Der "kreischende" ton im metal

von meister hubert, 25.11.06.

  1. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 25.11.06   #1
    Also ich spiele noch nicht so lange gitarre und mache halt metal. ich wollte mal fragen wie man diese "kreischenden" töne im metal hinbekommt. ich meine die, die so ein bischen nach flageolett klingen. kann das wer erklären? wisst ihr überhaupt was ich meine oder is das zu undeutlich ausgedrückt???
     
  2. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 25.11.06   #2
    Das sind sog. "Artificial Harmonics" oder auch "Pinch Harmonics". Schmeiss mal die Suchfunktion an, das sollte dir helfen.
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
  4. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 25.11.06   #4
  5. Janiboy

    Janiboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 25.11.06   #5
    Naja, man bekommt die Töne auch zum "kreischen" wenn man richtig gain reinhaut und mal so im 10. bund auf h- oder e-saite fest anschlägt und auch mal mit distortion bendet, funktioniert zumindest bei mir :) .

    So far,
    Janiboy
     
  6. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 26.11.06   #6
    @ Janiboy:
    Das ist jetzt nicht hochnäsig gemeint, aber wir sind uns aber schon einig, daß es mehr Spaß machen würde, wenn man/frau es auf jedem Bund und jeder Saite könnte und dann auch noch ohne Gain, vielleicht sogar auf einer Akustik?

    Merke: hier geht es um Handwerk, nicht um Tricks - oder anders gesagt:

    z.B. BMW haben, BMW fahren und BMW fahren können, sind drei verschiedene Sachen.

    Nebenbei, so schwer ist das nu wirklich nicht mit den Obertönen, man muß halt nur ein bißchen probieren (und vorher vielleicht neue Saiten aufziehen, was die Sache ungemein erleichtert).
     
Die Seite wird geladen...

mapping