Der Neue!!

von GuitarJunkie, 08.09.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GuitarJunkie

    GuitarJunkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.07
    Zuletzt hier:
    8.09.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #1
    Servus,

    ich bin der Neue. Vor kurzem habe ich noch eine spanische Konzertgitarre (ohne irgendeine Form der Elektronik) gespielt und heute kam sie endlich: Meine erste E-Gitarre. Nix Besonderes aber grade für einen Elektronik-Einsteiger/Reinschnüffler grade richtig. Nennen tut sie sich HK SST 01.

    Leider hat sie keine Anleitung. :-) Könntet Ihr mir da helfen?
    Sie hat 3 Tonabnehmer und Tremolo - soweit klar. Volumeregler erklärt sich auch von selbst. Allerdings hat die Gitarre 2 Regler TONE - kann mir jemand sagen, was die bewirken? Ich hör nämlich keinen Unterschied wenn ich dran drehe.

    Ach ja den Hebel für die PickUp-Einstellung hab ich auch schon gefunden :-)

    Also noch mal ein SERVUS aus München in die Runde. Und frohes Zupfen allezeit.

    PS Als Anhang hab ich mal ein Bild der Gitarre mitgeschickt.
     

    Anhänge:

  2. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 08.09.07   #2
    Erstmal wilkommen im Board:).
    Die Tone Regler bewirken beim Zurückdrehen eine Bedämpfung(bzw Zurücknahme halt) der Höhen. Höhen kann ich dir jetzt schlecht erklären, wirst du schon kennen/bzw sehr schnell raushören, was dann geschieht. Du hast 2 davon, da beide für verschiedene Pickups zuständig
    sind, leider weiß ich nicht aus dem Kopf welche Tone-Regler für welche(n) PU(s) zuständig sind, lässt sich aber schnell per Gehör feststellen.

    Grüße,
    Tim:):)
     
  3. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 08.09.07   #3
    Hi,
    bei ner original Fender Strat ist der ober Poti für den Bridge-PU und der untere für Mitte und Neck.
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.148
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.948
    Kekse:
    196.435
    Erstellt: 08.09.07   #4
    Hi,

    das variiert durchaus durch die Jahre hindurch ... :D

    Bei meiner American Strat von 2006 regelt das untere Tone-Poti den Bridge- und den Mittel-PU, bei meiner 74er Strat regelt das untere Tone-Poti nur den Bridge-PU.

    Im Übrigen hast du - glaube ich - in deinem Post "unten" und "oben" vertauscht, oder?
    "Oben" ist bei mir das Poti direkt nach dem Volume-Poti (also das mittlere).

    Greetz :)
     
  5. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 08.09.07   #5
    Also ich habe auch mal eine Stagg-Strat gespielt, bei der der Bridge-Pickup allein gar nicht geregelt werden konnte, sondern nur in den Zwischenpositionen. Also auch mal damit rumprobieren, falls die Potis keine Wirkung zeigen.
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.09.07   #6
    Bitte denke Dir einen aussagekräftigeren Titel aus und schicke diesen zusammen mit dem Link zu Deinem Thread an einen Mod, dann wird der Thread wieder aufgemacht.
    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping