Die richtige Cubase Version

von Musicfan, 22.01.06.

  1. Musicfan

    Musicfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #1
    Hi!

    Ich möchte mir eine Version von Cubase für mein Powerbook anschaffen und wollte einfach mal nach eurer Meinung fragen, welche Cubase Version wohl die richtige für mich sein könnte.
    Ich bin noch so ziemlich am Anfang des Computer Recordings und ein relativ leichtes handling des Sequencers ist mir schon wichtig.
    Hauptsächlich möchte ich Pop Rock und manchmal Hiphop aufnehmen und dabei viele virtuelle Instrumente einsetzen. Dazu Gesangsaufnahmen und manchmal Live Gitarre oder Klavier einspielen. Wichtig ist mir vor allem ein guter Klang. Da mir die Version SX sowieso zu teuer ist, kommen dann denke ich nur noch SL und SE in Frage. Nur ob SE für mich ausreicht ist die Frage. Ich habe mal gehört, dass SL wohl einen anderen Soundprozessor oder so benutzen würde...?! Ob das stimmt weiß ich allerdings nicht.
    Danke für eure Meinungen!

    MusicFan :)!
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 22.01.06   #2
    Für dich wird die SE Version mehr als ausreichend sein! Das Peris/Leistungsverhältnis ist auch gut. Als Alternative gäbe es noch das Steinberg Studiocase, bereits bestückt mit recht ordentlichen VSTi`s.:)
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 23.01.06   #3
    Jup, da würde ich auch mal das SE ins Rennen werfen, wobei ich zu SL/SX aus Mangel an Erfahrung nichts sagen kann.
    Ich bin aber der Meinung, dass 95% der Recordler hier nicht ernsthaften behaupten könn(t)en, Cubase SE würde sie in irgendeiner Weise eingrenzen...

    Aber schön das sich hier jemand Gedanken macht was er wirklich braucht, und sich nicht einfach das SX irgendwo "besorgt"...:rolleyes:
     
  4. Musicfan

    Musicfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #4
    Hallo nochmal!

    Cubase SE klingt ja dann doch recht vielversprechend. Würde sogar gleich zu dem Bundle mit der Virtual Instrument Collection + Virtual Bassist greifen.
    Aber noch eine Frage zum Funktionsumfang, bei Steinberg auf der Seite werde ich da nicht schlau draus: Kann Cubase SE auch TimeWarp oder Stretch (ich weiß ehrlich gesagt gar nicht genau was das genau bedeutet). Mir geht es nur darum, dass die Möglichkeit besteht, Tempo und "Beats" zweier oder mehrerer Spuren zu synchronisieren, um Übergänge zu schaffen oder auch Remixes zweier bestehender Songs zu machen.
    Ist sowas mit SE möglich? Danke nochmal für eure Hilfe!

    Musicfan :)!
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 02.02.06   #5
    Also in wie weit die Funktion deinen Anforderungen entspricht weiß ich jetzt nicht, aber vorhanden ist sie (screenshot aus dem pdf-Handbuch).

    Habe das Feature selber noch nicht verwendet, daher kann ich dir leider nicht viel mehr drüber sagen...:o
     

    Anhänge:

  6. Musicfan

    Musicfan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #6
    Hm...ja also der Screenshot sagt mir jetzt nicht so viel. Ob ich damit zwei Spuren synchronisieren kann oder nicht?!
    Weiß jemand etwas dazu?

    Danke schön :)!
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.02.06   #7
    Dem Screenshot zu urteilen kann man Timestretching durchführen, also Spuren/Audiofiles langsamer oder schneller abspielen. Also ist das, was Du vorhast, möglich.
     
  8. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 05.02.06   #8
    Ich stehe momentan vor dem gleichen Problem wie der Threadersteller. Es gibt aber noch zwei Funktionen, die ich unbedingt brauche:

    • Kann man bei SE das Metronom auf krumme Taktarten und Tempiwechsel programmieren? (Bei SX habe ich gesehen, daß es dafür dort so eine "Klick-Spur" gab)
    • Kann man, wenn man ein MIDI-Keyboard anschließt, damit eine MIDI-Spur einspielen und diese als Noten am Computer nachbearbeiten? (ist also eine Art Noten-Editor dabei?)
    Wenn nein, braucht man dafür also SX?

    edit: Eine Frage hätte ich noch: bei dem Audiointerface, was ich kaufen wollte, ist "Cubase LE" dabei. Was ist denn das für eine Version? Die reicht bestimmt nicht, oder?

    edit2: habe gehört, daß es eine "educational version" von Cubase SX für Lehrer, Schüler und Studenten gibt, die nur die Hälfte kostet. Stimmt das und kann man die als Student ohne weiteres bekommen?
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.02.06   #9
  10. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 05.02.06   #10
    Danke für den Link zur "Vergleichsliste"! Also LE scheint ja wirklich Schrott zu sein. Wird dann bei mir wohl tatsächlich SX werden, wenn das mit dem Studentenrabatt klappt ;)
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 06.02.06   #11
    Geht´s noch? :D

    Ja sicher kann SE eine Klick-Spur mit Tempiwechsel, krummen Takten etc. erzeugen, das is doch Basic für einen Sequenzer :)

    Auch das MIDI-Einspielen ist kein Thema, MIDI-Editoren gibts mehrere (Notation, Schlagzeug,...)
     
Die Seite wird geladen...

mapping