die modi der durtonleiter

von sandman44, 08.06.04.

  1. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #1
    hallo leute
    könnt ihr mir eure vorschläge posten, wie man sich am
    besten die 7 modi der durtonleiter einprägt??
    gehn die mit den 5 griffmustern zu spielen, die man in der pentatonik lernt??

    mfg
     
  2. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.06.04   #2
    Wie willste denn 7 Modi mit 5 Griffmustern spielen??? :rolleyes: :p Es gibt dafür auch Griffmuster/Pattern die man auswendig lernen kann. Kannst dir aber auch die jewieligen Tonleitern anhand der Intervalle merken...erleichtert es auch die jeweilgen Optionen zu den Stufenakkorden zu finden...wenn du verstehst was ich meine... :confused:
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 08.06.04   #3
    Das sind 2 verschiedene Dinge.

    Die Griffmuster für Dur-Leitern sind natürlich etwas erweitert, weil 2 Töne mehr drin sind als in der Pentatonik.

    Für das Einprägen der Modi hingegen muss man keine Griffmuster lernen, sondern Theorie (die man dann in der Praxis zum Klingen bringen muss und sich die Klangwirkung einprägen muss, damit man die Sachen dann auch mal passend einsetzen kann):

    C-Dur-Leiter über F-Dur = lydisch
    ... über G = mixolydisch
    ....über Dm = dorisch

    usw. wurde schon oft erwähnt u.a. guckste hier

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=201161&postcount=5
     
Die Seite wird geladen...

mapping