Deutscher Text ---> Hilfe beim Fertigstellen gebraucht

von Wolf-107, 13.08.07.

  1. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 13.08.07   #1
    Tach auch,

    ich hab mal wieder nen kleinen Text geschrieben, der aber ajF noch etwas Arbeit benötigt.
    Es geht mal wieder um das alte, leidige Thema "Frau", und Schlussmachen.
    Die letzte Strophe am besten ganz ändern (oder umändern), da die nicht so wirklich den Lese/-Singfluss unterstützt, und auch nicht so wirklich reinpasst, obwohl der sinn ja nicht unpassend ist.

    Also Denn:
    ----------------
    Str.1
    Ich bin in einem kleinen Raum
    gefangen doch ich merke kaum,
    wie lange ich schon hier verweile,
    so langsam und doch so in Eile.

    Str.2
    Ich schaue mich im Spiegel an,
    ein Bild das doch nicht reden kann,
    wie lange ist es jetzt schon her,
    als ich noch wusste "ich bin wer". (diese Zeile könnte auch geändert werden, meinetwegen etwas wie: "wie lange bin...???"


    Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?




    Str.3
    Die Trauer ist schon längst vergangen,
    ich bin in meinem Kopf gefangen.
    Der Verstand sagt mir "steh endlich auf",
    doch der Körper sagt "ich geb auf".

    Str.4
    Nun ist es schon 4 Monde her, (die "4 Monde" sind nur eine Beschreibung für eine etwas längere zeit (4 Wochen, 4 Monate o.Ä.) Kann gerne geändert werden)
    als sie mir sagte "es geht nicht mehr".
    Mein Geist der sagt "sei endlich frei",
    ich blicke zurück und denk dabei:


    Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?

    Wdh. Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?
     
  2. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 13.08.07   #2
    Str.1
    Ich bin in einem kleinen Raum
    gefangen doch ich merke kaum,
    wie lange ich schon hier verweile,
    so langsam und doch so in Eile. hört sich nach zweckreim an! vllt: wie lange ich hier schon bin, gespalten in mir selbst

    Str.2
    Ich schaue mich im Spiegel an,
    ein Bild das noch nicht reden kann,
    wie lange ist es jetzt schon her,
    als ich noch wusste "wer ich bin -> sonst zweckreim ;)".


    Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?

    du erstaunst mich... einen sieben silben/zeile - refrain... respekt! aber is das unbedingt hilfreich? mach doch lieber abwechselnd lange und kurze zeile, lass die reime weg und machs richtig dramatisch!



    Str.3
    Die Trauer ist schon längst vergangen,
    doch ich bin immer noch in meinem Kopf gefangen.
    Der Verstand sagt mir "steh endlich auf",
    doch der Körper sagt "ich gebe auf".

    Str.4
    komplett neu bitte! ich versuchs mal:
    zu wenig zum leben zu viel zum sterben
    siehst du es nicht meine welt liegt in scherben
    hörst du mich atmen ich schrei nach dir!
    bitte komm zurück zu mir !!!
    Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?

    Wdh. Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?

    grundidee ok
    aber noch n bissel dramatik reinbringen
    du beschreibst ja schließlich nicht das liebliche aussehen deiner nachbarskatze oder?! :p
    viel erfolg, vllt konnte ich ja helfen
    mfg tomess, s4s
     
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 13.08.07   #3
    Jo, hast mir sehr geholfen.:great:

    ----------------------------
    Aktuelle Version:

    Str.1
    Ich bin in einem kleinen Raum
    gefangen doch ich merke kaum,
    wie lange ich schon hier verweile,
    so langsam und doch so in Eile.

    Str.2
    Ich schaue mich im Spiegel an,
    ein Bild das noch nicht reden kann,
    wie lange ist es jetzt schon her,
    als ich noch wusste "ich bin wer".


    Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?



    Str.3
    Die Trauer ist schon längst vergangen,
    doch ich bin in meinem Kopf gefangen.
    Der Verstand sagt mir "steh endlich auf",
    doch der Körper sagt "ich geb auf".

    Str.4

    zu wenig zum leben zu viel zum sterben
    siehst du es nicht meine welt liegt in scherben
    hörst du mich atmen ich schrei nach dir!
    bitte komm zurück zu mir !!!


    Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?

    Wdh. Ref.
    Warum hast du das getan?
    Warum tust du mir das an?
    Warum hast du nicht gelacht?
    Was hab ich nur falsch gemacht?
     
  4. Search 4 Sense

    Search 4 Sense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Nähe Karlsuh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    671
    Erstellt: 13.08.07   #4
    eine anmerkung noch
    hatte es grad in nem anderen thread davon
    in dem moment wo du aus dem metrum fällst klingst das interessanter und lebendiger
    außerdem hab ich die vermutung dass du ein "silbenzähler" bist
    mit ein wenig gefühl schaffst dus ohne und wirkst lebendiger:great:
    arbeit einfach daran, ich musst erstmal ca. 120 texte schreiben ums zu kapieren:D
    mfg tomess, s4s
     
  5. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 13.08.07   #5
    Ist ein guter Tipp, hab bis jetzt erst wenige Texte geschrieben, deshalb noch nicht so viel Erfahrung darin. Aber ich werds versuchen:great:
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.08.07   #6
    Hi Wolf,

    wirf mal einen Blick in den workshop lyrics (link in meiner signatur).

    Fluß und Reim sind zwei verschiedene Dinge, die gerne verwechselt werden.
    Ein Text hat Fluß, weil er rhythmisch ist und sich die Worte ineinanderfügen. Ein Text kann Fluß haben ohne sich zu reimen.

    Dein Reimschema ist sehr starr: A A B B - die Zeilen sind kurz.
    Man muss schon sehr sehr gut sein, um dann die berühmt-ausgelatschten Reime ala Herz-Schmerz; gelacht-gemacht, verweile-eile etc. zu vermeiden.

    Ich vermute, Du hast schon eine Musik dazu - sonst könnte man noch gar nicht ausmachen, ob die Zeilen von der Länge her passen. Vom Gefühl her finde ich es fast militärisch: ramms ramms ramms ramms ...

    Dabei geht es im Inhalt zwar zum einen um einen Zustand der Leere, Gefangenheit und des Stillstandes - aber es geht auch um große Gefühle. Und große Gefühle mögen es gar nicht eingesperrt zu sein - noch nicht mal durch Reimschemata oder Silbenanzahl. Manche Sänger mögen dies im Übrigen auch nicht.

    Wie auch immer: vielleicht nicht unbedingt hier zu beherzigen oder umzusetzen, da Du ja schon feste Vorstellungen zu haben scheinst, wie dieser Text nun sein sollte.
    Aber für Deine weiteren Texte wären dies ein paar Anregungen.

    x-Riff
     
  7. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 14.08.07   #7
    Wow, ich hab mir nun mal die pdf gelade und muss wirklch sagen: Respekt!!!
    Wie geschaffen für junge (und alte) Texter. Damit werd ich erstmal zu tun haben das alles zu lesen.
    Dank dir für den Hinweis. (warum hab ich den noch nicht früher entdeckt???):confused:
     
  8. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 15.08.07   #8
    So Leute, hier ist nun wie versprochen der Song zu dem text.

    Hier will ich nochmal schnell danke an Search 4 Sense sagen, die 4. Strophe ist echt geil.
    Auch nochmal danke an X-Riff für den Link zum Workshop.

    *Great Work*


    €: Ups, Link vergessen. Danke Vulmen
     
  9. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 15.08.07   #9
Die Seite wird geladen...

mapping