Der richtige Splitter

von cyanite, 03.09.06.

  1. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 03.09.06   #1
    Hey,

    ich will Bi-Preamping machen (Recto Preamp & JMP-1 --> Recto Endstufe) und suche noch den richtigen Splitter. Die beiden Preamps sollen gleichzeitig laufen, es geht nicht um hin- und herschalten.
    Hier eine kleine Auflistung möglicher Kandidaten (nach Preis sortiert):

    Selber bauen (6€):
    http://www.cyanite.de/public/Splitter.jpg
    Sollte doch völlig ausreichend sein?

    Y-Kabel (7€):
    Brummt.

    Behringer AB-100 (18€):
    https://www.thomann.de/de/behringer_ab_100.htm
    Vermute, er brummt genau so, da auch nichts von irgendeiner Trennung der Ausgänge gesagt wird.

    Nobels AB-V (48€):
    http://nobels.biz/oman/ab-v_bedienungsanleitung.pdf
    Gestern vom großen T erhalten, getestet --> brummt genau so wie das Y-Kabel

    Morley ABY Box (69€):
    http://www.morleypedals.com/abyes.pdf
    Was wird hier gegen Brummschleifen getan?

    Nobels Split Master (75€):
    http://nobels.biz/oman/split-master_bedienungsanleitung.pdf
    Hat "buffered" Outs. Ist das ne galvanische Trennung? Kann gleich 4 Signale Splitten, daher evtl. besseres PLV als die Morley Box.

    Tonebone BigShot ABY (79€):
    eBay: Radial Tonebone BigShot ABY Passive Switcher ( Lehle ) (Artikel 130018482300 endet 07.09.06 14:30:00 MESZ)
    Verhindert Brummschleifen. Das klingt auch gut.

    Palmer Guitar Splitter (89€):
    showsupply - products
    Hat er irgend einen Vorteil gegenüber der ABY Box / Split Master (evtl. galvanische Trennung)?

    Lehle P-Split (109€):
    https://www.thomann.de/de/lehle_psplit.htm
    Sicher die Ideallösung, aber finanziell außer Reichweite.

    Könnt ihr mir was zu den einzelnen Geräten sagen? Finanziell macht mich der JMP-1 restlos platt, daher muss es möglichst günstig sein.

    Wenn mir jemand das Brummproblem technisch erläutern könnte wäre das auch ganz nett. ;) Wirklich hilfreiche Antworten werden auch belohnt.
    Beim wieder zusammen Führen der Signale reicht aber ein Y-Kabel, oder? Wenn ich da auch noch einen Line Mixer bräuchte wäre das finanziell fatal...

    Danke,
    Leon
     
  2. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Da ich den 1. Post nicht mehr editieren kann, evtl. fürs Archiv, sollte nochmal jemand vor dem gleichen Problem stehen:

    Ich habe mir die nötigen Teile zum selber Bauen der Splitterschaltung gekauft und werde das ganze wohl Freitag mal ausprobieren. Sollte eigentlich klappen. Vorteil: Gesamtkosten deutlich unter 20€, 19" Format

    Werde mir zu nem säteren Zeitpunkt nochmal nen schönen Midi Line Mixer leisten
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.09.06   #3
    Spaete Reaktion... aber dennoch:

    ich habe gerade letztens in meinem Rack das Nobels Splitter gegen den Palmer Splitter ausgetauscht. Trotz meines alles andere als "schlicht" zu nennendem Setup habe ich den Eindruck, dass das Signal etwas frischer daherkommt. Das kann neben dem Splitter aber auch noch zwei andere Gruende haben:

    1. Austausch des Nobels Mixer (auch einer aus der gleichen Serie wie der Splitter) gegen eine Rane SM26

    2. Es fehlt die Gelegenheit zu einem direktem AB Vergleich.



    Achja... das "Buffered" steht nicht fuer galvanische Trennung, sondern fuer eine AUfholverstaerkung.




    Bzgl. des Linemischers: MIDI gesteuert gibt es da nicht so viel... fuer Gitarristen eigentlich nur die Geraete von Sound Sculpture.
     
  4. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 06.09.06   #4

    Ähm ja, ich habe mich auch vertan: Ich meinte einen 2-Kanaligen Lautstärke-Regler, der über Midi zu steuern ist. Von Nobels.
     
  5. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 14.11.06   #5
    Hey, wo gibts denn nen bauplan für nen simplen Splitter? Der Link im ersten Post funzt leider nich.

    thx...
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
  7. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 17.11.06   #8
    Man sollte dazusagen, dass man nur einen Ausgang potentialtrennen braucht...brummt in 99% der Fälle auch nicht, so ein Übertrager ist nämlich verdammt teuer, weshalb man sich das überlegen sollte. Ich würde die in dem Fall sogar ganz weglassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping