Die übliche Frage...

von Der_Neue, 24.07.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der_Neue

    Der_Neue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.05   #1
    Hallo, wie mein Name schon verrät bin ich neu und beginne grade E-Gitarre zu lernen. Jetzt kommt wieder die typische Frage...welche E-Gitarre ist die Richtige?
    Zwei Freunde haben mir verschiedene Einstiegsmodelle empfohlen :
    http://musicstore.de/de/E-Gitarren/3_42_GEGIT_88_GIT0005567-001/0/0/0/detail/musicstore.html

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/100006745/quelle/hits

    Sind dies die richtigen Modelle zum Einstieg?
    Jetzt schon einmal DANKE! für die Antworten....

    Nebenbei: Ich habe mich für den Roland Cube Micro als Ampentschieden. Ich habe ausschließlich Gutes über diesen Amp gehört. Selbe Frage...Ist das der Richtige?
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 24.07.05   #2
    Der Roland Micro Cube ist der richtige, kannst getrost zugreifen ...

    Bei den Gitarren wär ich mir da weniger sicher, ne Gitarre für 69,00€, also ich weiß net ...

    Wieviel willst denn ausgeben und was für musik willst spielen?
     
  3. Der_Neue

    Der_Neue Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.05   #3
    Viel mehr sollte es nicht sein... Die Rockson hat mein Freund(spielt seid 2Jahren) schon mal gespielt . Er meint die spielt sich gut....
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 24.07.05   #4
    Naja, die Qualitätsstreuung bei solchen Gitarren ist halt immens, aber wen sie sih gut spielt heißt da lang nix. Kann man die Oktavreinheit ordentlich einstellen, is das Ding überhaupt bundrein, STIMMSTABIL? lauter solche scherze ...
     
  5. Der_Neue

    Der_Neue Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    17.11.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.05   #5
  6. zerobastard

    zerobastard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.05   #6
    ich würd dir ganz dringend raten, nen kumpel mitzunehmen der ahnung von egitarren hat, und mit dem in nen laden zu gehen. wie schon erwähnt gibt es bei den billig-klampfen mal wirklich brauchbare, und mal wirklich derben schrott. ziemlich oft sind die stimmstabilität (saiten verstimmen sich nach 3 minuten spielen) und die bundreinheit arg mies.

    also jemand einpacken der n bissl ahnung hat, der soll das teil testen, und dann ab dafür :)

    meine erste klampfe war ne chester, das war ein graus... habs zwar trotzdem ordentlich hingekriegt, aber die ein oder andre frustattacke hätt ich mir echt ersparen können...
     
  7. have_no_idea

    have_no_idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.07.05   #7
    willikommen im club, meine erste war auch ne chester :D [bespielbarkeit imvergleich zu 500 euro gitarren unter alller sau]

    aber nächste woche kommt ne neue harharhar :twisted:



    ähm, ich würd vllt. noch ein bisschen mehr drauflegen als nur 88 euro für die gitarre.... du wirst nämlich bald unzufrieden damit sein [wenn ich jetzt mal von mir ausgehen] weil die gitarren in der preisklasse einfach nicht viel draufhaben können, und da geht wirklich auf dauer der spielspaß flöten. spar lieber noch hundert euro, da hast im endeffekt mehr davon
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.07.05   #8
    Die uebliche Reaktion vom boesen Mod ;) :


    Schicke bitte einen neuen, aussagekraeftigeren Titelvorschlag an mich (oder einen anderen Mod), damit dein Thread wieder eroeffnet wird
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping