Dieser wunderschöne Cleansound. Wie?

von Don_Kanaille, 07.08.08.

  1. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.08.08   #1
    http://www.youtube.com/watch?v=LSZgFiWIZjI&feature=related

    Ich bin von diesem Cleansound so angetan, aber irgendwie krieg ich ihn nicht hin. Hört sich manchmal etwas nach leichtem Chorus oder Compressor an wie ich finde aber irgendwie ist mir der Sound ein Rätsel.
    Ich mein ich will das ja nicht immitieren, bin eigentlich auc hrelativ zu frieden mit meinem jetztigen Gitarrensound aber ich find diese hellen kräftigen kurzklingenden Akkorde einfach wunderbar und möcht das selber mal ein bisschen so hinkriegen.
    Manchmal hab ich das Gefühl das das ganze erst so voll klingt wenn der Verstärker richtig aufgedreht ist aber das könnt ihr mir ja bestimmt sagen.
    Ich hab ne Epi Paula und ne Fender Strat, nen Peavy 30.
     
  2. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 07.08.08   #2
    Hi,
    mit deinem Equipment solltest du mMn schon recht gut hinkommen:

    Strat + Bridge PU, beim Amp viele Höhen, viele Mitten, das ganze leicht zerren lassen, vielleicht noch einen Compressor;)




    P.S.: So höre ich das, wenn es falsch ist, bitte verbessern;););)
     
  3. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 07.08.08   #3
    Der Amp klingt sehr britisch. Das ist ja nicht unbedingt das Revier des Classic 30.

    Mit der von Gary genannten EQ-Einstellung solltest du aber zumindest in die Richtung kommen.
     
  4. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 07.08.08   #4
  5. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 07.08.08   #5
    Hört sich nach Marshall an.

    Hast du mal über einen Orange Juicer (Squeezer) Compressor gespielt.
    Der bringt diesen Sound.


    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.08.08   #6
    Hauptsache Single Coil (Mitte oder Steg) und leicht angezerrt... Das ist kein Cleansound ;)
     
  7. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.08.08   #7
    Oklay danke für die Tipps : )
     
  8. Brrenni

    Brrenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    24.05.13
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 07.08.08   #8
    auch wenn marshall genauso british wie vox ist, spielt der nicht über nen vox ac 30? Täusche ich mich was da im Hintergrund steht... oder nicht?
     
  9. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 07.08.08   #9
    Alex spielt über einen Orange und einen VOX und Jamie über einen Hiwatt...afaik...steht auch in dem Link den ich oben gepostet habe.
     
  10. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.08.08   #10
    Irgendwie hab ich das Gefühl das bei dem anschlag die Schwingung der Saiten nicht so hoch ist, ich hab relativ dünner Saiten drauf und ich hab das Gefühl das die immer so ewig nachklingen und nicht diese direktheit des ersten Anschlags besitzen... kann das daran liegen...
    Gott was für ein rumphilosophieren... ich hoffe ihr versteht mich^^.

    PS: liegt das vllt am Peavy?
     
Die Seite wird geladen...

mapping