen einstellungen sehr freuen.....weil ich kriegs leider nicht wirklich hin.

    speziell würd mich der lead sound von dem lead evidence von der live consternation bei ca. 3:00 intressieren.

    vielen vielen dank schonmal!
     
Die Seite wird geladen...

mapping