Der richtige Anschlag

von Murmel, 28.04.04.

  1. Murmel

    Murmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #1
    HI!

    Wie schlägt man denn am besten die Saite an, wenn man mit dem Mittel/Zeigefinger spielt ?? Ich benutze eigendlich gerne die Fingerkuppen, erwische aber dann gelegendlich den Fingernagel und dann kommt ein andersklingender Ton bei raus,.... was mache ich Falsch ??

    MFG
    Murmel
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 28.04.04   #2
    Fingernägel zu lang?
     
  3. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 28.04.04   #3
    würd ich auch sagen. oder du schlägst zu fest an, dann kommt es auch schonmal zu ner Nagel-Saiten-Berührung. Versuch mal die Saiten zu streicheln, sie wirklich nur ganz leicht mit den Fingerkuppen in Bewegung zu setzen. Das hat mir geholfen, sowas zu vermeiden
     
  4. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.04.04   #4
    Der Definition nach wären meine Nägel vermutlich zu lang, ich bins aber so gewohnt zu spielen und auch den Sound den ich damit produziere finde ich gut. Wie spielt ihr? Fingernägel ab wie an der Greifhand oder noch ein bisschen was dran?

    Bei mir sind die Nägel gerade so lang das ich sie noch sehe wenn ich die mir meine Handflächen anschaue. Dadurch kann ich wahlweise auch nur mit den Fingerkuppen spielen ohne mit den Nägeln anzuschlagen.

    so long
    -raven
     
  5. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 28.04.04   #5
    Die Fingernägel müssen furzkurz sein. Da sollte nix mehr überstehen.
     
  6. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 28.04.04   #6
    Immer so kurz wie möglich... d.h. so kurz dass man sich nicht irgendwas vorne einreisst bzw entzündet.. ihr wisst schon was ich meine..

    Eigentlich das selbe wie an der Greifhand.. lediglich der Daumen kann etwas vernachlässigt werden...
     
  7. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #7
    also meine Nägel sind kurz, kürzer ist nicht mehr drin, sonst tuts weh ;)

    Trotzdem treffe ich bei gegegenheit den Nagel, besonders beim Zeigefinger,...hmmm liegt womöglich an der Anatomie meiner Fingerkuppe :eek:
     
  8. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 28.04.04   #8
    Triffst du beim Down- oder beim Upstroke?
     
  9. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.04   #9
    Down- Upstroke???
    Fingeranschlag, oder?
     
  10. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 28.04.04   #10
    Upstroke? Spielst du ehrlich mit Upstrokes? Ich bin irgendwie gerade etwas fasziniert... :D

    Aber wenn dann is ja klar, beim upstroke kann man die Saite ja nur mit dem Fingernagel treffen.
     
  11. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #11
    Davon hab ich ja noch nie gehört,... ich dachte Auf und Abschlag kann man nur mit Plektrum Betreiben,...... alleine der Denkaufwand....Wechsel Anschlag + Auf und Abschlag..... da kriegt man dochn Knoten im Hirn oder ? ;)
     
  12. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 29.04.04   #12
    Oje, da bin ich wohl etwas durcheinander geraten. :o
    Ich spiele halt mit Fingern, Plek, Daumen und allem was geht.
    ( Bin berühmt für meine 32-tel Fist ) ( Bruharrrrharrrr)

    @ murmel

    Versuche mal, lockerer (nicht weniger) mit den Fingern anzuschlagen.
    Einfach schön smooth und cool den Wechselschlag durchziehen.
    Für den "Saitenabreißstiel" á la Flea ist später noch genug Zeit. :D
     
  13. Murmel

    Murmel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #13
    ok, thx,...... 32tel Fist ??? Wie geht denn sowas ?
     
  14. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.04.04   #14
    Wenn ich es richtig verstehe nimmt er das Plek in die Faust und schraddelt 32-tel. :)
     
  15. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 29.04.04   #15
    Nein Nein.
    Ich haue mit der geballten Faust aufs Griffbrett.
    Gar nicht so einfach bei 160 bpm.
    Natürlich mit richtig Wumms. Habe so schon drei
    Hälse durchgehauen. :p
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 29.04.04   #16
    ne is klar.... wasn blödsinn
     
  17. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.04   #17
    Bei 20 bpm schaff ich auch 32tel. Gut, oder? ;)
     
  18. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 29.04.04   #18
    Joa so Angaben sind wohl immer absolut subjektiv...
     
  19. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.04.04   #19
    Lass ihn doch Ede, den Spaß wird ja wohl gegönnt sein.

    Sag mal Murmel, hattest du schon mal Bassunterricht?
    Für mich klingt das so, als ob du mit den Fingerspitzen anschlägst, was ich mal für komplett Blödsinn halte. Damit bist du nämlich unpräzise und langsam.
    Was ich für akzeptabel halte, ist mit der Stelle des obersten Fingergliedes zu spielen wo dein Fingerabdruckwirbel seinen Startpunkt hat.
    So hat spielt man mit einen rutschenden Gefühl über die Saite und dämpft gleichzeitig die darüber liegende Saite, weil man auf sie trifft (logo).
    Ich erreiche so sehr hohe Geschwindigkeiten ohne mit den Fingernagel die Saite auch nur ansatzweise zu berühren.
     
  20. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 30.04.04   #20
    Nee, eigentlich überhaupt nicht. Notenwerte in Bezug auf BPM
    sind eine feste Größe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping