diezel herbert kühlung/lüftungsschlitze

von andichrist, 04.09.05.

  1. andichrist

    andichrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.05   #1
    hallo!
    will mir vl ein case wie das unten angefügte anfertigen lassen, lediglich nur für einen herbert
    meine frage dazu: kann es zu problemen führen wenn ich durch das case bedingt die oberen lüftungsschlitze nicht frei lassen kann?!
    thx
    andi
     

    Anhänge:

    • sober.jpg
      Dateigröße:
      99,3 KB
      Aufrufe:
      517
  2. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.09.05   #2
    ich hab schon cases gesehen die mit lüftungsschlitzen waren. wäre auf jedenfall empfehlenswert!
    anonsten vielleicht hinen einen externen lüfter einbauen...
    aber einfach so zumachen?? ich weiß nicht ob was passiert, ist aber nicht empfehlenswert.
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.09.05   #3
    Also der Herbie hat ja nur nachvorne und hinten Lüftungsschlitze...nämlich die Frontgitter.

    Wenn du ein Rackcase mit double-door nimmst wäre das kein Problem, da du dann beide Seiten während des spielens offen hast. Wenn du dann noch ein oder zwei HE nach oben frei hast ist´s ganz perfekt.



    Aber mein Tip: Kauf das Case nur wenn du ´n Roadie hast!
    Mir ist mein Herbert ja so schon fast zu schwer und mit ´nem ganzen Rack ist´s dann endgültig aus!
    Ich hab´s gelassen, mein System hätte nachher rund 45-50 Kilo gewogen....das war mir dann doch zu viel.
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 04.09.05   #4
    Zur Not baut man sich 2 Gehäuselüfter vom PC hinten an den Herbert, kosten nicht viel und sind effektiv :)

    Mfg Röhre
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 04.09.05   #5
    Luefter sind nur dann effektiv, wenn ein ordentlicher Lueftungsweg vorhanden ist.

    Wenn ich die Luft nur umwaelze, kann ich so viele Luefeter einbauen wie ich will, die bringen dann nichts.
     
  6. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 05.09.05   #6
    das hab ich nicht gewusst...
    dann geht es natürlich wunderbar mit nem doubledoor rack!
     
  7. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #7
    hm ja das gewicht is natürlich eine überlegung hab auch schon so über 40 kilo racks gespielt und die alleine getragen ;)
    wenn würde ich das case natürlich mit rollen machen und schwer wirds denk ich auch sicha, naja aber ich denk mal besser (weil weniger rumzustecken) als haubencase und 8-10 he rack dazu oder?
    und bierschinken, was hast eigentlich so für ein equipment?

    jo pc-kühler wärn sicha keine schlechte idee denk ich mal und double door is klar :)

    danke schonmal für die antworten
     
  8. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 07.09.05   #8
    Hallo!

    ein Rack mit 40 Kilo kann man deshalb noch aleine tragen, da die Abmessungen anders sind. Ich hatte mal ein 6 HE Rack mit einer Marshall 9200, JMP1, Tuner und Yamaha FX 900, also alles belegtund die sauschwere Endstufe drin. Das ging schon noch, obwohl das auf Dauer auch genervt hat.
    Das Ampcase das Du Dir vorstellst ist definitiv nicht alleine zu tragen. Ich weiß nicht, ob ich es Dir schon mal geschrieben habe, aber ich habe in meinem unten den Amp, oben 5 HE. Das Ding ist ein Stück breiter als eine 4x12" Box und auch ein Stück tiefer. Die Höhe stimmt in etwa mit der einer Box überein. Ein Rollenbrett hab ich natürlich auch noch dran. Das Gewicht kommt geschätzt auf 45-50 Kilo. Das Hauptproblem sind aber die Maße, das Ding ist so sperrig, dass man dieses Gewicht alleine nicht rumwuchtet. V.a., wenn man das Case relativ sachte behandeln möchte. Klar, fallen lassen ist immer eine Möglichkeit....
    Und wenn man kein passendes Auto hat hat man das nächste Problem wenn ein Transport ansteht. Mit meinem Ex-Auto konnte ich mein Equipment nicht auf eine Fuhre transportieren. Das liegt nicht daran, dass ich aufbaue wie ein Weltmeister oder einen Smart gefahren bin, sondern weil die Cases eben eine Menge Platz brauchen. Ampcase, Box mit Case, Gitarren etc., das frisst schon Volumen.

    Wer also nicht mit Knechten und einem LKW arbeitet ist meiner Meinung nach besser dran, wenn er lieber ein gesondertes Case für den Amp nimmt und die FX ins Rack schraubt.

    Ich wollte ein Bild meines Racks hochladen, die Größe passt leider nicht.

    Von der Belüftung her brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Hinten und vorne ist der Decel beim Betrieb eh ab, dort wo die Lüftungsschlitze an der Oberseite sind, ist eine Aussparung im Schaumstoff, da dort auch der Griff des Amps ist. Die Platte darüber wird zwar warm, Probleme gab es bei mir allerdings nie. Und der Amp läuft in der Regel 6 bis 7 Stunden durch.


    Matze
     
  9. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #9
    hallo!
    danke für deine antwort, aber dass ich das case nicht allein tragen kann is mir schon klar und rollen sollen sowieso dran :)
    dass es sauviel platz braucht ist mir klar aber dafür haben wir jetz dann nen gescheiden anhänger dann geht das denk ich mal

    würd mich mal interessieren wie dein case aussieht, vl kannst es ja komprimieren :)
    thx
    andi
     
  10. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 07.09.05   #10

    Hallo,

    das ist ist mein Case. Einmal nackig, quasi das Herstellerbild, einmal meins.
    Mein Case hat nur noch eine Besonderheit: hinten hab ich noch einen Rahmen eingebaut, der meine FCB 1010 aufnehmen kann. So ist alles fertig verkabelt und ich schließe nur noch Strom, Box und Gitarre an.

    Matze
     

    Anhänge:

    • 067.jpg
      Dateigröße:
      82,1 KB
      Aufrufe:
      133
    • Case.JPG
      Dateigröße:
      66,8 KB
      Aufrufe:
      228
  11. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #11
    sieht geil aus das teil :)
    wo haste das machen lassen , bzw wieviel hast denn dafür gezahlt?!

    das is eine gute idee mit dem floorboard.. wie hast du das genau gemacht?! bilder?!
     
  12. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 07.09.05   #12
    Hallo!

    Ich hab mir verschiedene Angebote eingeholt. Die Preise lagen zwischen 250 und 500 €. Für das hab ich knapp 350 bezahlt bei Thomann. Ich hab mich im Vorfeld mit dem Casebauer in Verbindung gesetzt und lang per Telefon, Skizze und Mail meine Vorstellungen und Fragen besprochen.
    Von der Rückseite hab ich derzeit keine Bilder, kann aber , soblad ich wieder am Rack bin, welche machen und sie posten. Ich versuche mal, den Aufbau zu beschreiben:

    Ich habe mir das Rack anfertigen lassen, da der Aufbau bei uns von den Roadies übernommen wird und sie bei mir nur zwei Cases an meinen Platz stellen müssen und der Fall damit erledigt ist. Drei Kabel anschließen und fertig. Ich wollte was kompaktes, das mein Zeug schützt und zeitsparenden Auf- und Abbau ermöglicht. Logischerweise ist im Inneren alles fertig verkabelt, auch das Midikabel und die Kabel für die Schaltfnktionen die vom Amp zur FCB 1010 gehen bleiben angeschlossen.
    Auf der Rückseite des Cases, unten sind links und rechts je zwei kleine gepolsterte Leisten aus Holz angebracht. Diese dienen als Halterung für die Fußleiste, prakisch wie ein kleiner Schub. Die Leiste wird einfach in die Halterung gestellt und das war's.
    Bei Aufbau hinten und vorne Deckel ab, Leiste raus, am Ende Leiste rein, Deckel zu.
    Weiterer Vorteil: alles, was ich sonst brauche ist in diesem Case verstaut (Mikros, Zubehör etc).

    Die Knechte maulen aber trotz der Bedienerfreundlichkeit, wenn sie meine Kisten schleppen. Die 1960 BV hat ein schönes Eigengewicht, dann noch das Case dazu, das Gewicht des Ampracs hab ich ja schon genannt. Selbst zu zweit ist das auf Treppen, z.B. zur Bühne hoch un runter zeimlich unhandlich und schwer.
    Müsste ich das alles selbst transportieren hätte ich nicht diesen Umfang.

    Matze
     
  13. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #13
    danke für die infos, jo i bin eh noch am überlegen wie ich des machen soll..
    boxen allein tragen des geht schon :) aber son rack net.. hab eh no wen mit der das auch macht hehe
    in welcher band spielste denn wenn man fragen darf?!

    jo wär super wenn du fotos von hinten hochladen könntest würd dann nämlich was ähnliches machen, mir gehts auch um das verkabeln, dann brauch i eh net alles imma 100 mal machen hehe

    thx
     
  14. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 07.09.05   #14
    Hallo,

    die Band ist nichts besonderes, so eine ganz normale "Samstagabendbierzeltband", Programm quer durch das Gemüsebeet. Etwa 20 bis 30 Gigs pro Jahr (je nachdem, wie das Jahr so läuft, mal mehr mal weniger), allerdings nichts klitzekleines sondern in der regel von 1500 bis etwa 3500 Leute.
    www.hariboum.de
    für den Namen kann ich nix :D , der war schon, die HP ist auch nicht mehr das Nonplusultra und wird derzeit überarbeitet.

    Matze
     
  15. andichrist

    andichrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    310
    Ort:
    st.andrä/österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #15
    hehe coole sache, is mal was anderes.
    ich find eure website cool :)

    der recto is ja genau der richtige verstärker für eure mucke ;))

    aber eure trompetenechoversion is geil, haste vl irgendwo die noten für trompete bzw akkordeon ?! :)

    thx
     
  16. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 27.09.05   #16
    So, ich hab mal Bilder der Rückseite gemacht. Die Unterbringung des Floorboards ist auch gut zu erkennen.

    Matze
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping