Die erste Western

von Jim_Dandy, 23.07.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 23.07.04   #1
    Es habe mich entschieden eine neue (erste) Westerngitarre zu kaufen, hatte auch schon die möglichkeit mehrere Modelle von Ibanez, Höffner, Walden, Fender und Baton Rouge "anzutesten" - Besielbarkeit, Preis und Aussehen waren aber nie "perfekt" - eine Marke führte keines der Musikgeschäfte: YAMAHA. Daher wollte ich jetzt wissen wie "gut" Yamaha - Western prinzipiell sind. Folgende Modelle stehen bei mir in der Auswahl: F340 Bl, FG413 NT, FG403S NT, FG413S SDB, F380 Bl oder TBS.
    Wie ihr sicher vom Preis merkt (die Teuerste kostet 222 Euro) würde ich die Western eher als Drittgitarre verwenden - der qualitative Anspruch an das Holz und die Verarbeitung ist nicht alzu hoch - letztendlich entscheidet nur der Klang (den ich bisher nicht testen konnte).
     
  2. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.07.04   #2
    ich find die f-teile von yamaha nicht so toll. aber du kannsts ja mal anspeilen, obs für deine zwecke taugt :)
    im unteren preissegment würd ich eher zu den ibanez tendieren.

    gruß,
    lupus
     
  3. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 23.07.04   #3
    also ich spiele ne cpx 8 und eine (günstigere) fg 401 .
    also die günstigere fg 401 (allerdings massivdecke) klingt m.e.
    sehr, sehr gut. das preis leistungsverhältnis ist diesbezüglich hervorragend !!
     
  4. gitandkla4

    gitandkla4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.10
    Zuletzt hier:
    10.01.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.10   #4
    ich hab (auch als erste western) ne yamaha apx500 bekommen.
    is unplugged zwar etwas leise (also nix für den park;), aber verstärkt klingt sie echt gut.
    ich hab sie für ca. 180€ bekommen. Preis/leistung:der hammer.
    sie is verhältnismäßig dünn, dafür gibts auf der bühne so gut wie kein feedback (rückkopplung).
    wichtig ist, dass gute saiten drauf sind. die können schon mal ein bisschen teurer sein...
    und sonst halt ein guter verstärker.
     
  5. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 09.01.10   #5
    Und Du meinst, dass interessiert nach 6 Jahren noch jemanden? Ist Dir der Begriff "Necroposting" bekannt?
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping