Digitech Death Metal Fieper

von ToSG, 16.11.05.

  1. ToSG

    ToSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    15.05.15
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #1
    Tach!
    hab ein kleines problemchen mit meinem death metal verzerrer von digitech. hab mit dem ding ne halbe ewigkeit bei mir zu hause bei relativ niedriger lautstärke gespielt und war mit dem sound auch vollkommen zufrieden. doch im proberaum von meiner band nützt es mir nicht viel, da es bei höherem lautstärkepegel sauigst anfängt zu fiepen. hab es an drei versch. verstärkern (harley benton, marshall, behringer) getestet, doch immer hat es gefiebt. nichts gegen störgeräusche, aber mein trommelfell mach ich mir lieber durch ein lautes, hübsches riff kaputt, als von diesem fiebton. höhen und tiefen hab ich auch verstellt, doch keine besserung. an der rückkopplung dürfte es ebenfalls nicht liegen, weil es auch bei 10 metern entfernung zwischen gitarre und amp fiebt. meine gitarren sind auch nicht schuld.
    kann mir vielleicht irgendjem. helfen, das fiepen wegzubekommen, der ähnliche erfahrungen gemacht hat?
     
Die Seite wird geladen...

mapping