Der NBA-Thread

von drewfromutah, 11.11.09.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. drewfromutah

    drewfromutah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.09
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Utah, USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.09   #1
    Ich habe nicht ein NBA Thema gesehen! Ich bin einen großen fan der Utah Jazz. Es wundert mich, ob irgendjemand hier Basketball sieht.
     
  2. shrotty

    shrotty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.09
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nömmberch
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.664
    Erstellt: 11.11.09   #2
    Verfolge die NBA seit vielen Jahren, jedoch nicht mehr so sehr wie früher (schaue z.B. keine Live-Spiele um 3 Uhr nachts mehr an ;) ). Die Zusammenfassungen auf nba.com reichen mir momentan.
    Das letzte Livespiel, das ich gesehen habe, war Michaels letztes Finalspiel bei den Bulls im NBA-Finale gegen die Jazz '98. Das war ein würdiger Abschluss.
     
  3. drewfromutah

    drewfromutah Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.09
    Zuletzt hier:
    27.05.10
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Utah, USA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.09   #3
    Ich will weinen, wenn du über das Spiel sprechen :(:bang:. Ich kann mich den Tag sehr klar erinnert.
     
  4. Slurm_McKenzie

    Slurm_McKenzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.08
    Zuletzt hier:
    19.03.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Wormulon
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 13.11.09   #4
    Oh ein echter Amerikaner hier im Forum herzlich Wilkommen ;)


    Früher war ich auch Jordanfan habe meine Bulls Mütze immer und überall getragen:cool:
    Da war ich 8.

    Mitlerweile find ich Football viel besser macht mir mehr Spaß zuzuschaun. Ich trau meinen Augen immernoch nicht wenn ich auf die Tabelle schau und die Bilanz von meinem Lieblingsverein (Saints) sehe. Da geht mir das Herz auf.

    Beim Basketball fand ich aber nachdem sich das "Bulls Dreamteam" mit Pippen, Rodman und Jordan aufgelöst hatte (für mich war es ein Dreamteam ;)), Tim Duncan und seine Spurs immer recht sympathisch :)
     
  5. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 19.04.10   #5
    Die Playoffs haben angefangen. Wer die Spiele gerne live sehen möchte, hier geht es kostenlos:
    www.myp2p.eu
    www.atdhe.net

    Sind laut Plan auch viele Spiele dabei, die um 21 Uhr mitteleuropäischer Zeit anfangen.
     
  6. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    882
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 07.05.11   #6
    Mich würde mal interessieren, ob hier noch jemand die gerade laufenden NBA-Playoffs verfolgt.
    Ich gucke zwar nur die Dallas-Spiele - weil ich das Team irgendwie sympathisch und interessant finde - und das auch erst seit 2 Spielen, aber es macht Bock. :)
    Vor allem, weil ich mich ewig nicht mehr mit NBA oder sowas beschäftigt habe.

    Na, wer traut sich?
     
  7. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    7.672
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    987
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 07.05.11   #7
    Könnte vll dran liegen, dass da ein gewisser Deutscher am Start ist... :D
    Ist auch der Grund, weswegen ich momentan da bisserl das verfolge, zwar keine Live-Spiele, aber wer gewonnen hat, zumindest. Und dass die Mavericks jetzt 3 Spiele gegen LA gewonnen haben, ist schon eine kleine Sensation, aber mit einem alles überragenden Dirkules ist das ja schon möglich, so übermächtig sind die Lakers nicht mehr.
     
  8. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 07.05.11   #8
    Ich verfolge die Ergebnisse jeden Tag. Live gibt's ja nicht, dummerweise :( Ich finde dieses Jahr hätte Chicago den Titel verdient. Gegen Oklahoma hätte ich auch nichts, und wenn der Dirk wirklich mal gewinnen sollte fänd ich das auch cool :)
    Gruß
    ET
     
  9. puppetofmasters

    puppetofmasters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    882
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    5.040
    Erstellt: 07.05.11   #9
    Dass sie die Lakers ordentlich eingestampft haben, liegt ja nicht nur an Dirk. Obwohl das sicher hilfreich ist, jeden unmöglichen Wurf zu versenken. :D
    Aber genau deshalb sind die Mavs auch so cool, weil das Team eben nicht aus ein paar Athleten besteht, die ganz gut mit nem Ball hantieren können, sondern dass die Mannschaft einfach dadurch mehr Charakter hat, dass viele Spieler ganz spezielle und eher stark ausgeprägte Stärken und Schwächen haben, und zwar basketball-spezifische.
    Zusätzlich dazu ist es natürlich geil, so jemanden wie Chandler unterm Ring zu haben, der das Ding auch mal reinsemmelt, wenn's nötig ist.

    Mir persönlich wäre es zwar lieb, wenn Steve Nash bei denen noch seine Hand im Spiel hätte, aber Jason Kidd ist ja auch nicht schlecht. :D

    Und selbst die, die nicht in der Starting Five sind, machen auch mal 22 Punkte innem Spiel oder finden plötzlich ihren Wurf wieder und treffen einen Dreier nach dem anderen (wie Stojakovic gestern :)). Oder wuseln sich mit 1.83 durch jede Defense-Lücke der Lakers.


    Bin halt überhaupt kein NBA-Experte, aber ich hatte das eine Hawks-Bulls-Game angefangen und, während ich natürlich bemerkt habe, dass die Typen das alle draufhaben, fand es deutlich langweiliger, denen dabei zuzugucken, wie sie halt alle gleich gut Basketball gespielt haben.


    Wäre mir auch zuviel, mich um mehr als ein Team zu kümmern... :)
     
  10. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 27.05.11   #10
    Gut, Jungs, was sind Tipps fürs Finale? Ich hab bisher, ohne auch nur ein bischen Stolz zu sein ;) , jede Runde richtig getippt und hier sage ich Mavs in 7.

    Warum?

    Klar, Heat sind Bosh, Lebron und Wade. Jedoch sind Heat auch nur die Drei. Alle anderen sind eher halbgares Gemüse das es nicht mehr in den Topf geschafft hat. Big Z ist ebenso unbeweglich wie nicht durchsetzungsfähig unterm Hoop. Hasleem, Bibby und Miller deutlich überschätzt. Viel haben die auch noch nicht gerissen. Der Einzige der mich hin und wieder aufhorchen ließ war Joel Anthony, aber auch da nur in der Defensive.

    Für mich wird es sehr auf die Center der Mavs ankommen. Mit Chandler und Haywood haben sie die klar besser Besetzung in der Paint. Die beiden sollte man auch, meiner Meinung nach, gegen Bosh stellen. Beide sind kräftiger, aber trotzdem nicht wirklich unbeweglicher wie Bosh. Wenn man es schafft zumindest einen der dreien auszuschalten ist man einen großen Schritt weiter, da Miami einfach keinen Ersatz dafür hat. Eben da liegt ja die Stärke der Mavs. Auf jeder Position sind die auf der Bank stärker besetzt als Miami und ich wage es zu behaupten, dass Lebron und Wade nicht vier Spiele im Alleingang gewinnen werden. Drei ja, aber nicht vier.

    Meiner Meinung nach sollte man Lebron und Wade nicht unbedingt doppeln, da, egal wen von den beiden man Doppelt, zu viel Platz für einen den andere entstehen würde und die Kerle treffen nunmal. Man kann eher damit leben, wenn Lebron 40 und Wade 30, aber der Rest nicht trifft. Gute Spieler machen gute Spiele, fragt mal Collison, Artest, Bynum usw. nach.

    Ich sehe auch nicht wie Miami die volle Offense von Dallas verteidigen will. Miami hatte bisher mit den 76er und den Bulls Gegner die nur wenige Spieler haben, die wirklich groß Punkten können. Boston hat schlicht schlecht gespielt und sind vielleicht auch mittlerweile über deren Zenit. Sollte Lebron Dirk decken stehen immernoch Granaten wie Terry, Peja, Kidd, J.J. und Chandler parat. Wobei ich nicht denke, dass Lebron Dirk ausschalten wird. Dafür ist der big German einfach zu gewieft und schlicht zu gut zur Zeit.

    Fazit:
    Mavs in 7. Terry, Kidd und Chandler mit großen Spielen. Dirk Finals MVP. Wade weint und ganz Cleveland lacht über Lebron.
     
  11. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 13.06.11   #11
    Respekt, abgesehen davon, dass die Mavs in 6 gewannen, war dein ganzer Post echt nah an dem, wie die Serie tatsächlich verlief.

    Aber man hat Eines klar gesehen: LeBrick kann zwar spielen, ist aber kein Anführer, wenn es eng wurde, stand er nur in der Gegend rum oder hat von draußen Backsteine gegen die Bretter gedonnert, während Dirk in jedem vierten Viertel erst so richtig in aufdrehte. Der hat dabei sogar Wade und James zusammen punktemäßig übertroffen. Klarer MVP, nicht nur wegen den Punkten, auch für sein intelligentes, teamdienliches Spiel (Assists, einfach Räume und Spielzüge für Mitspieler schaffen, etc.).

