Di Marzio Hs-3 : Schaltung

von Hoagie, 09.10.06.

  1. Hoagie

    Hoagie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 09.10.06   #1
    Hallo, ich überlege mir momentan mir einen Di Marzio Hs-3 in die Halsposition meiner Pacifica einzubauen. Ich möchte später 4 verschiedene Pickupkombinationen haben (siehe Anhang).

    Meine erste Frage ist, wäre die Schaltung so überhaupt möglich ? (Ich möchte zum schalten nicht mehr als einen 5 Weg-Schalter benutzen)
    Die Zweite (ergibt sich aus der ersten :p) ist, wie wäre so etwas möglich ?

    Ich bin auch nur mit der Beantwortung der ersten Frage zufrieden :)

    Mfg Hoagie
     

    Anhänge:

  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.06   #2
    Mit einem 4-Ebenen Superswitch geht das.

    Ich würde die 5. Position allerdings auch belegen. Im Zweifelsfall als "aus" :)
     
  3. Hoagie

    Hoagie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 09.10.06   #3
    Hallo, danke für die Antwort

    Das heisst also, mit meinem herkömmlichen 5 Weg Switch ist das nicht machbar und ich muss mir zwangsweise einen anderen besorgen ?
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.06   #4
    Von links nach rechts gehen 1, 2 und 4 mit dem normalen. Alle 4 wird so nicht gehen.

    Wobei ich mir diese Schaltung noch mal gut überlegen würde. Der HS3 ist ein gestackter PU, der die Leistung eines schwachen Singlecoils hat. Den könnte man auch direkt mit dem mittleren SC zusammen laufen lassen, ohne den Split.

    Auch der klangliche Unterschied zwischen Hals doppelspulig und Hals einspulig ist nicht sooo groß. Im Splitmodus hast du etwas mehr Power (weil doppelspulig die untere der oberen Energie entzieht).

    Hast du das schon ausprobiert oder nur auf dem Papier entworfen?
     
  5. Hoagie

    Hoagie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 09.10.06   #5
    Naja, richtig ausprobiert habe ich das noch nicht. Zumindest kenne ich die bisherigen Sounds meiner Gitarre.

    Bisher benutze ich den Humbucker für verzerrte Sounds, sowohl Lead als auch Rhythmus. Den Hals Singlecoil benutze ich sowohl clean als auch verzerrt ( ich mag den etwas dünneren Leadsound den ich von dem Singlecoil bekomme ).
    Und mit der Kombination Hals/Mitte (Position 2 im Anhang) bekomme ich clean einen relativ gläsernen Sound, welcher mir ebenfalls gut gefällt.
    Was ich jetzt eben noch gerne hätte, wäre ein gut klingender Halshumbucker, um auf der verzerrten Ebene noch ein bisschen mehr Variationsmöglichkeiten zu bekommen, und da scheint mir der HS-3 aus verschiedenen Gründen ganz gelegen.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.10.06   #6
    Das HS3 ist weicher und mittiger, aber kein Stück stärker als ein Vintage-SC. Imho tut's da ein parallelgeschalteter Kondensator für paar Cent genausogut. Ist aber nur ne Privatmeinung ;)

    Und wenns doch ein HB sein soll, hätte ich da jetzt eher waschechte HBs wie Coolrails, Fast Track 1 o.ä. reingesetzt. Oder Virtual Vintage Heavy Blues oder Solo. Das sind zwar koaxiale, aber fettere. Auch nur ne Privatmeinung. ;)

    Schaltungsmässig alles das gleiche, wenn du die 4 o.g. haben willst. Im zweifelsfall fragst du da mal LoneLobo, der ist dafür zuständig, schöne Pläne zu malen. :D
     
  7. Hoagie

    Hoagie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 10.10.06   #7

    Hallo, ich hab nochmal ein bischen recherchiert, und herausgefunden ,dass der Output von 93, der auf der Herstellerseite angegeben ist, nicht 93/100, sondern 93 mV bedeutet :rolleyes:. Das scheint mir dann doch ein bisschen arg leise, vor allem, falls ich wie ich später vorhatte, noch den Bridge Pickup durch ein Hotrail ersetzen wollte. In diesem Fall, werde ich mir doch nochmal genauestens überlegen, ob es tatsächlich ein Hs-3 sein muss.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.10.06   #8
    Jau. Die HS-Reihe sind die schwächsten DiMarzios überhaupt. Das sollen letzten Endes Superlow-output-noisefree-SCs sein, mit abgespeckten Höhen und etwas mehr Mitten. :D

    Das ist eine Klasse für sich...


    PS: die mV sind natürlich nicht absolut (jeder Hersteller misst anders), aber DiMarzio intern sagen sie einiges aus und sind recht tauglich zur groben (!) Einordnung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping