Digitech GSP 21 Legend defekt?

von Ad-Rock, 09.08.05.

  1. Ad-Rock

    Ad-Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 09.08.05   #1
    Hi,

    ich weiß nicht, ob hier jemand dasselbe Multieffekt spielt (baugleich mit Digitech GSP 21 Pro), aber vielleicht kann mir trotzdem helfen.
    Ich hab das Teil vor kurzem bei Ebay ersteigert, weil unser Lead-Gitarrist dasselbe Gerät spielt und sich unser Sound mit 2 gleichen Geräten besser angleicht bzw. zueinander passt.
    Der Verkäufer hat mir das Gerät an sich sowie den passenden Fußschalter, allerdings ohne passendes Kabel geschickt. Also bin ich 2 Tage später in unseren örtlichen kleinen Musikladen gestiefelt, und hab dem guten Mann den Anschluß hinten an der Fußleiste gezeigt.
    Er hat daraufhin 2 6-polige Stecker sowieso ein 7-adriges "Mini-Din-Kabel" bestellt und mir zusammengelötet... soweit so gut!
    Jetzt war ich eben bei der Bandprobe, und hab als erstes das Kabel mit dem Multi und dem Fußschalter verbunden, dann das Teil eingeschaltet... und jetzt funktioniert es plötzlich überhaupt nicht mehr! Statt der üblichen Anzeigen, die beim Einschalten normalerweise aufleuchten, ist das LCD-Display einfach ohne Inhalt hell erleuchtet, das Programm-Nummern-Display zeigt "888" und alle übrigen LED´s (z. B. Eingangs- und Ausgangspegel) leuchten alle ohne Unterbrechung! Das Digitech reagiert weder auf Tastendrücke noch auf wiederholtes Ein- und Ausschalten!
    Wie gesagt, bevor ich den Fußschalter angeschlossen habe, funktionierte das Teil einwandfrei...

    Hat vielleicht jemand eine Idee, was da plötzlich passiert sein könnte oder was plötzlich defekt ist? So´n harmloses Fußleisten-Kabel kann doch nicht ein ganzes Multieffekt zerstören, oder? Oder sind hier eventuell Techniker anwesend, die aufgrund der komischen Anzeigen Rückschlüsse ziehen können? Oder gibts es Vorschläge, was ich mal ausprobieren könnte (Backup-Batterie entfernen oder so...)? Hoffentlich krieg ich das Ding mit eurer Hilfe wieder zugange! :(

    Vielen Dank schonmal,

    Pilly
     
  2. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 16.08.05   #2
    MUss dir leider sagen, dass eventueel doch was kaputt gegangen ist.

    Es gibt an den GSP'S hinten drei Midi(DIN) Anschlüsse.

    EInen Midi In - NOrmale Midi Controller werden hier reingesteckt

    einen Midi Out - Midi Signal wird an weitere Geräte angeschlossen

    einen "Controller - IN" - hier kommen Controller wie das Control ONE von Digitech dran.

    Wenn du deinen Controller an den letzten angeschlossen hast, is warscheinlich was kaputt gegangen.

    Wenn es nicht diesen Eingang hat, weiß ichs auch nich.... :o :o
     
  3. Ad-Rock

    Ad-Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 16.08.05   #3
    Vielen Dank für die Info! Ich hab tatsächlich den letztgenannten Anschluß ausprobiert... :rolleyes:

    Naja, das Gerät ist mittlerweile schon zur Reperatur. Laut dem Musikhändler ist irgendein Chip kaputt und Digitech Deutschland schickt das Ersatzteil innerhalb dieser Woche zum Musikladen. Alles andere hat er durchgemessen und soll wohl noch funktionieren... bin nur auf die Rechnung gespannt, ich hab vorher nicht nachgefragt! :D
     
  4. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 17.08.05   #4
    Aber ich muss dir leider auch sagen, das nur ein Trottel einen Midi Controller in den "Digitech Controller" Anschluss steckt.

    Das steht in meiner Bedienungsanleitung vielleicht 10xmal drin.

    Hoffe das du die nicht hattest?!?!!
     
  5. Ad-Rock

    Ad-Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    24.02.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 17.08.05   #5
    Ähhhh... ne, da hast du mich mißverstanden! Die Fußleiste ist das Original-Digitech-Teil, was zu dem Effektgerät dazugehört! Mir fehlte nur das passende (Original-)Kabel, das ja dann durch ein anderes ersetzt wurde, und zu dem Malheur geführt hat! Der Fußschalter mit dem Original-Kabel gehört jedenfalls an die "Controller In"-Buchse! (Ist zumindest bei meinem Kumpel mit dem nahezu baugleichen Gerät so) Ein "normales" Midi-Kabel würde auch garnicht in die "Controller In"-Buchse passen... :)
     
  6. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 17.08.05   #6
    Also bei meinem ist der Controller Anschluss eine Din Buchse also Midi Stecker...

    schick mal bild.
     
Die Seite wird geladen...

mapping