Der Typ hat se echt nich mehr alle....9 Saiten!!!

von Schwedenshredder, 15.12.04.

  1. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 15.12.04   #1
  2. spankyyy

    spankyyy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    106
    Ort:
    mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #2
    schwer zu erkennen bei dem kleinen bild aber ja -> krank =)
     
  3. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.12.04   #3
    nö, find ich ganz und gar nicht...weder krank noch nicht mehr alle haben.
    kreativ ist das alle mal, lieber was neues ausprobieren als zu kopieren -> "don't imitate, innovate" (LEGO)

    achso, der link geht übrigens nicht -.-
     
  4. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.12.04   #4
    ... und er weiß auch welcher Amp der Beste ist. :D :rolleyes:
     
  5. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 15.12.04   #5
    weis das nicht jeder ? :p

    MFG Dresh
     
  6. Greg666

    Greg666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 15.12.04   #6
    Hi!

    Wenn man sich anhört, was Rusty Cooley mit 6 Saiten anstellt, dann war es nur eine Frage der Zeit, bis er mehr Saiten braucht...Technisch ist er absolut top, musikalisch nicht ganz mein Fall.Seine Cd hört sich teilweise an wie eine Parodie, es ist egal was harmonisch abläuft, er spielt seine hyperschnellen Läufe drüber, ohne eine musikalische Grundidee erkennen zulassen.Er überspielt alles, seine Soli hören sich wie seine Lehrvideos an, einfach nur absurd schnell...Daß es anders geht hat Jason Becker bewiesen.Seine Songs gelten immer noch als Referenz für schnellen, neoklassische Rock und das wird auch so bleiben!

    MfG

    Greg
     
  7. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 15.12.04   #7
    Was daran kreativ sein soll würd mich mal interressieren.

    1.Nur weil die gitarre 9 saiten hat,ist der typ nicht kreativer.
    2.er wird die saite so gut wie nie benutzen(sieh dir mal die 8-saiten videos auf der seite an)
    3.die neunte saite ist so tief,dass man sie kaum differenziert wahrnehmen kann oder glaubt das ding wär ein Bass.

    steinig mich nicht aber dass ist meine persönliche Meinung.was nützt kreativität wenn sie zu nix zu brauchen kann?

    der einzige der kreativ war ist der Gitarrenbauer da der den ganzen Kram wie Tonabnehmer und Halsmaße neu entwickeln musste.
     
  8. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 15.12.04   #8
    Von mir aus kann er bald 10 oder noch mehr Saiter spielen.
    Fuer mich ist Rusty ein wahnsinns Gitarrist, verdient meine hoechste Anerkennung und ist zudem noch ein ganz netter Bodenstaendiger Kerl.
     
  9. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 15.12.04   #9
    Technisch ist der Mann natürlich jenseits von Unglaublich und einige seiner Kompositionen (z.B. Under the Influence) gefallen mir auch ganz gut,allerdings frage ich mich,wozu man 9 Saiten braucht. Na klar, man würde manchmal auch gerne mal tiefer als E können (folglich 7 Saiten) oder auch mal höher als das höchste E (folglich 8 Saiten... wenn man dann die zusätzliche Saite als Diskantsaite nimmt),aber was will man mit 9 Saiten machen?
     
  10. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 15.12.04   #10
    noch eine tiefer oder eine höher gehen oder doppeltsaiten und eine einzelne geht doch alles. hab mir die gitarre jetzt aber nicht angeguckt.
     
  11. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.12.04   #11
    muss das so sein, dass sich die bünde bei acht- und neunsaitigne guitarren so "leicht kreisförmig" auf dem griffbrett verschieben?
    hausnummer: 12. bund is strichgerade und normal zum griffbretthorizont, nach rechts und nach link kriegen die aber so einen leichten winkel nach aussen hin...

    so siehts nämlich auf den bildern aus...
     
  12. alch

    alch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    27
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 16.12.04   #12
    hi zusammen

    also ich hab ne platte vom narcio yepes.... ist etwa aus den späten 70 ern..... der spielt eine 10 saite klassikgitarre und ist klassischer gitarrist... was ist daran denn ungewöhnlich... die alten lauten waren auch 13 chörig!!!

    aber wie gesagt... der powewrchord war ja auch schon im 13. jahrhundert sehr verbreitet:):)... sehr zum leidwesen einiger die glauben.... das gitarre spielen ist erst vor 10 jahren erfunden worden*gg*

    LG alch
     
  13. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #13
    nur weil du damit nichts anzufangen weisst
     
  14. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 16.12.04   #14
    was würdest du denn bitte damit anfangen???
    Beantworte mir das jetzt bitte mal ohne mir mit "ultrafetten" Riffs oder schnellen läufen von ner Tiefen Saite zu ner Hohen zu kommen.

    Du kannst damit wahrscheinlich ebensowenig anfangen wie fast jeder andere hier auch,also so gut wie nichts!

    (nebenbei,tolles argument!!!)
     
  15. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.12.04   #15
    Also man kann damit sehr viel machen! Schon bei 7ibnern hat man mehr Möglichkeiten. Ist auch logisch. Ich mein du kannst Pickingsachen geil spielen, Pedaltöne erweitern, Akkorde eine ganz andere Klangfülle gäben...

    9 Saiten sind natürlich schon heftig. 8-Saiter würden mich noch anmachen, aber dann nur mit mindestens 27" Mensur.
     
  16. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 16.12.04   #16
    Jo! Man achte darauf, daß die Saiten jeweils eine unterschiedliche Mensur habe. Daraus folgt zwingend, daß sich auch die Positionen für die Bünde ändern müssen, sonst ist die temperierte Stimmung dahin und das Instrument unbrauchbar.

    Ulf
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.12.04   #17
    Jo nee....

    Man könnte auch für jede Saite die gleiche Mensur nehmen, das würd schon auch klappen.

    Aber Bässe ham ja grundsätzlich ne längere Mensur, das wird schon seinen Grund haben.
    Deshalb wird ers da auch so gemacht haben.

    Aber zwingend notwenig isses net.
     
  18. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 16.12.04   #18
    Hi
    Warum keine 9 Saiten?
    Wie mnemo schon sagte, kann man damit viel anstellen.

    Wer allerdings noch nie mit sowas in Berührung kam, kann doch nichts sagen, ob man sowas brauchen kann!

    Ok, ist zwar jetzt dummes Beispiel, da hier wohl viele noch zu jung sind, aber:
    einer der noch keinen Führerschein hat, und noch nie gefahren ist, kann wohl auch wenig mit einem Auto anfangen. Ist es aber dewegen für Person x auch unbrauchbar und überflüssig?

    Es gibt Bassisten, die mit 7, 8 und 9 Saiten spielen (und sogar doublenecks mit solchen Kombinationen), 7 Saiter gibts sogar als Serienbass, warum dann bei Gitarre so einen Zauber darum machen?

    Wie auch schon gesagt wurde, sind mittelalterliche Saiteninstrumente teilweise noch stärker besaitet ( :p ), warum also nicht auch bei E-gitarre.

    Ich kann euch nur etwas raten: erweitert doch endlich mal euren Horizont, legt die scheuklappen ab, und seht nicht immer alles als schlecht an, nur weil es nicht von Metallica, slipknot oder den Punks gespielt wird!!!


    Ein nachteil haben 9 Saiten allerdings:
    Man muss spielen können, und das hier weitverbreitete unsaubere Spielen wird da sich noch gnadenloser wiederspiegeln.

    Deswegen versteh ich einfach die Aufregung nicht. Wenn ihr nichts damit anfangen könnt, dann lasst es eben dabei bleiben. Aber das ganze dann als nutzlos abzustempeln ist schon starker Tobak.

    Dass es hier im forum keine gibt, die etwas damit anzufangen wissen, kann ich nicht sagen. Ich denke bisher hat sich noch niemand mit sowas auseinandergesetzt...

    gruss
    eep
     
  19. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 17.12.04   #19
    Ich glaub, das man mit ner 8-Saiter schwerer zurecht kommt, als mit ner 9-Saiter, weil man durch das tiefe G, falls man die so stimmt(kann man ja machen wie man will), 2 Terzstimmungen drin hat und dann bei Powerchords und diversen andern Sachen übelst umdenken muss.
    Jedoch wenn man die auf Gb stimmt, hat man keine Probs mehr mit Powerchords, aber man muss die Scales der Tonleitern wieder versetzen...

    Würde mal gern 8-Saiter spielen und zulegen, wenns mir taugt. Blind mir so ein Instrument machen zu lassen, wäre mir zu riskant.
     
  20. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.12.04   #20
    Wenns mir vom Geld her nicht sonderlich weh tut...

    Man gewöhnt sich an alles.
     
Die Seite wird geladen...

mapping