Die Seiten klingen

von Circle, 06.01.07.

  1. Circle

    Circle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #1
    Hi Leute. Ich spiel schon seit ca 8 Jahren E gitarre. Ich war nur in dieser Zeit mehr dem Blues und Jazz zugehörig. Jetzt habe ich mich aber seit kurzer zeit dem Metal zugewannt. Mein Problem ist das wenn ich zum Besipiel das Solo von IN the fire ( roadrunnner united) spielen will meine seiten immer nach klingen und deswegen die Töne nicht mehr hervor kommen. NAch einiger Zeit klingen irgendwie alle Zeit und mann höhrt das Solo nicht mehr raus. Gibt es da eine Technik oder was kann mann dagegen machen. Danke:great:
     
  2. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.01.07   #2
    mit der greifhand dämpfen. also die saiten die man nicht spielt leicht berühren. töne die man gespielt hat wieder loslassen. gain ein wenig raus. vielleicht noch mit der schlaghand dämpfen, aber mit der greifhand ist besser. das würde mir auf die schnelle einfallen.
     
  3. Circle

    Circle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #3
    aber wie will mann das machen wenn mann ein richtig schnelles solo spielt... mit dem Abdämpfen etc.
     
  4. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.07   #4
    Hmm also ich hab auch im Solo noch nie Saiten abgedämpft, hab aber auch noch nicht
    viele Soli gepsielt... Welches Solo möchtest du zur Zeit spielen wo das Problem auftaucht ?! :)
     
  5. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.01.07   #5
    wenn du einen ton spielst und den finger von der greifhand vom griffbrett hochhebst musst du die schwingung noch dämpfen also nicht einfach die saite loslassen sondern beim loslassen die schwingung stoppen. wenn du 8 jahre spielst sollte das doch eigentlich schon möglich sein. aso und es heißt saite!

    @GuitarRa:

    lesen ist schon schwer! *g*
     
  6. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.07   #6
    lol wieso ? :D
    auch so die schwingung stoppen mach ich net :rolleyes:
    aber bei mir klingen die saiten net weiter ... vll mach ich das ja unbewusst :D
     
  7. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 06.01.07   #7
    Sauberer spielen. :)

    Seiten=Saiten :cool:
     
  8. Matt Heafys Sohn

    Matt Heafys Sohn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #8
    @ GuitarRa:
    lesen ist schwer... der song steht direkt in circles text (RRU- In The Fire) ;) ist aber nicht böse gemeint -.-
    also wenn ich "soliere", dann besteht meine abdämpftechnik scheinbar aus einer mischung aus greif- und schlaghandabdämpfung, d.h. ich hab eben mal ein solo angespielt und gesehn, das meine greifhand automatisch so dicht über den sAiten schwebt, dass die schwingung- nicht aber der klang- unterdrückt wird.. klingt irgendwie ziemlich kompliziert und macht wahrscheinlich keiner so, funktioniert aber ganz wunderbar. hab ich mir aber nicht bewusst antrainiert, ist irgendwie einfach so gekommen.... wie auch immer,
    gruß matt

    p.s.: mal so aus interesse, ich würd sau gern wissen was eigentlich "imo" oder "imho" oder so was heisst... ganz schön peinlich.... bin recht oft hier im forum und les das dauernd aber weiss nie was es heisst??!
     
  9. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.01.07   #9

    :eek:ahhh schon das zweite mal dieser satz ...
    hab ich net mehr dran gedacht das des da drin stand in seinem post ..
    ich glaub ich halt mich jetz aus dem rest der diskussion erstmal raus :rolleyes::D

    mfg
    GuitarRa
     
  10. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 07.01.07   #10
    imo = in my opinion! glaub ich. bei der pickhand kann ich dir noch voll und ganz zustimmen. also bei mir läuft das auch so ab. plus halt greifhand.
     
  11. basura

    basura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    4.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.07   #11
    kann auch an den einstellungen des amps liegen.
    hatte auch das problem zeitweise .. ich hatte mir völlig sauber ein kleinen teil von michael angelo´s "no boundaries" beigebracht der auch sehr schnell gespielt ist. irgendwann saß mein bruder an der gitarre, spielte da am amp rum und nachher konnte ich das minisolo überhaupt nicht mehr. alles hat nachgeklungen .. abdämpftechnik? welche kann man denn bitte bei ~150bpm empfehlen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping