Die alte Leier: Anfängertipps

von Gnocki, 01.11.07.

  1. Gnocki

    Gnocki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Moin,

    Ich habe seit nen halben jahr ein Alt-Saxophon geliehen lerne aber autodidaktisch:rock:. Darum währe ich sehr verbunden wenn ihr mir die obligatorischen Tipps zur Atemübung und Ton verbesserung schreiben würdet.


    Gnocki
     
  2. [Zeibər]

    [Zeibər] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    1.09.11
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Venne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #2
    setz dich hin und spiel lange töne. etwa 10 sekunden für den anfang, steiger dich!
    dazu nimmst du ein stimmgerät und guckst, dass dein ton 1. richtig und 2, stetig gleich ist
     
  3. Kubi

    Kubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Salzgitter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    473
    Erstellt: 01.11.07   #3
    Tonleitern (Pentatoniken usw.) hoch und runter, und wieder hoch ;)
     
  4. florek

    florek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    25.08.09
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bergkamen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.11.07   #4
    Wenn du ein grüßeres Lungenvolumen haben willst, mach einfach diese Übung,
    x sekunden einatmen
    x sekunden Luftanhalten
    x sekunden ausatmen
    und das einfach ein paar mal direkt hinternander wiederholen
    am anfang würde ich so mit x=3 anfangen und mich hinterher steigern, manche schaffen so bis 15 x^^
    das is vollheftich, ich schaff nur 10 xD
    nja viel spaß beim Üben^^
     
  5. Senor-knabber

    Senor-knabber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 04.11.07   #5
    nette Übung.. hab die 15x geschafft, musste aber schwer kämpfen ;-)
     
  6. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 04.11.07   #6
    Kommt drauf an, wie man einatmet, dann kommt man auch auf 20+
     
  7. florek

    florek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    25.08.09
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bergkamen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.11.07   #7
    Stimmt^^
    Ich weiß auch wie xD
    Nur versuchts mal selbst rauszufinden^^
    Kann der Lunge nicht schaden rumzuexperimentieren^^
     
  8. [Zeibər]

    [Zeibər] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    1.09.11
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Venne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #8
    viel schwerer ist, x einzuatmen, x+5 anzuhalten und x+5 auszuatmen^^
    weil so wird es im lied letztendlich sein. sobald man +=1 und + 15 schafft, kann man (denk ich) sagen mann is gut. (ich spiele metallMPC XD ich weiß wovon ich red)
     
Die Seite wird geladen...

mapping