Digidesign aufrüstbar für die ganze Band?

von Battery666, 12.05.07.

  1. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.05.07   #1
    Hallo zusammen, ich will mir jetzt endlich ein recording-system zusammensparen. Hab bei Thomann ein super Angebot gefunden und wollte fragen ob ich dieses System erweitern kann, dass ich meine ganze Band aufnehmen kann.

    Hätte mir folgendes zusammengesucht:

    Als Interface und Softwarelösung:
    https://www.thomann.de/de/digidesign_digi002_rack_firewireinterface.htm

    Als Erweiterung, dass ich auch 12 Mics fürs Drum verwenden kann:
    https://www.thomann.de/de/motu_8pre.htm


    Würde praktisch 4 Mics in das Digi-Interface stecken und 8 Mics in den Motu-Preamp und das ganze mit Adat verbinden.

    Dann aus dem Digi-Interface raus mit Fire wire in folgende Karte:
    https://www.thomann.de/de/the_tpc_firewire_cardbus_card.htm

    ...Ins Laptop! "Fujitsu Siemens Amilo Pro" Intel Pentium 4, Win XP, 3.06 GHz, 480MB RAM

    Haut das so hin oder ist da wo der Wurm drin?



    Vielen Dank für die Hilfe:great:


    Gruß Peter
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 13.05.07   #2
    sollte funktionieren, das digi002 wird grad ziemlich billig rausgehauen, gibts schon teilweise ab 750
    aber wieso das 8pre? also nich dass ich was dagegen hätte, ich besitze das teil selber und es is saugeil, aber wenn du es nur als preamp benutzen willst, dann brauchst du ja kein interface

    wenn du weißt dass du nicht mehr kanäle brauchen wirst dann passt das schon, aber ich würde fast eher dazu tendieren die profire lightbridge von m-audio zu besorgen, damit haste nämlich bis zu 32 inputs mit jedem beliebigen adat-wandler und kann ja auch mit protools-light
     
  3. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 13.05.07   #3
    Ach so, ich dachte mir ich brauch halt einen Digitalwandler wo ich per Adat in das Digi-Interface gehen kann. Aber der von M-Audio sieht auch nicht schlecht aus, aber der hat doch hinten keine XLR Eingänge oder?
    Ich will halt eben auf alle Fälle 12 Mikros für die Drums verwenden können.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 13.05.07   #4
  5. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.05.07   #5
  6. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 13.05.07   #6
    Reicht das Laptop dafür aus und passt diese FireWire Karte zum System?
     
  7. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 13.05.07   #7
    Nun will ich auch mal:

    Nachdem ich mir alle Vorschläge so durchgelesen habe, nur ein kurzes Statement. Alle Vorschläge dürften funktionieren, aber gerade bei den Multikanalinterfaces der etwas besseren Art finde ich das Mischen von herstellern ziemlich schlecht. Dies begründet sich zum einen mit versch. Treibern aber auch Bedienphilosophien. Ich habe mit gemischten Setups bisher nicht so tolle Erfahrungen gemacht. Mein Vorschlag daher: Sich auf einen Hersteller festlegen und auch dabei bleiben.
    Bei reinen ADAT Geschichten kann gemischt werden, kein Problem. Nur sehe ich den Sinn nicht ein, ein Digidesign mit einem Motu zu mischen. Dafür würde sich ein Motu Traveler und das 8pre anbieten, über FW kaskadiert, resp. was ähnliches von RME und wem auch sonst.
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.05.07   #8

    Naja, das zieht so direkt ja nicht, das 8Pre kostet ca. 550€, der Octamic 700€ - und das ist noch die Version ohne ADAT-Out. Für die, also den Octamic D, zahlt man dann einen 1000er.

    Der Vergleich hinkt also sogar ziemlich...;)
     
  9. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 13.05.07   #9
    Der Grund für das Digidesign war halt auch, dass hier eine Protools LE Software dabei ist.
    Was wäre dann eine gute Alternative für das MotuPre? Gibts da irgendwas bezahlbares von Digidesign?

    Gruß Peter
     
  10. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.05.07   #10
    Es gibt von Digidesign noch die Mbox-Serie, aber die ist halt auch deutlich abgespeckter und von daher wohl keine wirkliche Alternative.

    ...muss es unbedingt ProTools sein...? Man bedenke, dass PT eigentlich in der nativen Version keinen wirklichen Vorteil gegenüber den anderen gängigen DAWs hat.

    Und zum Thema Digi 002...also mir kommt jedes mal das Grauen, wenn ich an meinem Ausbildungsinstitut an einem der Potis drehe...jedes 200€ Interface ist besser verarbeitet als diese Plastikkiste.

    Das hat auf die Funktion zwar keinen Einfluss, aber professionell sieht eigentlich anders aus.
     
  11. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 14.05.07   #11
    Wenn das so ist... Was für eine Lösung schlägst du mir dann vor? Wie gesagt: 12 Mic für drums;)
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
  13. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 14.05.07   #13
    Hey, geile Sache! Das schaut doch aus als ob es für mich reicht;) Dann kauf ich mir noch eine Firewire Karte und eine schöne Software und fertig is es!

    Merci boku
     
Die Seite wird geladen...

mapping