deutscher text nur akustik git und gesang

von harms, 15.08.05.

  1. harms

    harms Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 15.08.05   #1
    jetzt probiere ich es auch mal, eine meinung einzuholen, bevor ich diesen text auf die menschheit loslasse. die melodie ist getragen, aber keineswegs pathetisch oder so, vielleicht vergleichbar mit dem, was man so liedermacher nennt. nur akustikgitarre und picking (nichts wildes).

    Schwarze Haare - weiße flügel

    schwarze haare - weiße flügel
    und ein lächelnd roter mund
    steht an der tür und wartet -
    und er kommt

    nimmt sein gesicht in ihre hände
    verwüstet sein haar, zieht ihn an sich heran
    atmet seinen duft voll wärme
    schließt die augen, er ist da

    ihre sehnsucht ist beharrlich
    doch kein wort der schwäche
    das paßt nicht zu ihr
    sie krallt sich fest, um zu versinken
    und sie wünscht sich, er bleibt heut hier.

    niemand ist ihr näher
    niemals gäbe sie es zu
    sie versucht es zu verstecken - hilflos
    montagu und capoli, samson und delaih
    sie sind wie zwei königskinder

    sie spürt seine liebe
    sie spiegelt sich auf ihrer haut
    er atmet leis, wenn sie ihn streichelt
    wer kümmert sich um ihn, denkt sie
    und sich selbst dabei vergisst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping