Despair - funktioniert der 4:11min lange Spannungsbogen?

von Trundicho, 19.06.06.

  1. Trundicho

    Trundicho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Rheinau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    86
    Erstellt: 19.06.06   #1
    hi ho liebe progger gemeinde, und natürlich alle musikliebenden ganz allgemein!

    ich schreibe ja gerne songs, und hab viel spass daran ewig dran rum zu basteln, zu verkomplizieren usw...

    aber auf meiner www.trundicho.de sind bisher nur songs von tagen, an denen ich emotional in irgendeiner form berührt war... und wenn ich an einem solchen tag, einen song anfange, dann wird er auch am selbigen noch fertig gestellt... ich spiele dann drauf los, und lass mich völlig vom gefühl leiten.

    so ist es auch mit dem neuen 6mb song passiert:


    http://www.trundicho.de/music/Trundicho%20-%20Despair.mp3


    über kritik freu ich mich immer rießig! und mich interessiert insbesondere, ob der der 4:11min lange Spannungsbogen funktioniert?

    ob das eine gute kompositionsmethode ist, weiß ich nicht, aber beim komponieren fühlt es sich für mich richtig an...

    ähm, wenn ich aber beim texten nicht lange rum überlege, dann kommt meistens nur mist raus... ebenso auch hier :) ich sollte eigentlich ne phantasie sprache nehmen, denn wer braucht schon sprache wenns musik gibt? :p

    viel spass beim hören!
     
  2. X!nyoung

    X!nyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 20.06.06   #2
    Hi mean


    der spannungsbogen ist dir gelungen! Wobei ich es besser käme wenn du das intro kürzen würdest und so schneller zum punkt kommst.

    das mit intros ist sowieso immer so eine sache.. musiker schreiben gerne welche, aber der nicht-musiker findet das - wenn es zu lang und öde wird - oft einschläfernd.. deswegen bisschen kürzer machen.. auch wenn emotionen dich packen ^__^


    hab mir deine anderen sachen angehört. schöne stimme und guten sinn für melodien. ansonsten weiter so :-*
    der artur
     
  3. Trundicho

    Trundicho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Rheinau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    86
    Erstellt: 22.06.06   #3
    das stimmt... ich bin selber auch nicht so für lange intros - und spule bei dem lied gerne vor :)

    nur bevor ich es kürze, habe ich erstmal vor, durch mehr effekte, geräusche und oder samples mehr atmosphäre im intro zu einzubauen... es irgendwie spannender zu machen - denn der gitarren sound ist zwar nice, aber alleine langweilt er das ohr zu schnell glaub ich.
     
  4. schwicht

    schwicht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.06.06   #4
    Hallo,
    bis auf das zu lang geratene Intro, ist der Song klasse.
    Naja, vielleicht`n bisl mehr Text, aber sonst klingt`s professionell.

    Gruß schwicht
     
  5. Torque

    Torque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.07.06
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #5
    Mir gefällt`s auch ist eben etwas chillig und auf deiner Homepage sind auch einige Hörenswerte Songs, der ruhigeren (Teilweise) Art. :great:

    Weiter so und viele Grüsse Torque :)
     
  6. Cyberkini

    Cyberkini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 06.07.06   #6
    wieder mal sehr schöner song!
    Deine Stimme gefällt mir in diesem Lied sehr gut, passt ins Schema. Ich find das Intro toll (bin auch Musiker^^), baut Atmosphäre auf und bereitet einen passend auf das Thema im Song vor.
    Nach wie vor: Good Job!
     
Die Seite wird geladen...