Die songs schlagen ins rote, was kann man dagegen tun???

von real deal, 08.02.05.

  1. real deal

    real deal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #1
    Also ich mache mit reason 2.5 sozusagen die samples und recorde sie dann in live. aber ich hab das gefühl sie sind zu laut und schlagen deshalb ins rote im monitor. aber wenn ich die lautstärke so verringere das sie im monitor so zwischen -6 und -12 db sind, sind die lieder viel zu leise. was kann man dagegen tun. alle professionellen lieder sind lauter, sind aber eben zwischen
    -6 und -12 db. habt ihr irgendwelche tipps wie man das am besten mischt???
     
  2. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 08.02.05   #2
    Was heist schlagen ins rote im Monitor? Welcher level Übersteuert? Der in Reason, der in Live, der von deiner Soundkarte, oder der an deiner Stereonlage?
     
  3. seal

    seal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #3
    Ich glaube, er meint die CPU-Überlastung!
    Preferences -> General -> Miscellaneous -> Cpu Usage Limit...was steht dort im Kästchen bei dir?
     
  4. real deal

    real deal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #4
    nichts cpu usage, im live schlägt das signal nach oben ins rote. auch beim controllpanel von meine delta 1010.
     
  5. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.02.05   #5
    Die Lösung heißt Dynamikkompression. Ist allerdings ein zweischneidiges Schwert, wenn man's übertreibt geht leicht die Dynamik komplett verloren und alles ist gleich laut. Aber schnapp dir irgendein Kompressor-Plugin und experimentiere damit herum, hier im Forum gibt's sicher auch schon genügend Threads dazu. Einfach mal SuFu bemühen und "Kompressor" eingeben.
     
  6. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 08.02.05   #6
    Das klingt aber trotzdem komisch, welche instrumente benutz die in Reason? Hast du Reason per Rewire in Life eingebunden, oder exportierst du die Loops einfach und lädst sie dann später in Life?

    Ist das ständig in Rot, oder nur ab und zu mal ne Pegelspitze? WIe hörst du ab? Nicht dass du irgendwo noch nen Tiefbass rumrumpeln hast, den du gar nicht richtig hörst aber dir voll den Pegel versaut?

    Manche von den Bassdrums in der DRummachine ?Redrum? auf jedenfall die gehen schon richtig gut weit runter.
     
  7. real deal

    real deal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    26.07.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #7
    also ich rewirere reason mit live, live 4 ist der host. ich habe in reason kein mixer sondern ich steck direkt hinten ins audio interface, so kann ich also nur in verbindung mit live die anderen audio ins hören (1/2 geht natürlich ohne live). es ist nicht so das der pegel immer im roten bereich ist, nur halt immer gleichmäßig gehts ins rote, bei manchen stellen bei den Drums zum beispiel. aber wenn ich die laustärke so reduziere bis nichts mehr im roten bereich ist, ist der sound viel zu leise. also ich weis jetzt nicht wirklich was man genau mit dem kompressor macht, aber hab ich das richtig verstanden das er möglichweise das problem beheben kann, bei richtiger anwendung, richtig???
     
  8. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 14.02.05   #8
    Kompressor kann helfen, aber bei deiner Konstellation würde ich es erst einmal ohne versuchen. Zunächst, wenn mal eine Pegelspitze ins Rote hinein geht ist das nicht so schlimm. Erst wenn du irgendwelche übersteuerung hörst kannst du ja was runter drehen.

    Dann würde ich ersteinmal schauen welches instrument den überhöhten pegel verursacht, ist es dir Bassdrum, oder ein Becken? dann halt nur das bestimmte instrument runterdrehen.

    Vielleicht solltest du doch in Reason noch den Mixer daswischenschalten und dann mit dessen einzelouts in rewire/Live. Dann hast du vielleicht etwas mehr Kontrolle über das ein oder andere Instrument. Manchmal reicht es wenn man die Bässe etwas zurücknimmt, oder die Mitten bei einem Crash oder so.

    Ist jetzt so schwer zu sagen.

    Sonst versuchs doch auch mal anders herum, live mit rewire in Reason.
     
  9. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    3.924
    Erstellt: 14.02.05   #9
    Wenn nur gelegentlich pegelspitzen ins rote gehen dann hilft ein brickwall limiter.
    was das ist und wie er funktioniert erfährst du in der FAQ und Workshop rubrik
     
Die Seite wird geladen...

mapping