die schwersten metal-songs

von elegy, 21.07.05.

  1. elegy

    elegy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #1
    ich bin ja ma überrascht,welche metal-song die schwersten sind!!!metallica-seek and destroy...:D
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 21.07.05   #2
    das war doch n scherz mit SnD oder? :D....
     
  3. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 21.07.05   #3
    Die sind doch alle schwer, deshalb heisst es doch "Heavy Metal", oder nicht :confused: :D
     
  4. Shagrat

    Shagrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 21.07.05   #4
    probier mal was von cannibal corpse... die haben zum teil echt schweres zeugs!!!

    allegemein technischer death-metal
     
  5. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 21.07.05   #5
    Ich bringe ein Klischee meines Lehrers ein... willst du Metal spielen, setzt dich 6 Woche, 8 Stunden am Tag hin und power die Geschwindigkeit, damit kannst du dann 90% aller Metal SOngs spielen. Wobei er auch nicht ganz falsch liegt.

    Schwerster Metal Song..... öhhhhhh, da gibtes einige, aber dir wird jeder was anderes sagen, deshalb sag ich.
    Slayer- Angel of Death
     
  6. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 21.07.05   #6
    Hm, läßt sich meiner Meinung nach nicht beantworten diese Frage. Es hängt alles davon ab was man übt und mit welcher Intensaität.
    Ich meine wenn du nen guten Wechselschlag hast ist Angel of Death leicht.
    So in etwas ist es mit allen "schweren" Songs, es hängt immer von den enthaltenen Techniken ab und wie sehr man sich mit diesen beschägtigt hat.
    Anderes Beispiel : Wenn du nie tappen übst ist ein Song mit schnellem tapping für die schwer, da nützt es dir auch nichts wenn du Wechselschlag auf 250 kommst und Sweepen kannst wie ein Weltmeister.
    Schwer für mich ist würd ich mal sagen Dream Theater-Metropolis Part 2
     
  7. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.313
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 21.07.05   #7
    Da muss ich Arvir Recht geben. Wenn du wie n Ventilator Saiten anschlägst und dann plötzlich Tappen, trillern oder sonstwas musst, nützt dir das nix. Angel Of Death z.B. fällt mir recht leicht, weils fast nur rumgeprügel auf zwei Saiten ist (das Solo lassen mir mal teilweise weg..zumindest noch, weil ich mich grade Enter Sandman widme, da das etwas einfacher zum Einstieg in die Solo-Welt is^^)...nun denn...das schwerste dürfte mit Abstand Dream Theater - Stream of Consciousness sein. Da ist alles drin: schnell, über zig Bünde greifen, schnelles Sweep...da schaff ich grade mal das Intro und die Backgrounds für die Keys...für das mega-stretchriff muss ich die Gitarre senkrecht halten :D
     
  8. elegy

    elegy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.05   #8
    geht thrillen eigentlich genau so wie tremolo?
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 21.07.05   #9
    Killswitch Engage und Heaven Shall Burn ham teilweise brutale Riffs :eek:

    ansonsten würd ich sagen viele Death Metal Bands :eek:
     
  10. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 21.07.05   #10
    hmm die ganzen CoB sachen, dann haben necrophagist oder wie die heißen manchmal total kranke riffs würd auch noch sagen bloodbath und nile (obwohl es kein metal sondern grindcore ist) und naja wie gesagt es kommt einfach darauf an was einem "liegt" also einfach was man am meisten geübt hat
     
  11. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 21.07.05   #11
    Ein Triller spielst du indem du ganz schnell pull off's und hammer on's spielst. Dadurch entsteht dann ein Triller
     
  12. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 21.07.05   #12
    ich glaube sowas wie "Emaciate" von Cryptopsy z.B. dürfte mit zu den schwersten Sachen im Metalbereich zählen.

    ansonsten

    so zimlich alles von Cacophony und sonst alles im Extrem Metal Bereich
     
  13. guitarrenfreak

    guitarrenfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 21.07.05   #13
    Straight to hell von Rage is auch ganz "nett"! Vor allem des Solo! Viktor Smolski 4 ever! :D
     
  14. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 21.07.05   #14
    Martyr oder Theory in Practice dürften vielleicht auch ihre Finger mit im Spiel haben.
     
  15. xunil

    xunil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.07.05   #15
    jo viktor is der geilste.....
    dont you fear the winter von rage is auch nich einfach oder down

    da kommt man oft sehr schnell ausm rhytmus, weil der jede menge triolenscheiße einbaut... außerdem is viktor auch nen ziemlicher flitzefinger
     
  16. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 21.07.05   #16
    Watchtower - Control And Resistance ist ein Progmetalmeilenstein.
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.07.05   #17
    jupp, wollte auch gerade "warp zone" oder "virtual emotions" von martyr vorschlagen.... rock it! :great:
     
  18. synaptic

    synaptic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.07.05   #18
    spielt mal die Licks von John Petrucci bei Dreamtheater nach
    ...viel Erfolg :D
     
  19. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 21.07.05   #19
    Genau diese hätte ich auch gennant...oder Dillinger Escape Plan...keine Ahnung, ich find eh, man kann den Schwierigkeitsgrad nicht messen, weil ab nem gewissen Punkt gehts darum auch irgendwie Seele in die Töne zu legen...wie soll man das denn messen? ;) Wobei...mit Seelen haben Metalheads ja oft nix gemein ;)
     
  20. Mountain_King

    Mountain_King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    18.04.10
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.07.05   #20
    Nile ist definitiv Metal! Bitte nicht als Grindcore abstempeln! :)

    Ansonsten:
    Auf den Death Alben ab Human sind einige recht schwierige Songs drauf.
    Dream Theater ist auch nicht zu verachten.
    Es gibt auch einige technische Thrash Bands, die nen Haufen schwierige Songs im Gepäck haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping