Die Eigenschaften des Blues

von Done, 20.11.04.

  1. Done

    Done Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #1
    Hi,
    Mich wüde mal interessieren was die Eigenschaften vom Blues sind,
    denn ich habe auf der Gitarre ein Blueslied auf, und weiß jetzt nicht wie ich das genau machen soll, also ob blues z.B. auf die 1 und 3 betont wird usw...
    Wäre für schnelle Antworten sehr sehr dankbar
     
  2. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 20.11.04   #2
    Typisch für Blues ist wohl:

    - 12 taktiges Bluesschema
    - Auf der Gitarre nen Haufen Bendings
    - Bluenotes

    Aber andere können dir das sicher noch ne Ecke besser erklären ;)
     
  3. Done

    Done Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.04   #3
    Hm könntest du mir das bitte ncoh ein bisschen genauer erklären, denn ich speil eigentlich nie Blues, außer ich werde gezwungen ;)
     
  4. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 20.11.04   #4
    es gibt ein paar eigenschaften des blues:
    - genaue definition des ablaufs... (z.b. stufe I, VI, V => E, A, H7)
    - solis werden generell auf den dazu anwendbaren tonleitern gespielt... viel besser noch improvisiert...

    aber das wichtigste am blues ist... ihn zu fühlen... zitat hendrix: blues is easy to play, but hard to feel.

    eine seite, die blues sehr gut beschreibt, samt tonleitern usw usw...:
    http://www.12bar.de/
    wirklich empfehlenswert

    mfg guitargeorge
     
  5. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 20.11.04   #5
    Blues hören wär auch nicht schlecht :)
    Bringt wesentlich mehr als den Rhythmus theoretisch aufzuarbeiten.
     
  6. darkcat

    darkcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Wangen im Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #6
    noch was auffallendes beim blues is, dass man selten das spielt was dransteht:confused:
    der satz bringt jetzt irgendwie noch nix:o
    also wenn de 8tel hast spielst die erste lang und die 2. kurz...
    die bluenotes immer raushauen.
    wenn s klassischer blues is, net schnell spielen. n zu langsam gibts da selten...
     
  7. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 21.11.04   #7
    Du meinst nicht zufällig dass man shuffelt? Wenn ja wäre es etwas schlecht erklärt...

    Shuffle sind 8tel Triolen wobei die mittlere weggelassen wird... :cool:
     
  8. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 21.11.04   #8
    Shuffle? Ich dachte das nennt man Swing?

    *unwissend*
     
  9. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #9
    shuffle = triolisch = triple-feel = swing feel

    ist aber nicht zwingend notwendig, kommt bei texas-blues öfters vor.
    der blues ist eigentlich ein ziemlich weites gebiet, es gibt nicht viel regeln, spiel einfach 'so wie dein herz schlägt'. :great:
     
  10. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 21.11.04   #10
    Keep on bluesin' in the free world :rock:
     
  11. Done

    Done Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #11
    Also schon mal vielen Dank Jungs und Mädels....
    Dh, ich soll den ersten Ton lange spielen den zweiten kurz also wie soll ich des dann bei 4 schlägen (viertel) machen
    8tel 16tel 8tel 16tel 8tel 16tel 8tel 16te 8tel 16tel so jetzt fehlt aber noch ne sechzenteil soll ich dann noch nen 16te, vorne hinstellen?
    Und was wird betont?
    Und nochmal zu den Solos, mein blues besteht aus e, a, d also soll cih einfach ne tonleirter von e runterspielen, oder?
    Sorry aber ich bin in blues in voll voll noob
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 21.11.04   #12
    Welche Blues-Titel hast du denn zu Hause zum Anhören vorrätig?
     
  13. Done

    Done Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #13
    Tears in heaven, wie gesagt ich höre kein blues nur ihc muss es halt jetzt als Hausaufgabe spielen und jetzt check ich des net ganz, was ich da speieln soll
    des lied ist simpel immer 4 Schläge soll ich as Powerchord spielen (adaaddaaedae)
    Also ist es sehr simpel, aber ich soll jetzt den Bluestouch reinbringen, aber wie was soll ich da genau machen???
    Wo soll ich die Powerchirds aufmachen usw
     
  14. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.11.04   #14
    Also wenn ich mich richtig erinner hat mal ein berühmter Mann gesagt, das die Gitarre im Blues dem Gesangspart folgt ( ergänzt ), daher auch die vielen Bluenotes! Ein gutes Bluessoli zu spielen heißt zu fühlen was man an Gefühlen gesanglich rüber bringen möchte, aber eben ohne Text. Das Soli ist keine Selbstdarstellung seiner Fähigkeiten, so wie es oft in der Rockmusik der Fall ist , sondern die innere Stimme des Liedes!
     
  15. Done

    Done Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #15
    Soweit so gut ich glaub ich hab jetzt schon einiges verstanden, also ich spiele nen kleines intro, dann gehe ich über und halte des ganz rythmisch in os nem Hopslauf also so klick geht nur um den link net von dem Gästebuch beirren lassen :D
    Dann kann ich dazwischen mal ne Tonleiterspielen, aber wie soll ich des machen( nur des check ich no net ganz) und dann mach ich weiter das ganze lass ich immer in einem 12er tackt oder 24....
    und das wars oder?
     
  16. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 21.11.04   #16
    du musst auchn noch wechseln. Was du gemacht hast jetzt ist E-E6 E-E6 usw. jetzt noch auf A-A6 und auf H-H6. Tonleitern kannst nur dazuspielen wenn der Rythmus(also das E-E6...zeug) da is und du dazuspielst.
     
  17. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 21.11.04   #17
    Achsoooooooo du sprichst vom typischen Musikschul-Blues , der eigentlich mehr an einem Boggie-Woogie erinnert...... bei Blues denke ich immer an Garry Moore :great:
     
  18. Done

    Done Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #18
    Nene des is net von mir, so soll aber der rythmus sein, oder?
    Ich hab nur e a d also powerchords, und die muss ich jettz schlau spielen, das sie nach blues klingen
     
  19. hoochie coochie man

    hoochie coochie man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 21.11.04   #19
    wenns e a d hast is es kein richtiger blues. vielleicht rock'n'roll aber kein blues.
    also wenn dus einfach bluesig spielen willst spiel das:

    A: 2 4 2 4 D:2 4 2 4 G: 2 4 2 4
    E: 0 0 0 0 A:0 0 0 0 D: 0 0 0 0

    und das ganze halt so wie in dem guestbook
     
  20. Done

    Done Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.04   #20
    So ich habe das nun mal alles zusammengefasst, im Haupteil sind das alles Powerchords...ich hoffe, das ihr mir so eher helfen könnt, das Intro hab ich von einer Bluesseite, also das müsste passen, könnt ihr mir noch bitte sagen was b, br und p ist thx



    Beginner Blues

    Intro:
    e I------0-3b-0----------------------2---I
    h I--0-3--------3-0------------------0---I
    g I-----------------2br-p0-----------2---I
    d I------------------------2---------1----I
    a I----------------------------0-1-2------I
    e I----------------------------------------I

    Hauptteil:
    e I-------------------------------------------I
    h I------------3-3-3-3-----------------------I
    g I--2-2-2-2--2-2-2-2--2-2-2-2--2-2-2-2--I
    d I--2-2-2-2--0-0-0-0--2-2-2-2--2-2-2-2--I
    a I--0-0-0-0------------0-0-0-0--0-0-0-0--I
    e I-------------------------------------------I

    e I-------------------------------------------I
    h I--3-3-3-3--3-3-3-3--------------- -------I
    g I--2-2-2-2--2-2-2-2--2-2-2-2--2-2-2-2--I
    d I--0-0-0-0--0-0-0-0--2-2-2-2--2-2-2-2--I
    a I-----------------------0-0-0-0--0-0-0-0--I
    e I--------------------------------------------I

    e I-------------------------------------------I
    h I------------3-3-3-3-----------------------I
    g I------------2-2-2-2--2-2-2-2-------------I
    d I--2-2-2-2--0-0-0-0--2-2-2-2--2-2-2-2--I
    a I--2-2-2-2-------------0-0-0-0--2-2-2-2--I
    e I--0-0-0-0-----------------------0-0-0-0--I
     
Die Seite wird geladen...