Digitalmixer oder Einzelkomponenten

von Dear Prudence, 17.02.06.

  1. Dear Prudence

    Dear Prudence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.02.06   #1
    Hallo liebe Musikergemeinde

    Vor einiger Zeit habe ich mal einen Thread eröffnet. Es ging um Probleme der Vertonung von Filmmaterial.

    Demnächst werden wir ein Studio einrichten für Filmaufnahmen (kuze Sequenzen).
    Da ich für die Vertonung zuständig bin, darf ich jetzt einkaufen gehn :D.

    Ausgangslage:
    3 hochwertige Kameras
    3 hochwertige Steckmikrofone

    Mein Vorschlag:
    Ein Digitalmixer mit Limiter und Gate bereits eingebaut. Sollten aber hochwertig sein.
    Mixer sollte mindestens 4 Busse haben.

    Hat irgendjemand einen konkreten Vorschlag welcher Mixer es sein sollte..
    Oder sollte ich besser alles einzeln kaufen?

    Für eure Vorschläge/Tipps bedanke ich mich im Voraus

    Gruss
    Guggs


    PS: Es muss keine Vollprofihardware sein. Preis-Leistung muss stimmen..
     
  2. Dear Prudence

    Dear Prudence Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.02.06   #2
    :rolleyes: uuuups...
    bitte ins Mischpult/Recorder Forum stellen.. danke


    Wie ist eigendlich der YAMAHA 01V96 V2?
     
  3. Dear Prudence

    Dear Prudence Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 18.02.06   #3
    keine Vorschläge?
    Sollte Morgen in etwa wissen, was in Frage kommt.. Habe aber noch nie so ein Gerät getestet, ausser unser Behringer Kompressor, der im Bandraum steht :rolleyes:
     
  4. MattB

    MattB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 18.02.06   #4
    das yamaha 01v96 sollten deinen ansprüchen mehr als gerecht werden ;)

    leider kenn ich mich was deinen einsatzbereich betrifft nicht aus und weiß daher nicht, ob es da nicht günstigere lösungen gibt.
     
  5. Dear Prudence

    Dear Prudence Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.02.06   #5
    Ich brauch einfach Limiter, Gate, Mischpult mit mindestens 4 Ausgängen.
    Da man Gate+Limiter in die Inserts einspeist, bräuchte ich je 2 davon, da die meissten ja nur 2 Ein-/Ausgänge haben. Daher denke ich, ist ein Digitalmixer mit allem inbegriffen die bessere Lösung.

    Die Qualität muss gut sein, sollte Gespräche sauber aufnehmen können, ohne Hintergrundrauschen und Pegelspitzen (Verzerrungen).
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.02.06   #6
    Ich vermute, daß Dein Zeitlimit schon vorbei ist:o - trotzdem noch schnell ein Statement von mir:
    Ich arbeite mit dem Yamahe 02R - das 01 ist ja der kleine Bruder. Da hast Du alles und mehr drin, als was Du brauchst (sry 4 das Deutsch;) ). Mein 02R hat noch die alten Wandler (Bj2000), aber das 01er hat nun auch die 96kHz-Wandler, das ist schon prima! Alle denkbaren (naja, fast alle) Effekte intern, Speichermöglichkeiten noch und nöcher.....
    Klein, übersichtlich, leicht....ideal.
    Eventuell mal schauen, was Du an Zusatzkarten brauchen könntest, für mein altes 02R gibt es glaube ich, keine mehr.
     
  7. Dear Prudence

    Dear Prudence Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 21.02.06   #7
    Und wie siehts aus mit dem digitalen Behringer Pult? Behringer DDX 3216
     
  8. TheBum

    TheBum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    201
    Erstellt: 25.02.06   #8
    Hallo,

    das Behringerteil habe ich bei einem Bekannten mal in Betrieb gesehen. Wie ja so üblich bei denen, wird die Oberfläche kopiert von dem Marktführer, also in diesem Fall vom 02R (wie Mackie bei den Analogpulten).
    Dementsprechend ist die Bedienung ganz okay, nur ist die Kiste nicht ganz absturzfrei. Bei mindestens einer Gelegenheit ist das Gerät hängengeblieben, und dieses Risiko ist jedenfalls im Livebetrieb indiskutabel, wie ich finde.
    Ich benutze ein Yamaha AW4416, was eigentlich eine Homerecordingkiste darstellt, aber auch hervorragend als Digimischer dient. Ist von den Wandlern und den Chips usw. wohl dem 02R gleich.

    Grüße
     
  9. Dear Prudence

    Dear Prudence Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 02.03.06   #9
    Wir haben nun das Yamaha 01v gekauft.. occasion
     
  10. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 03.03.06   #10
    Dann herzlichen Glückwunsch zu dem Schäppchen und viel Erfolg bei der Arbeit damit! :great:
     
  11. Dear Prudence

    Dear Prudence Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.03.06   #11
    dankeschön :)

    Ich werde es dann auch von der Firma ausleihen können, wenn gerade keine Aufnahmen sind :D wenn wir was recorden wollen
     
Die Seite wird geladen...

mapping