Digitech GNX3 über Aktive Boxen oder lieber Amp???

von mickyxxx, 12.09.06.

  1. mickyxxx

    mickyxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 12.09.06   #1
    Folgendes:
    Ich benutze daheim ein Digitech GNX3 Multi.
    Da ich in einem Hochhaus mit extrem dünnen Wänden wohne spiele ich das Multi über Kopfhörer.
    Doch mittlerweile nerven mich die Kophörer total und deshalb möcht ich mir was anderes suchen worüber ich das GNX3 laufen lassen kann.

    Das Hauptproblem ist wirklich die Lautstärke,und deshalb muss es etwas was auch bei geringer Lautstärke "gut" klingt.
    Und es müßte etwas sein was den Klang schön neutral wieder gibt,da ich ja alles andere im GNX3 habe.

    -Meint Ihr da wären aktive Boxen am sinnvollsten ???
    -Oder lieber doch nen neutralen Amp mit wenig Leistung (villeicht so was wie diese Minni Valve Amps von Equiphone oder IBANEZ)???
    -Gibt es spezielle Einzelheiten auf die man bei aktiven Boxen achten muß??

    In einem anderen Forum wurden mir diese Boxen empfohlen:
    YAMAHA HS50M
    70 Watt - Klinken und XLR Input
    oder:
    THE BOX NF06 A
    100 Watt - Klinken und XLR Input




    Wie gesagt:
    -Es soll nur für daheim sein,und ausgeben könnt ich so bis 290euro(weniger währe auch schön)

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen,da ich von Boxen und Amps kaum Ahnung habe (seit ich E-Gitarre spiele,tu ich dies über Kopfhörer)

    GRUSS
    mike
     
  2. mickyxxx

    mickyxxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.03.15
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 14.09.06   #2
    Kann mir keiner ein Tipp geben!!!!!!:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping