Deutscher Akkordeon Musikpreis Bruchsal 2012

von Jupiter51, 13.04.12.

  1. Jupiter51

    Jupiter51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.12
    Zuletzt hier:
    19.03.18
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.12   #1
    Ich wollte mich einmal so umhören, ob es hier auch Leute gibt, die zum Bundeswettbewerb "Deutscher Akkordeon Musikpreis" spielen. Also ich spiele in Kategorie 1 MIII + MII (gemischt) in der Altersgruppe 5.
     
  2. Kalle Wirsch

    Kalle Wirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.08
    Zuletzt hier:
    13.07.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Geislingen Steige
    Zustimmungen:
    300
    Kekse:
    5.683
    Erstellt: 13.04.12   #2
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    22.07.18
    Beiträge:
    2.391
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    2.648
    Kekse:
    26.507
    Erstellt: 14.04.12   #3
    Hallo Jupiter51,

    Es ist immer sehr spannend, als Teilnehmer die Namen der Konkurrenten frühzeitig zu kennen. Warum möchtest Du das wissen, ist das für Dich Motivation?
    Mir geht es immer so, wenn ich den "Feind" kenne, ziehe ich in einen "Kampf". Wenn ich mich nicht darum kümmere, spiele ich einfach ein Konzert.
    Als ich den Preis damals 1991 gewann konnte ich es nicht glauben, denn ich war völlig ohne Erwartungen hingefahren. Bis Mai 1991 spielte ich noch Weltmeister Supita mit rechts B System und links C System und ich mußte in einem Monat auf russisches System im MIII umlernen wenn ich diesen Wettbewerb noch mitnehmen wollte.

    Dieses Jahr nehmen aber eine Freundin von mir und zwei Studenten von mir teil und ich hoffe, wenigstens hörend dabei sein zu können.
    Dieser Tage läuft ja die Anmeldefrist aus und dann müßtet ihr sowieso die Teilmnehmerlisten bekommen.
     
  4. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon HCA

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    3.741
    Erstellt: 15.04.12   #4
    Welche Gründe hatte denn das?
     
  5. Jupiter51

    Jupiter51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.12
    Zuletzt hier:
    19.03.18
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.12   #5
    Ich fahre nur nach Bruchsal, um einfach einmal zu sehen, wo ich zurzeit steht. Ob ich einen Preis gewinne oder nicht (>89%), wird sich zeigen (entscheidet [finde ich] der Zufall). Erwartungen => keine. Wenn es halt nur gut ist, dann ist es halt nur gut.
    Nein, mit der frage wollte ich einfach mal anonymen Kontakt aufnehmen. Ich wollte nur einmal wissen, ob es hier im Forum auch Vertreter gibt.
    Als "Kämpfer" nach Bruchsal fahren, auf gar keinen Fall.
    Als Kämpfer setzt man soch zu hohe Erwartungen. Man sagt sich, die Person will ich schlagen, oder die, die schaffe ich vielleicht auch.
    Dass führt dann zu einer höheren Aufregung (man möchte dass allerbeste zeigen, weiß aber, dass mit einer gewissen Warscheinlichkeit auch mal einen Fehler zu hören bekommt).
    Nein, dass beste ist, am Tag ganz relaxed hinzukommen, sich einzuspielen und dann einfach mit gewohntem Ausdruck und gewohntem Tempo zu spielen.
     
  6. SimoneAkkordeon

    SimoneAkkordeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.09
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.12   #6
    Gute Einstellung! Da ich in der Nähe wohne, bin ich zum Zuhören auch da.
     
  7. Jupiter51

    Jupiter51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.12
    Zuletzt hier:
    19.03.18
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.12   #7
    Klangbutter, da hast du ja 2 chromatische Griffsystheme auf einem Akkordeon gespielt. RESPEKT!!!
    Ja, ich habe gehört, dass Weltmeister jetzt MIII B-Griff herstellt.
    Vor 3 Jahren war auch dieser Punkt ausschlaggebend, wesshalb ich doch ein Jupiter, und nicht ein Weltmeister gegriffen habe.
     
  8. Klangbutter

    Klangbutter HCA Akkordeon-Spieltechnik HCA

    Im Board seit:
    03.10.10
    Zuletzt hier:
    22.07.18
    Beiträge:
    2.391
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Zustimmungen:
    2.648
    Kekse:
    26.507
    Erstellt: 16.04.12   #8
    Hallo Waldgyst.

    Im Osten wurde B System häufiger gebaut als C System. Das MIII Manual war vorgelagert (kein Konverter) und C-System - frag mich bitte nicht warum. Ich hatte keine Wahl. Es wurde gegessen, was auf den Tisch kam.

    Ich wollte damals ein Jupiter, weil mir die Strahlkraft, der bombastische Bass und die Ergonomie gefiel. Das Ding war kleiner und leichter, hatte viel mehr Dynamik, Kinnregister und Konverter. Für klassische Musik gibt es nichts besseres. Das MIII System ist umgekehrt B System. Das war auch beim Jupiter nicht wählbar. Wenn Du Deine Traumfrau triffst, dann lernst Du einfach Ihre Sprache ohne viel zu fragen.

    Eigentlich ist es auch dekadent, dass derzeit so viele Bandoneons mit C-System gebaut werden. Das gab's früher nicht! Wer den Klang wollte mußte siche mit dem System auseinandersetzen. Bei allem Chaos hat die Lage der Knöpfe nämlich auch einen Sinn, denn aus bestimmten Anordnungen sind auch typische Spielweisen entstanden und man kann ziemlich gut hören, ob jemand Akkordeon auf dem Bandoneon spielt oder Native-Bandoneonist ist.

    Hallo Jupi,
    gute Einstellung - vor allem dass Du den Zufall dafür verantwortlich machst. Da ist viel dran!
    Irgendwie fordert es den Glückwunsch heraus: "Hals und Beinbruch in Bruchsal"! Deine guten Lehrer, Dein gutes Instrument und Deine gute Einstellung sind ja schonmal super Vorraussetzungen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon HCA

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    3.741
    Erstellt: 16.04.12   #9
    Alles klar, ich konnte mir nämlich nicht vorstellen, dass man dir vorschreiben wollte, welches System du zu spielen hättest oder dass die Supita vom Tonumfang nicht für irgendein Pflichtstück ausreichte oder sonstwas.
    Gruß
     
  10. Jupiter51

    Jupiter51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.12
    Zuletzt hier:
    19.03.18
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.12   #10
    Klangbutter, hast ne PM im Postkorb.
     
  11. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon HCA

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    3.741
    Erstellt: 16.04.12   #11
    Wobei ja C-Griff im Bass genau parallel zum B-Griff im Diskant läuft - was ich vom Denken her sogar einfacher finde als auf beiden Seiten das gleiche System (wo man dann ja gespiegelt denken muss) oder im Bass russisch B-Griff (vertikal gedreht zum Diskant). Da würden mich mal deine Erfahrungen interessieren, Klangbutter. Aber vielleicht sollten wir dafür einen neuen Thread aufmachen.
     
  12. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    5.645
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    3.161
    Kekse:
    33.793
    Erstellt: 16.04.12   #12
    wenn noch mehr Interesse an dem Thema Melodiebass und Knopfsystem da ist - bitte eine kurze PN an mich oder Wil_Riker, dann schieben wir die betreffenden Beiträge in ein ein eigenes Thema.:cool:

    Wenn nicht, kann man hier ja normal über die Wettbewerbe und wie man damit umgeht weiterfachsimpeln.:)

    Gruß, maxito
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Monteverdi

    Monteverdi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    1.848
    Erstellt: 16.04.12   #13
    Ging mir auch so, ich war 1982 da, hatte nicht mal mehr Unterricht und habe nur just for fun mitgemacht - und ebenfalls gewonnen, damals noch mit vorgelagertem MIII. Ach, das waren noch Zeiten ...

    Monte
     
Die Seite wird geladen...

mapping