Die Apokalyptischen Reiter / Samurai / November 2004 / CD

von bambula, 09.11.04.

  1. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 09.11.04   #1
    [​IMG]

    endlich ist das fünfte album der fünf (ja es sind fünf ;))berittenen aus weimar erschienen!
    erstmal plauder ich ein wenig aus dem nähkästenchen über die 10/2 übel:
    gegründet im jahre 1995 des pferdes, wurden die sattel erstmal von fuchs, volk-man, dr pest und skelleton besetzt (zu beginn waren sie zu viert). fuchs übernahm die gitarrenarbeit und teilte sich mit bassist volk-man den gesang. dr. pest war für keyboards und synths zuständig. skelleton trommelte und schrie.
    in dieser konstellation wurde nun um 1996 die demo firestorm veröffentlicht. ein jahr später folgte das erste studio album "soft and stronger". die fünf mannen spornten ihre pferde richtig an und so wurde schon 1998 die 4-lieder-schallplatte "dschingis khan" , welche auf 100 stück limitiert war, aufgenommen. Schließlich kommt es 1999 zur trennung von skelleton, der die band verlässt und durch sir g ersetzt wird. im gleichen jahr wird aber noch die "allegro barbaro" veröffentlicht. von der trennung mit skelleton nicht beeinträchtigt erscheint, mal wieder nur ein jahr später (2000), "all you need is love". nun folgen erstmal drei jahre ruhe für die reitenden musiker, denn armverletzungen von fuchs und sir g legen die band vorübergehend lahm. die armverletzung von fuchs ist jedoch ernster als angenommen und pitrone stößt als zusätzlicher saitenquäler hinzu.. im jahre 2003 geht es dann endlich wieder los und "have a nice trip" wird auf die fans losgelassen. der "einjahresrhythmus" der band kehrt wieder zurück und so erscheint dieses jahr "samurai".

    nun werde ich auf das neuste album der apokalyptischen reiter eingehen:

    liederliste:
    01 - Wahnsinn
    02 - Eruption
    03 - Rock'n'Roll
    04 - Silence of sorrow
    05 - Der Teufel
    06 - Reitermaniacs
    07 - Barmherzigkeit
    08 - Per aspera ad Astra
    09 - Lazy day
    10 - Die Sonne scheint
    11 - Roll my heart
    12 - Hey-ho
    13 - Northern lights

    der eröffner wahnsinn (poch poch, kriech ich durch dein loch) ist größten teils in klarem gesang gehalten, besticht aber durch leckere gitarrensoli und ein paar tüpferchen, bestehend aus ein paar "gegrowlten" zeilen. eruption setzt im gleichen schema fort. rock `n`roll setzt wieder auf durch und durch gegrowlte zeilen und macht dem nacken richtig freude. silence of sorrow ist aus einem guten gemisch aus geschrei und gesang zusammengesetzt. der teufel ist ein richtig teuflisches lied, treibend und schreiend, mit den gewohnten klaren passagen. reitermaniacs ist eine den fans gewidmete hymne - eingängig und einfach nur klasse (schon jetzt eines meiner lieblingslieder - großes dankeschön für die hymne!). kommen wir nun zu barmherzigkeit. die riffs dieses liedes sind leicht orientalisch angehaucht und irgendwie erinnert mich das stück an fatima von der "nice trip". per aspera ad astra ist ein richtiger kracher und hat einen hohen spaßfaktor. alle zutaten, wie soli und treibende trommeln, sprechen auch hier für ein gelungenes lied. lazy day gefällt mir so garnicht, eine mischung aus fahrstuhl/kaufhausmusik und reggae-einflüssen. ich denke das lied ist schon mit einem augenzwinkern zu sehen, aber mein fall ist es dann doch nicht :>. die sonne scheint (... mir aus dem arsch - die zeile kommt wirklich vor :D) ist ein freudiges, grooviges und ohrwurmerzeugendes lied. mit roll my heart bekommt man ein lied vorgesetzt das mich irgendwie an ein seemannslied (?!) erinnert - mit gitarren, drums, bass, growls... flöte... ;). hey-ho heizt die stimmung nochmal richtig an. die struktur kann man als wellig bezeichnen, kaum ist es etwas ruhiger geworden steigt die spannung wieder an. das lied northern lights bringt das schiff dann behutsam in den hafen. ein ruhiges lied mit nur drei zeilen, also fast instrumental gehalten.

    anspielvorschläge:
    rock`n`roll
    reitermaniacs
    die sonne scheint
    hey-ho

    fazit: von mir gibt es 9 1/2 von 10 punkten (weil lazy day aus meiner sicht einfach nich reinpasst :p)

    danke fürs lesen :great:
     
  2. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 27.11.04   #2
    Das stimmt, mit Lazy Day kann ich mich auch garnicht anfreunden...
    Obwohls irgendwie eine lustige Idee ist.
     
  3. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 13.12.04   #3
    Ich werde mir die CD wohl auch bald kaufen. :great:
     
  4. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.12.04   #4
    ich find das album absolut scheisse... alles davor von den apos find ich geil. aber dieses album?!

    mir gefällt die produktion nich, die machart der songs... echt verhext. schade... 3/10 punkten... :(
     
Die Seite wird geladen...