Die metal guitars !!

von knusperhippy, 30.05.04.

  1. knusperhippy

    knusperhippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.04   #1
    Hi !
    wollte wissen welche eurer meinung nach die besten metalgitarrenfirmen sind ?
    Jackson, ESP, gibson , ibanez , bc rich , fender

    danke im voraus

    knusperhippy
     
  2. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 30.05.04   #2
    "Metalgitarrenfirmen"

    hmmm.....ja.....

    sagen wir es mal so.Wenn du "Metal" willst,bekommst du "Metal" von jeder Firma.Auschlaggebend ist letztendlich,welche Marke Dich am meisten Anspricht.Alle Firmen haben von Haus aus schon Humbucker für mehr als dicken Metalsound.Und Fender Gitarren bekommst du auch mit dicken Humbuckern.....

    welche mir persöhnlich am meisten zusagen,kann ich Dir aber sagen :)

    Zum einen bin ich ein Jackson Fan.Auf Platz zwei würde ich ESP stecken
     
  3. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 30.05.04   #3
    zum einen ibanez.

    zum andern fender. ist zwar sehr untypisch, aber hat halt so seinen eigenen sound...
     
  4. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 30.05.04   #4
    Das beste Bsp ist wohl Malmsteen.Er spielt Metal mit einer Strat.Letztendlich gibt es die Metalgitarre garnicht.Jeder spielt das,was ihm gefällt.Natürlich spielt Malmsteen auch nicht so fette Riffs und nimmt auch schonmal mit einer Gibson auf.Aber andere Metalbands nehmen dafür aber auch schonmal mit einer Strat auf ;)
     
  5. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 30.05.04   #5
    Hm, da ich ne Aversion gegen bc rich und fender (gitarren) hab, stimme ich mal für die anderen 4...


    PS: Was für ein schwachsinniger Thread... :D
     
  6. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 30.05.04   #6
    Vom Aussehen her B.C. Rich und Jackson :cool:
     
  7. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 30.05.04   #7
    für mich ibanez und esp. ich kenn von jackson nur die kelly und die ist mir zu lasch im sound.
     
  8. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 30.05.04   #8
    BC RICH CUSTOM MADE ... ultimativen Metal Gitarren ...
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 30.05.04   #9
    das ist eine frage die nicht pauschal beantwortbar ist. von den meisten firmen gibts die unterschiedlichsten gitarren in den unterschiedlichsten preislagen. wenn man jetzt die hi-end gitarren einer jeden firma, also ne ESP custom shop, eine Jackson custom shop, eine BC Rich custom shop, eine Fender Custom Shop und eine Ibanez Gio :D nehmen würde, dann wär das wohl am ehesten geschmackssache, was einem da persönlich am besten gefällt, qualitativ wären die alle 1A. ich würd' ne jackson soloist archtop oder swee-tone haben wollen.

    EDIT1:
    ergo: man kann nur vernünftig von modell zu modell vergleichen (und das auch nur aktiv und nicht über technische specs).
     
  10. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 30.05.04   #10
    bei mir wär an 1ster stelle die jackson solist , dann eine esp
     
  11. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 30.05.04   #11
    Jackson, ausm Custom Shop...Punkt, da geht nix drüber, metalmäßig.

    Die besten, schönsten und sowieso geilsten gitarren sind für mich eh PRS. :o
     
  12. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 30.05.04   #12
    ich finde die esp´s sind perfekt.... :D 100% metal gitarre
    jackson auch nur man muss die jacksons auftiunen weil die keine emg´s haben ^^... bc rich weger dem design aber ich finde die scheisse...
     
  13. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 30.05.04   #13
    dh im Klartext: Metalgitarre:=Holz mit EMG.
    :cool:
    nun ja, man kann ja alles so definieren wie man will..

    gruss
    eep
     
  14. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 30.05.04   #14
    obwohl farbe und design auch zählen...
     
  15. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 30.05.04   #15
    Was mich bei ESP ankotzt, ist das sie schnell angesagte Metallbands einen Endorservertrag aufsetzen, da denken viele, nur weil ESP so angesagte Bands im Endorsment haben, dass diese die absoluten Metalgitarren wären. Ein paar sind jedoch ganz cool, das will ich nicht abstreiten, hab ja selbst eine.

    Für mich gehört Jackson immer noch auf den Thron der Metalgitarren!!! B.C. Rich ist auch gleichwertig, nur diese Gitarren haben ihre Wurzeln etwas mehr im Rockgenre verankert.

    Es ist außerdem keine große Kunst ne Metallgitarre herzustellen, wenn EMGs drin sind(siehe ESP, wie sie hier in Europa angeboten werden). ESP stellt zwar auch Gitarren mit Passiven Tonabnehmerbestückung her, aber die kennt sowieso keine Sau. Da kann man sich wiederum Stunden streiten, aber "What the fuck!"

    JACKSON RULEZ!
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 30.05.04   #16
    Wird mir ewig ein Rätsel bleiben. Wo doch die absolute Mehrheit aller Metal-Alben mit nicht-EMGs aufgenommen wurden :-)
     
  17. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 30.05.04   #17
    Wenn dann nur die Mutter aller Metal-Gitarren die Gibson Les Paul...

    Alles andere sieht zwar mehr Heavy aus, aber diese Gitarre hat den Metalsound begründet...
     
  18. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 31.05.04   #18
    @-=KDD=-:
    Dann nenne mir bitte eine Band, die ne Les Paul in den 80ern(denn in dieser Zeit wurde der wirklich harte MEtal "erfunden"-> Metallica, Slayer, Anthrax, Megadeth) als Dauergitarre eingesetzt haben?
    Kirk hatte ne Flying V von Gibson, James ne Explorer, Mustaine ne B.C. Rich Bich, dann Jackson King V, Slayer haben sich mit B.C. Riches eingekleidet und Anthrax mit Jackson. Wo ist da der Sound einer Les Paul zu hören?
    Ne Paula hat zwar nen ordentlichen drückenden Sound, aber ist mit solchen Gitarren überhaupt nicht zu vergleichen.

    Die Begründer und "Mütter" der richtigen Heavygitarren, als solches, waren immer noch JAckson und Kramer mit ihren Powerstrats. Ibanez und ESPs sind im Grunde nur Jackson-und Kramer-Kopien und B.C. Rich hatte immer schon seine eigenen Formen... heutzutage gibt es zwar innovative ESPs, aber die meisten alles ausm Customeshop. Die einzige Forest und AX sind von der Formgebung her anders, trotzdem alles Powerstrats und KEINE Powerpaulas, wie du schon vom NAmen her feststellen wirst, ist die Paula alles andere als die Mutter der Heavygitarren, allerhöchstens der Stiefvater.
     
  19. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 31.05.04   #19
    Fuer mich ESP, aber auf keiner anderen Gitarre wurden mehr Metal (den Spektrum muss man jetzt a bissl strecken) Riffs gespielt als auf der guten, alten Gibson Les Paul. Das is einfach fakt.
    Genau ueber dieses Thema gabs in letzteren Guitar magazine ein Artikel drueber: Erster Platz: Gibby LP.
    Es geht nicht um optik/(["sound"], klingt halt fett) sonder mehr um einsatz und die LP is halt weit mehr verbreitet als Jackson, ESP, Ibanez....
    Natuerlich will sie nicht so recht zu ner Death Metal Band passen, aber selbst da gibts einige anwender, auch wenn dort mehr leute auf B.C. Rich und Jackson stehen.
     
  20. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 31.05.04   #20
    Möchte ich auch nicht abstreiten, das stimmt schon, nur ich hab einfach auf den Post von -=KDD=- etwas allergisch reagiert, weil das so nicht wirklich stimmt. ICh kauf mir ja auch bald ne Paulastyle Gitarre, da das Handling anders ist(keine ecken und Kannten, schön Rund) und sie nen anderen Ton(einfach Fett) bringt. Bestimmt gibt es so die ein oder andere Deathmetalband(oder ähnlich), die Paulas benutzen, aber mir ging es einfach um die Mutter aller HM-Gitarren und das ist von der Entstehungsgeschichte nunmal nicht die Paula. Es heißt immer noch Powerstraaaat... *restselbstzusammenreim*
     
Die Seite wird geladen...

mapping