    Ich finde, abgesehen davon, dass ich es Dirk, Kidd und Terry generell gönne, hat dieses Jahr wirklich das bessere Team gewonnen, durch eine großartige Teamleistung.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    7.672
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    987
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 13.06.11   #12
    Wenn es einer verdient hat, dann Dirk!
    Er hat mit gerissener Sehne im Finger gespielt, mit 39 Grad Fieber, hat diesbezüglich den Spott der Deppen Wade und James über sich ergehen lassen müssen und hat mehr als ein Jahrzehnt darauf gewartet und alles dafür getan, zu gewinnen. Er wollte diesen Titel mehr als jeder andere auf dem Court. Bei Miami hat man die Überheblichkeit in jedem Spiel gemerkt, sie waren sich einfach so sicher, dass sie mit diesen tollen Einzelspielern gewinnen würden. Aber in den entscheidenden Situationen waren sie nicht da. Dirk dagegen hat Herz gezeigt und wurde dementsprechend auch zurecht MVP der Finals und hat sich seinen Traum erfüllen können.
    Am besten fand ich das Bild von James und Wade in der PK danach, wie sie in ihren Anzügen komplett fehl am Platze ausgeschaut haben und einfach nur bedepperte Gesichter gemacht haben und immer noch nicht glauben konnten, dass Teamleistung und unbändiger Wille Arroganz und Einzelkönnen schlägt!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. basslayer

    basslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Niederbayern
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    6.362
    Erstellt: 13.06.11   #13
    Fands süß wie Dirk erstmal zum Weinen rausgerannt ist. War ja die ersten Drittel spannend, Dirk ist nicht warm geworden, aber JJ und Terry, die waren WAHNSINN.

    Bosh/James/Wade sind ja nach dem Spiel beleidigt abgezogen. :D
     
  14. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 14.06.11   #14
    Jap, Lebron ist dann doch nur gut für die unwichtigen Phasen. Den Ruf hatter bei den Cavs schon ist ihn auch in dieser Saison nicht losgeworden. Lieber 30 Punkte in den Finals, als 50 gegen die Timberwolves.

    Mich freut es so sehr, dass Dirk das Ding endlich hat! Ob das verdiehnt ist, darüber muss man nicht reden. Mich freut es aber auch für Kidd, Marion, Chandler, Terry und Peja die mittlerweile auch schon Jahrzehnt in der Liga sind, aber nie den großen Wurf hinbekomme haben. Kidd war ja allein zweimal in den Finals und hat es mit seinen Nets vergeigt. Dallas war, wie du gesagt hast, einfach das bessere Team. Das hat man besonders in Game 6 gesehen, fand ich. Dirk kam nicht wirklich rein, nur dafür haben dann J.J., Terry, Marion und die anderen die Kiste nach Hause gebracht. Selbst die Notnägel Cardinal (The Custodian!) und Mahinmi haben für deren Verhältnisse gute Aktionen dabei gehabt!

    Bemerkenswert an der Leistung von Dirk in den Finals fand ich, dass er ein Double Double averaged. Wird oft übersehen, dass er 10, oder 11 Rebounds im Durchschnitt gepflückt hat.

    Es haben die Richtigen gewonnen! Basketball ist nunmal ein Teamsport und Miami war mit den großen drei einfach zu unausgeglichen aufgestellt. Selbst eine simple Matheweisheit hilft hier: 41> 6+3+1 :D

    Ahja, kennt ihr die Musikvideos?
    Dirk:
    http://www.youtube.com/watch?v=MU7-xOdEhzs
    Jet:
    http://www.youtube.com/watch?v=Jf3ETt1oBcs
    Kidd:
    http://www.youtube.com/watch?v=8xRIKhQ21cI

    Geilomat!
     
  15. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    27.03.17
    Beiträge:
    4.884
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    5.664
    Erstellt: 14.06.11   #15
    Haha ja die Videos sind ja mal geil :D

    Sehr nice xD haha

    Und jetzt hast du ein Gewinner-Avatar :D
     
  16. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 14.06.11   #16
    Dank sei Mark Cuban. Der gibt für solche Videos ne Menge Kohle aus. Gibt dafür ein extra Team das der installiert hat. Finde das auch ziemlich geil. Sehr fanfreundlich. ;)

    Ja, alles richtig gemacht :D Take Dat Wit Chew!

    PS: Ein kleiner Bericht über unser aller Lieblings: J.J. Barea.

     
  17. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 20.06.11   #17
    Tja, wollen wir mal hoffen, dass JJ. der unerwartet Ruhm nicht zu Kopf steigt, er weiterhin bei den Mavs bleibt und nicht das große Geld wittert bei irgendeinem anderen Team. Es gab schon genug Spieler, die dadurch ihr Potential verschwendeten (Stephon Marbury zum Beispiel) und von Team zu Team wanderten. Man muss trotz seiner guten Leistung bedenken, dass er mit Dallas ein Team hatte, bei dem er genau so spielen konnte. Die Defense konzentrierte sich größtenteils auf Dirk und Terry, wodurch JJ. einige Freiheiten (Platz auf dem Weg zum Korb, freie Dreier,...) erhielt, bzw. das Pick&Roll richtig gut durchziehen konnte und immer Mitspieler fand, die die Vorlagen auch verwandelten.

    Wenn ich jetzt mal einen Vergleich mit den Bulls dieses Jahr gegen die Heat heran ziehe, da fällt einfach auf, dass Rose als PG zwar gut spielte, aber die Assists weniger wurden, weil einfach sein Team nicht gefährlich genug war in der Offense und nichts traf. Wäre schade, wenn JJ. das Gleiche bei einem anderen Team passiert.

    Außerdem wäre es vernünftig bei den Mavs zu bleiben, da kann er was Defense und Spielintelligenz angeht noch eine Menge von Jason Kidd lernen. Wäre meiner Meinung nach das Beste, was ihm passieren kann. Nichts ist ärgerlicher für ein Team, einen PG zu haben, der zwar alleine scoren kann, aber sein Team nicht in Szene setzen kann (*hust,ähem Westbrook,hust*). Scoren kann JJ., aber zu einem erstklassigen PG fehlt ihm noch ein wenig Spielintelligenz, die z.B. Kidd zu einem der besten PGs aller Zeiten macht. Soll JJ. mal noch ein-zwei Jahre bei den Mavs bleiben, evtl. als zweite Geige hinter Kidd. Der spielt auch nicht mehr ewig, dann kann JJ. das Team übernehmen als PG, wäre auch für die Mavs das Klügste, wenn sie so geistesgegenwärtig bleiben, dieses alternde Team Stück für Stück um JJ. neu aufzubauen.

    Puh, was für ein Redeschwall ;)
     
  18. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 24.06.11   #18
    Geb dir aber bei allem Recht. JJ muss sicherlich noch an seiner Cout Vision arbeiten, um mal im Slang zu bleiben. Das beeindruckendste an den wirklich großen PG, z.B. Kidd, ist ja, dass sie der beste Spieler auf dem Platz sein können, ohne gescored zu haben. Da ist Kidd ja auch so ein Spezialist drin. Der Jungs sammelt lieber 15 Assists als drei Punkte. So ein Spiel kann ich mir von JJ noch nicht vorstellen.

    Bei Rose liegt es einfach daran, dass er das Team alleine tragen musste. Deng mag vielleicht nochmal was getroffen haben, aber ansonsten stehen ihm nicht viele Optionen zur Seite.

    Hat wer die Draft verfolgt? Dallas hat meiner Meinung das einzig Richtige gemacht. Schön den Pick gegen Fernandez von Portland gedrafted. Das ist einfach ein Problem bei diesem Draftsystem, dass die guten schnell Weg sind und die, die den 24th Pick, oder so, haben sich irgendeine Gurke aussuchen dürfen. Da lieber Gurcke gegen etablierten Spieler traden, meiner Meinung nach.

    Achja, i heard it s Lebron day today. Everyone gets to leave work 12 minutes early.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 24.06.11   #19
    Die Draft Lottery fand ich wenig überraschend. Wäre ich GM von Dallas, hätte ich auch sofort getradet. Auch wenn Dallas im Schnitt recht alt ist als Team, sollte eine Verjüngung lieber sinnvoll erfolgen. Irgendein mehr oder minder übrig gebliebener Pick bringt da nichts. Dallas hat das mMn völlig richtig gemacht.

    Ich hoffe mal, heute ist auch in Greifswald Lebron James Tag, ich muss nachher noch zur Arbeit (studentischer Nebenjob) und habe so gar keine Lust bis um 22:30 zu arbeiten an einem Freitag.

    loss-of-the-ring.jpg

    ;)
     
  20. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 27.06.11   #20
    Tja, die Playoffs sind gelaufen, die Draft Lottery vorbei und spektakuläre Trades gab es bislang auch noch nicht. Wäre ein klassisches Sommerloch, wenn der gute alte Ron-Ron uns nicht zum Schmunzeln bringen würde:

    http://sports.espn.go.com/los-angeles/nba/news/story?id=6698183

    Ich habe es zwar nicht so mit NBA Trikots, sollte da aber nächste Saison wirklich "World Peace" als Nachname hinten drauf stehen, hole ich mir Eines!