Dicke E-Saite scheppert, wenn ich sie zu doll anschlage.. Was tun?

von Madrox, 08.04.05.

  1. Madrox

    Madrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    283
    Erstellt: 08.04.05   #1
    Hi,

    Ich hab ein kleines Problemchen mit meiner Pacifica 112 .. Wenn ich die dicke E-Saite sehr locker anschlage, klingt sie.. Aber wenn ich dann schon etwas mehr Kraft einsetze (was z.B. beim Spielen von Akkorden der Fall ist), scheppert sie..
    Und wenn ich sie im 1. oder 2. Bund greife muss ich EXTREM fest drücken, weil es sonst auch scheppert, egal wie locker ich schlage..

    Woran liegt das? Was kann ich da machen?

    Danke
     
  2. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 08.04.05   #2
    war bei mir auch so: Du hast ejtzt die Möglichkeiten:
    -leichter anschlagen ( das Scheppern hört man mit lautem Amp nichtmehr so)
    -zur Reparatur bringen oder selbst die Saitenaufhängung verstellen, sodass die Saite höher liegt
    -stärkere Saitendicke kaufen, die schlagen nicht so weit aus

    :great:
    /edit ich hab meine zum Laden gebracht wo ich sie gekauft hatte und die haben den Hals verstellet, weil er nicht nicht 100% richtig saß. Soll wohl öfters vorkommen. Musste nicht bezahlen, war ja Konstruktionsfehler.
     
  3. Madrox

    Madrox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    283
    Erstellt: 08.04.05   #3
    Alles klar.. Dann werd ich sie, wenn ich Zeit hab, mal zur Reparatur bringen.. Hätte ich früher oder später wohl sowieso gemacht, aber ich wollt lieber nochmal nachfragen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping