diei natalis - Geburtstag

von CyrusEx, 26.09.06.

  1. CyrusEx

    CyrusEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 26.09.06   #1
    Es ist wieder mal soweit.
    In genau 5 Tagen, 14 Stunden und 10 Minuten habe ich Geburtstag.
    Es ist wie jedes Jahr: ich bin genervt, gereizt und sowieso und überhaupt.
    Ist es echt so, dass einem der alljährliche Geburtstag immer weniger bedeutet?
    Ich bemerke gerade, dass ich an besagtem Montag nicht freigenommen hab, weil ich geburtstag habe, sondern weil meine freundin schulfrei hat und ich diesen tag nutzen will.
    ich feiere am montag abend nicht meinen geburtstag, ich feier das wiedersehen meines besten freundes, der aus frankfurt zu besuch kommt.
    früher hat man sich ja gewünscht, dass der geburtstag möglichst an nem wochenende ist.
    in den letzten 5 jahren ist es mir scheißegal gewesen, was es für ein tag war. sogar das wetter war mir wurscht. es ist ein tag wie jeder andere auch.

    Sind geburtstage schon zu einer gewohnheit geworden? eine lästige pflicht? eine störende erinnerung an vergänglichkeit?
    Ist mein geburtstag anderen wichtiger geworden als mir selbst?


    wie geht euch das?

    Jo

    PS: @wu: ich kann mir fragmente deiner antwort (sollte denn eine kommen) vorstellen, dennoch bin ich gespannt wie es dir an deinem geburtstag immer geht und wie du einen solchen (aus deiner sicht unerwünschten?) tag verbringst.
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 26.09.06   #2
    ähnlich

    mirs mein gb auch scheiß egal geworden
    hab nich ma meinen 18ten gefeiert... wayne? :D
     
  3. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 26.09.06   #3
    Bei mir sinds noch 6 Tage, und mir geht es genau gleich wie dir, ich werd mit ein paar Kumpels ein(ja nur eins oder 2) Bier trinken gehn (aber das ist bei uns normal am Wochenende also nix besonderes). Es ist wirklich fast wie jeder andere Tag auch, für mich ist er dieses Jahr nur in einem Punkt wichtig: Geld! Das mag sich jetzt komisch anhören, aber so ist es nunmal: Am Geb.-Tag gibts Geld und ich spare derzeit auf meinen Traum hin und kann jede Spende gebrauchen deswegen kommen mir Geb.-Tag und Weihnachten jetzt gerade recht. (Allerdings ist der Betrag auch nicht mehr hoch, da meine Eltern selber kaum wissen wo sie Geld hernehmen sollen, ich erwarte auch nicht viel aber ein wenig halt schon, denn die schönsten Geschenke mach ich mir dann immernoch selbst indem ich das geschenkte Kapital verwende).

    Es wird halt Kaffee und Kuchen geben, ein paar Verwandte, die mir auch recht wichtig sind werden kommen, man wird sich am Tisch ein wenig mit Kuchen zufressen und reden und dann ists auch schon wieder gelaufen. Ich würde jetzt nicht soweit gehn meinen Geburtstag als lästige Pflicht zu sehen aber ich bin auch nicht der der dann die fette Party schmeisst usw. ich hab eigtl seit meinem 16. Geb Tag nur im engeren Kreis was Kumpels und Familie angeht gefeiert und so wird es wohl auch bleiben, achso werd 19.
     
  4. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Same Here.

    Okay, die Annehmlichkeiten in Form von Geld etc. sind natürlich toll, aber ansonsten...

    Besonders finde ich das Bahai um den 18 sehr krass. Es ändert sich nix, man kriegt nur mehr Rechte. Und die sind dann noch nichtmal so prickelnd...
    Immer diese Sätze von wegen: "Man wird nur einmal 18". Ich mein, man wird auch nur einmal 16, 45, 19 oder sonstwas. Von daher...
     
  5. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 26.09.06   #5
    dem kann ich mich nur anschließen. hab dieses jahr auch die familienfeier ausfallen lassen, es war mir einfach so wurscht. aber bring mal deine familie dazu, deinen geburtstag untern tisch fallen zu lassen. trotzdem all die nervigen anrufe, bei denen jeder den selben kram erzählt. ich wollte auch keine geschenke, die gabs aber trotzdem. nun gut, ich freue mich über meine rhcp cd :rolleyes:
    wobei mir da wieder aufgefallen ist: sie wollen alle unbedingt ihr geld loswerden... und wenns für irgendnen müll ist, den ich eh nicht brauchen kann, hauptsache was geschenkt :screwy:
     
  6. CyrusEx

    CyrusEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 26.09.06   #6
    nicht nur mehr rechte, sondern auch mehr pflichten.

    das mit der familienfeier hab ich ganz vergessen: es gibt keine familie mehr (außer halt mum, dad, 2 schwestern, und denen gehts gleich wie mir). alles auseinandergebrochen.
    nich mal geschenke will ich, egal von wem (schon gleich gar nix teures).
    VERschenken tu ich allerdings gern.
     
  7. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 26.09.06   #7
    Naja mir gehts da sehr ähnlich.... Für mich bedeuten Geburtstage immer nur nen Haufen Stress und Druck.... Jedesmal muss ich mit Verwandten rumhängen, obwohl ich eh nichts zu erzählen hab und dann mit meinen Freunden halt nen Bierchen und ne DVD geniesen... Aber eigendlich is es nur immerwieder ein ungutes Gefühl, wenn ein weiteres Jahr dazukommt und es mir immernoch genauso kacke geht.... Der 18. war auch nichts besonderes... ich mein als geistig Erwachsenen hab ich mich schon vorher gesehen und die paar rechte sind mir auch wurscht... Ich finds immer lächerlich wenn man sagt mit 18 is man erwachsen.... Ich hab schon Leute anfang 30 erlebt, die die geistige Reife eines 16 Jährigen hatten.... Naja ich find ansich alle Festivitäten scheiße... :D
     
  8. CyrusEx

    CyrusEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 27.09.06   #8
    das is true! :rock: